Wo Forellen angeln?

Dieses Thema im Forum "Raubfischangeln und Forellenangeln" wurde erstellt von Georg Baumann, 12. Februar 2019.

  1. Georg Baumann

    Georg Baumann Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Februar 2018
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    14612
    Im September würden ein Kumpel und ich gerne ein paar Tage an einem schönen Fluss auf Forellen fischen. Voraussetzung: Spinnfischen muss erlaubt sein, da wir beide keine Wedelkünstler sind ;-) Er wohnt in Brüssel, ich in Berlin. Idealerweise sollte es in der Mitte sein, ist aber nicht zwingend. Hat evtl. der eine oder andere einen guten Tipp für uns? Herzlichen Dank im Voraus!
     
  2. Silverfish1

    Silverfish1 Active Member

    Registriert seit:
    2. August 2013
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Offenbach
    In Thüringen gibt es unendlich viele Flüße auch zum spinnangeln oder im Harz.
     
    Georg Baumann gefällt das.
  3. Tobias85

    Tobias85 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    352
    Ort:
    Schaumburg
    Moin,

    ich hab jetzt schon mehrfach gelesen, dass die obere Leine (Göttinger Ecke) recht gute Forellenbestände haben soll. Das müsste schnell zu recherchieren sein.
     
    Georg Baumann gefällt das.
  4. Lajos1

    Lajos1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. März 2015
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    Fürth
    Hallo,

    rein geographisch betrachtet würde mir da jetzt der Harz oder die Eifel einfallen. Allerdings habe ich in beiden Gegenden noch nicht gefischt. Nur mir dem Spinnfischen ist es halt oft so, dass man da meist nur an zweit- und drittklassige Gewässer rankommt, obwohl man da in Deutschland meist noch die besseren Chancen hat.
    Schau Dir mal die Ahr in der Eifel an, ist zwar klein, aber landschaftlich sehr schön gelegen und für Sehenswürdigkeiten ist dort auch was geboten.

    Petri Heil

    Lajos
     
    Georg Baumann gefällt das.
  5. Kochtopf

    Kochtopf Chub Niggurath

    Registriert seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    4.019
    Zustimmungen:
    1.134
    Ort:
    Kurhessen
    Meines Wissens ist die Warme ein gutes Gewässer (war aber selber nicht dort, eben was man so hört), in Grebenstein Zwergen gibt es einen Ponyhof/Campingplatz die zumindest früher auch Angelkarten hatten - vielleicht mal Nachfragen? Ansonsten könnt ihr euch bei ausbleibendem Fangerfolg entweder Ablitern (Campingplatz) oder die Ponies streicheln. Ach ja: Grebenstein liegt in Nordhessen
     
  6. Andal

    Andal Teilzeitketzer

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    15.362
    Zustimmungen:
    1.522
    Ort:
    Nekropolis a. Rhein
    Die Ahr kann man abhaken. Im unteren Bereich ist kaum an Erlaubnisse zu kommen, der obere Teil ist benahe durchgängig den Fliegenfischern vorbehalten. Zudem ist diese Flüsslein extrem von zu wenig, oder zu viel Wasser heimgesucht.
     
  7. Georg Baumann

    Georg Baumann Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Februar 2018
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    14612
    Danke schonmal! Über den Harz habe ich schon einiges Gutes gehört. Christian ist ja Forellenexperte und hat uns schon zu sich nach Thüringen eingeladen. Ist meinem Kumpel aus Brüssel wohl etwas weit. Aber noch haben wir ja ein bisschen Zeit zum Recherchieren und Vorfreuen.

    Landschaftlich und vom Fluss hat mich vor 2 Jahren die Doubs umgehauen. Schöner kann ich's mir kaum vorstellen. Wenn's nur nicht so weit weg wäre ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden