Aale 2020

Drillsucht69

Well-Known Member
Sternstunde am Eldoradogrande, Adrenalinstoß bis unter die Mütze...
Jetzt bin ich hellwach und bleib bis es hell wird... wäre jetzt ne Sünde schon abzuhauen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Drillsucht69

Well-Known Member
Feierabend, voll der Wolkenbruch....
Schnauze voll und nassen Arsch als Krönung oben drauf... stehe unter einer Brücke und warte nun den Schauer ab...So ein Mist aber trotzdem voll happy...
 

zokker

Mecklenburger Seenplatte
Fettes Petri Tobias, ein ganz fetter Spitzkopf ab121. Der hat doch bestimmt schon Bierflaschendicke.

Und ein dickes Petri an Thomas ... hast voll "die Aalnacht" erwischt. Die laufen nicht nur eine Nacht, meist 2-3 Nächte hintereinander.
 

Drillsucht69

Well-Known Member
Und ein dickes Petri an Thomas ... hast voll "die Aalnacht" erwischt. Die laufen nicht nur eine Nacht, meist 2-3 Nächte hintereinander.
Danke Dir und auch an Rolf und Hering!!!

Ich weiß es und kenne es auch von Zandern...
Versuche solche Phasen immer meistens zu nutzen aber heute schaffe ich es leider nicht wobei ich am liebsten gehen würde... Bin schon gestern auf die Info hin vom Kumpel deswegen los marschiert....
Vielleicht schreibe ich später noch was dazu oder mach ein Foto wenn die nebeneinander liegen, habe erstmal zutun....
 

Chief Brolly

Well-Known Member
Ein fettes Petri an alle Fänger! Wollte mal was zu den Eimerbildern loswerden: Man sieht bisweilen 2 - 4 Aale mit recht wenig Wasser in einem Eimer.

Als ich zuletzt kontrolliert wurde, stand ein voller! 20-l Eimer neben mir sowie ein voller 10l Eimer.
Da war der Fischereiaufseher erstmal neugierig, ob da etwa Köfis oder so drin sind. Sagte ihm, der große ist für die Aale, die ich fangen wollte und mit dem kleinen schütte ich alle 30 min frisches dazu!

Trotzdem meinte der, ich sollte an den Aaleimer ne Sauerstoffpumpe anschließen!

Mache ich nicht, da Aale ja nicht soo empfindlich gegen etwas Sauerstoffknappheit und höhere Temperaturen sind, wie z. B. Forellen!
Ich weiß ja nicht wie oft bzw. ob ihr auch kontrolliert werdet, aber sieht ein Fischereiaufseher mehrere Aale mit zuwenig Wasser in einem Eimer, könnte es Stress geben....
 

Aalzheimer

Well-Known Member
Wow @Drillsucht69
Thomas, da hat es aber richtig gerappelt bei Dir. Wie viele sind es denn geworden.Das kann man ja gar nicht mehr erkennen :laugh2
Und ich bin aktuell einfach zu faul, oder vielleicht auch schon gesättigt. So viele Aale bis Ende Juni gab es wahrlich noch nie. Hatte letztes Jahr schon ein Bombenjahr und dachte die Zahlen erreiche ich nicht mehr (Wobei das ebenfalls auch für das vorangegangene Jahr galt). Jetzt habe ich im Juni fast schon die Endzahl von 2019 pulverisiert, und da passiert was, was ich nie für möglich gehalten hätte, meine Motivation sinkt ;)
Letzter Kanalbesuch ist schon 3 Wochen her (Gut, dazwischen war die Schlacht an der Weser), und der war auch nur mit Köfi.

Heute Abend ziehe ich auch mal wieder an den DEK. Werde die Würmer aber wohl wieder zu Hause lassen. Entweder kommt Schlange auf Köfi, oder ansonsten auch gerne ein Zetti.
 

