News

Viewing only articles categorized with "News".

181007 mit Buch iG 1.jpg
Nov.
07
Zu den Pionieren des Angelns gehörte der Echolot-Erfinder Dr. Alexander Behm (1880 - 1952). Die Biografie "Echozeiten" erzählt seine unglaubliche Geschichte. Warum diese Biografie? Der Autor Werner Schneider wurde 1948 im Nachbarhaus der sogenannten Fischerhütte des Erfinders im Kreis Schleswig-Flensburg geboren und konnte seine Witwe Johanna (1880 - 1956) noch kennen lernen.
dead-fish-899872_640.jpg
Okt.
10
In der Isar in der bayerischen Hauptstadt sind am Sonntag Tausende Fische verendet, nachdem der Wasserstand sehr schnell um 60 Zentimeter gefallen war und dadurch Kiesbänke trocken fielen. Vermutlich haben die Stadtwerke zu schnell und zu viel Wasser in einen zuvor wegen Reinigungsarbeiten trocken gelegten Kanal geleitet. Besonders kleine Fische und Jungfische erstickten schnell. Vor allem tote Döbel, Barben, Nasen, Bachschmerlen, Elritzen, Mühlkoppen und Bachforellen entdeckten die Isarfischer, die sich um den Fischbestand der Isar kümmern. Nach Schätzungen der Isarfischer sind über 100.000 Fische verendet.
Sep.
10
Ein ganz besonderer Fang gelang einem deutschen Angelteam auf der Ostsee. Andreas Stach, Kevin Stach, Andre Rothe, Martin Gebauer, Tobias Voigt und Sven Vollertsen fischten für ein Forschungsprojekt auf Blauflossen-Thune und konnten gleich zwei dieser schönen Fische überlisten. Auf 320 und 280 Kilo wurden die Thune geschätzt. Es ist eine Premiere für ein deutsches Team, solche Fische zu fangen und zu markieren.
Sep.
04
Angeln gehört in Mecklenburg-Vorpommern nun zum regulären Angebot an Ganztagsschulen. Am 3. September unterzeichnete der Landesanglerverband in Schwerin die Rahmenvereinbarung und tritt so der Kooperationsinitiative für ganztägiges Lernen im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes bei.
Sep.
03
Einem Team von norwegischen Anglern und Meeresforschern gelang vor Kurzem ein interessanter Fang vor Helles
Ende August wurde vor der Küste von Øygarden in Hordaland (Norwegen) Forschungsgeschichte geschrieben. Nach fast einer Woche gelang es einem Team von Anglern und Meeresforschern einen Blauflossen-Thun zu fangen und zu markieren. Das Meeresforschungsinstitut „Havforskingsinstituttet“ hat die Genehmigung bekommen, 20 Blauflossen-Thunfische zu markieren. Es sollen Informationen über die Wanderungen Fische gesammelt werden. Der markierte Thun war 2,40 Meter lang. „Dieser Tag war historisch“, berichtet der Forscher Keno Ferter vom Meeresforschungsinstitut.
Juli
27
Verlieren die betroffenen Angelvereine ihre Gemeinnützigkeit? PETA beschäftigt immer wieder mit absurden Anzeigen und Denunziationen deutsche Gerichte und Verwaltungen. Jüngster Streich: Elf Angelvereine wurden bei den zuständigen Finanzämtern angeschwärzt. Dies dürfte in allen Fällen erfüllt sein.
Juli
24
Fischer aus Grönland und den Faröerinseln unterzeichneten einen Vertrag, in dem für die nächsten 12 Jahren festgelegt wird, dass es keine kommerzielle Fischerei auf Wildlachs geben wird. Beteiligt an den Verhandlungen zu den Verträgen waren ASF (Atlantic Salmon Federation), NASF (North Atlantic Salmon Fund) und NASCO (North Atlantic Salmon Conservation Organization).
Juli
18
Mittlerweile ist es drei Jahre her, dass ein damals siebenjähriger Junge bei einer Veranstaltung in der österreichischen Pielachtaler Sehnsucht von einem Hecht gebissen wurde. Die Verletzung entzündete sich und der Junge musste mehrere Male operiert werden. Das anschließende Gerichtsverfahren, in dem die Eltern des Geschädigten auf Schmerzensgeld klagten, lief bis jetzt. Nach dem ersten Urteil legte die Gemeinde Berufung ein. Nun bestätigte aber die zweite Instanz die Schmerzensgeldforderung.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden