merkmal

  1. Jesco Peschutter

    Neu im Fischlexikon: der Graskarpfen (Ctenopharyngodon idella)

    In unserem Fischlexikon gibt es einen neuen Eintrag zum Graskarpfen: Der Graskarpfen (Ctenopharyngodon idella) Hier kommt Ihr zum Fischlexikon
  2. Der Graskarpfen (Ctenopharyngodon idella)

    Der Graskarpfen (Ctenopharyngodon idella)

    Der Graskarpfen ist bei uns nicht heimisch. Trotzdem kommt er in vielen Gewässern vor. Diesen fing Jesco Peschutter beim Nachtangeln mit einer Karpfenmontage Steckbrief Wesentliche Merkmale: Der Graskarpfen hat einen langen und gestreckten Körper, der dem Döbel ähnlich ist. Die stumpfe Schnauze...
  3. Der Kaulbarsch (Gymnocephalus cernua)

    Der Kaulbarsch (Gymnocephalus cernua)

    Steckbrief Wesentliche Merkmale: Der Kaulbarsch besitzt zwei Rückenflossen, wobei die vordere 11 bis 16 Stacheln aufweist. Die Rückenflossen sind im Gegensatz zum Flussbarsch verwachsen. Der Körper von Kaulbarschen ist etwas hochrückig und mit Kammschuppen bedeckt. Die Bauchflossen von dieser...
  4. Der Pollack (Pollachius pollachius)

    Der Pollack (Pollachius pollachius)

    Das Angeln an auf Pollack bringt Laune, weiß Jesco Peschutter. Die Fische haben echt Power (Foto: Tobias Norff) Steckbrief Wesentliche Merkmale: Der Pollack unterscheidet sich vom Köhler durch seinen weit vorragenden Unterkiefer. Die Seitenlinie ist dunkel und über der Brustflosse zum Bauch hin...
  5. Der Aland (Leuciscus idus)

    Der Aland (Leuciscus idus)

    Der Aland kommt hauptsächlich in Flüssen vor, ist aber auch in manchen Seen und im Brackwasser der Ostsee anzutreffen (Foto: Jesco Peschutter) Steckbrief Wesentliche Merkmale: Der Aland ist dem Döbel ähnlich, aber hochrückiger und schmaler. Dieser Friedfisch besitzt ein endständiges Maul...
Oben