Aalzheimer

Well-Known Member
@DenizJP
Mit Leber habe ich keinerlei Erfahrung gemacht bisher. Aber mit Hühnerherz. Das geht als Köder sehr wohl. Ist auch fest in der Konsistenz und hält gut am Haken.
Mann muss es halt nur auch am Wasser kühl lagern, da sehr schnell verderblich. Die Bissfrequenz geht aber deutlich nach unten. Wenn dann aber was geht, ist die Wahrscheinlichkeit auf einen Guten sehr hoch. Habe das ab und zu mal zum Spaß ausprobiert, als Alternative zum Wurm. Meist die Spitzen abgeschnitten und damit gefüttert, den Rest des Herzens halbiert oder ganz als Köder verwendet.
 

Bimmelrudi

Well-Known Member
Ich weiß ja nicht wie oft bzw. ob ihr auch kontrolliert werdet, aber sieht ein Fischereiaufseher mehrere Aale mit zuwenig Wasser in einem Eimer, könnte es Stress geben....
Das richtet sich vorrangig daran was in den einzelnen BL erlaubt ist und was nicht. Hast du hier nen lebendigen Aal im Eimer, egal ob mit oder ohne Wasser und wirst kontrolliert, gibt es Haue und zwar richtig. Das was die meisten Aalangler machen ist, milde ausgedrückt, absolute Grauzone.
 

Hanjupp-0815

Active Member
Ein fettes Petri an alle Fänger! Wollte mal was zu den Eimerbildern loswerden: Man sieht bisweilen 2 - 4 Aale mit recht wenig Wasser in einem Eimer.

Als ich zuletzt kontrolliert wurde, stand ein voller! 20-l Eimer neben mir sowie ein voller 10l Eimer.
Da war der Fischereiaufseher erstmal neugierig, ob da etwa Köfis oder so drin sind. Sagte ihm, der große ist für die Aale, die ich fangen wollte und mit dem kleinen schütte ich alle 30 min frisches dazu!
Hiho,
wundert mich auch immer ein bissel wie ihr das heutzutage macht.
Als ich noch am Main auf Aal ging, hatte ich auch wenig Lust die Schleimer direkt nach dem Angeln auszunehmen. Im Dunkeln, vielleicht noch auf der Steinschüttung mit so schleimigen Viechern hantieren ist ja eher nicht so schlau... Deshalb habe ich es auch versucht die lebendig mit nachhause zu nehmen. Im Wassereimer bei etwa einer dreiviertel Stunde Fahrzeit hat es aber fast keiner überlebt, selbst mit Sauerstoffpumpe ausm Zigarettenanzünder nicht. Das Mainwasser war damals einfach zu sauerstoffarm. Ich hab mich dann an etwas erinnert was ich mal gelesen hatte und hab die Aale ohne Wasser mit etwas feuchtem Gras im Eimer nachhause transportiert. Tata, hat funktioniert, aber heute würde man mich wahrscheinlich dafür einsperren :07_Cool.
 

Aalzheimer

Well-Known Member
Ist hier auch nicht anders. Hatte mich ja schon mal dazu geäußert. Aktuelle persönliche Handhabung: Wo kein Kläger, da kein Richter.
Aber verboten ist es nun mal, und wenn der falsche es sieht, kann das sicherlich auch zu Problemen führen.
Korrekt wäre, sofortiges töten und ab in die Kühltasche. Aber wie gesagt, das Ausnehmen müsste dann schon Zeitnahe passieren,
was sich gerade in der Woche immer als schwierig herausstellt.

Eingegangen ist mir ein Aal bei einer solchen Hälterung allerdings in all den Jahren höchst selten. Selbst wenn ich mal das ganze WE
am Wasser bin. Mit Sauerstoffpumpe und regelmäßigen Wasserwechsel, passiert da nix.
 

DenizJP

Well-Known Member
Das Teil muss dann ja aber auch schon wieder 3,50m lang und 90cm breit oder so sein gell?



echt anstrengend das Ganze...
 
Oben