78 jähriger Angler tot gefunden

Newsmeldung

Ein 78 Jahre alter Angler ist in Südthüringen in der Nähe eines Pumpspeicherwerks ums Leben gekommen.

fire-1792499_1920.jpg

Am Pumpspeicherwerk Goldisthal wurde der Mann leblos gefunden (Beispielbild)


Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde der Mann bereits am Sonntag leblos in der Nähe von Goldisthal (Kreis Sonneberg) am Pumpspeicherwerk entdeckt. Die Polizei geht von einem Unfall aus. Der Rentner ging am Freitag angeln und kehrte von dem Ausflug nicht mehr zurück. Die Angehörigen meldeten ihn kurz darauf als vermisst. Mit Hilfe eines Hubschraubers und Wärmebildkameras suchte die Polizei den Vermissten. Auch Personenspürhunde und Polizeitaucher kamen zum Einsatz.
Die Kriminalpolizei ermittelt noch, da die genauen Todesumstände des Mannes noch nicht bekannt sind.


Quelle: https://www.rtl.de/cms/angler-in-suedthueringen-tot-gefunden-4593051.html
 

Kommentare

Oben