So einfach kannst Du mitmachen

Dieses Thema im Forum "Die Regeln" wurde erstellt von Anglerboard Redaktion, 14. Januar 2019.

  1. _-ZF-_

    _-ZF-_ Zielfisch

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Essen
    Von einem Tennisarm vom Aalstreicheln hab ich schon gehört, aber von Brüchen noch nie:)
     
  2. buttweisser

    buttweisser Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Vogtland
    "Schlag den Superangler"
    Soviel Bier kann man gar nicht trinken, um auf so eine Idee zu kommen.
     
  3. Jesco Peschutter

    Jesco Peschutter Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. Februar 2016
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Kiel
    Hi buttweisser,

    wir finden die Idee toll und auch die vielen Teilnehmer, die bisher mitgemacht haben, sind davon angetan. Außerdem kommen bei dieser Jahreszeit die besten Ideen bei Glühwein :whistling

    Beste Grüße
    Jesco
     
  4. uweseeler

    uweseeler Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wedel
    :laugh2

    Ein Hoch auf die Superfotoangler - irgendwie entwickelt sich das Angeln doch in eine bedenkliche Richtung, zumindest aus meiner Perspektive. Aber wenn solche Aktionen so großen Anklang finden, scheine ich einer Randgruppe anzugehören. Hier werden aus meiner Sicht ganz falsche Anreize geschaffen, aber soll jeder seine eigenen Werte und ideale vertreten und damit glücklich sein...
     
    Salmonidenangler gefällt das.
  5. Jesco Peschutter

    Jesco Peschutter Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. Februar 2016
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Kiel
    Es bleibt jedem selbst überlassen, bei "Schlag den Superangler" mitzumachen. Dass sich dadurch das Angeln in eine bedenkliche Richtung entwickelt, sehe ich nicht so. Die Beweggründe, zum Angeln zu gehen, sind vielfältig. Der eine will Fische fangen, um sie später mit der Familie lecker zuzubereiten. Andere wollen einfach einen schönen und entspannten Tag in der Natur verbringen. Wiederum andere lieben die Gemeinschaft beim Angeln. Es kann aber auch ein Mix aus vielen Beweggründen sein. Ziel des Angelns soll nicht die Teilnahme am Superanger sein. Doch wer Fische für die Verwertung entnimmt oder Fische beim entspannten Angeln in der Natur fängt, kann doch gleichzeitig auch ein Foto vom Fisch machen, den er gefangen hat. Aber wie gesagt: Schlag den Superangler ist eine freiwillige Sache und jeder entscheidet für sich selbst, ob er seine Fänge melden möchte.

    Beste Grüße
    Jesco
     
    hanzz gefällt das.
  6. uweseeler

    uweseeler Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wedel
    Ich finde es auch unbedenklich einen gefangenen und getöteten Fisch nach Superangler-Regeln zu fotografieren. Anders sehe ich es bei Fischen, die wieder zurück in ihr Element entlassen werden sollen. Diese bleiben länger als nötig an der Luft, denn sind wir mal ehrlich, das Foto kann eben nicht zeitgleich gemacht werden, sondern erst nach dem Fang des Fisches, zumal ja nicht nur ein Foto angefertigt wird, sondern mindestens ein Weiteres mit Maßband und Button. Dazu wird der Fisch in der Regel auch noch irgendwo abgelegt werden müssen, was dem Fischwohl ebenfalls nicht zuträglich ist.

    Man schaue sich hierzu das Fangfoto des ersten Zanders an. Für das Foto ohne Button und Maßband konnte der Fisch in den Händen gehalten werden, für das zweite Foto - welches nur aufgrund dieser Aktion hier gemacht werden musste/wollte - wurde er dann offensichtlich lebendig auf dem Maßband und zum Teil auf Teppich abgelegt.

    Wenn ich dann noch davon lese, dass man Aalen den Bauch so streicheln möchte, dass sie für das notwendige Foto stillhalten, entwickelt sich das schon in eine bedenkliche Richtung -> meine Meinung
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden