Vøringfossen

   
gesamt Höhe: 183 m
freier Fall: 145 m
Lage: Hordaland > Rv. 7 > Eidfjord - Geilo

Vøringfossen ist der meistbesuchte Wasserfall Norwegens. Die Rv. 7 verbindet Oslo und Bergen, fast mittig zwischen den beiden Großstädten befindet sich der Wasserfall am westlichen Rand des Hardangervidda-Plateaus. Der Wasserfall hat eine Fallhöhe von 183 m und einen freien Fall von 145 m. Der Vøringfossen wird durch den kleinen Fluss Bjoreia gebildet. Dieser wird oberhalb des Wasserfalls im Tal Sysendalen durch den Damm Sysendamm angestaut und für die Stromproduktion verwendet. Während des Sommers wird aus touristischen Gründen die Wassermenge in etwa auf die natürliche Durchflussmenge mit 12 m³/s angehoben, ansonsten ist der Durchfluss das ganze Jahr stark eingeschränkt.
  • Veröffentlicht
    17. Januar 2019
  • Seitenaufrufe
    284
Oben