Aale in der Ostsee

X

xbsxrvxr

Guest
AW: Aale in der Ostsee

moin, ich könnte mir schon einige gute stellen vorstellen:
stoltera-viele pflanzen und sehr viele steine; börgerende nach nienhagen-viel kraut, steine und rinnen; natürlich bukspitze bei kübo und n tipp von nem "profi" direkt neben dem yachthafen in kübo!!!
aber man kann die biester natürlich überall und nirgends fangen/finden...

nach meinem urlaub werde ich mich auch verschärft auf aal und meeräsche konzentrieren!!!
jetzt geht´s erstmal nach baltrum-wölfe ärgern|supergri

schönen gruß und petri heil
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Aale in der Ostsee

Ich vermute Aalschnur...soll ja tatsächlich Gegenden geben, wo das nach wie vor unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt ist.
 

Rosi

ostseetauglich
AW: Aale in der Ostsee

Moin ihr, Aalschnüre darf nur ein Fischer oder ein Nebenerwerbsfischer auslegen. Wir dürfen in Meck-Pom max mit 6 Anbißstellen fischen. Was sehr aufwändig ist und schwierig auszulegen, weil sehr lang. Solch ein Vorfach fliegt nicht richtig. Es muß gerade gezogen werden. Vom Boot aus kann man sich treiben lassen.
Dann kommen die Krabben und futtern die Wattis/Ringler. Oder auch nicht. Also einholen und nachsehen... Das ist Streß, besonders wenn man mit 3 Ruten fischt.

Die Fischer bestücken ihre 100 Haken deshalb mit Krabben. Die halten nämlich die ganze Nacht und nicht nur 5 Minuten. Ergo muß es in dieser Aalschnurzeit Krabben geben.

Von daher glaube ich ohne ein aussagekräftiges Foto kein Wort vom 3,5kg Aal. Und wenn Jemand so ein Teil fängt, dann gibt es ganz bestimmt ein Foto.:)
 

chrisdive

xxX dicht am Fisch Xxx
AW: Aale in der Ostsee

16 cm durchmesser!!!
bitte sagt mir, das ich mich verlesen habe
1,20 cm lang und satte 3,5 kilo schwer!!!

scheiss auf das kleine ding, was hat den der große gewogen...und wo ist eigentlich der smiley mit dem stein in der hand#c
 

Johnny1

Member
AW: Aale in der Ostsee

Hey Leuts,

wegen den Krabben,
mir wurde gesagt, dass man mit baitelastic den wurm am haken halten kann und so die Krabben umgeht...
Stimmt das?
 

vermesser

Well-Known Member
AW: Aale in der Ostsee

Von daher glaube ich ohne ein aussagekräftiges Foto kein Wort vom 3,5kg Aal. Und wenn Jemand so ein Teil fängt, dann gibt es ganz bestimmt ein Foto.:)
:q:q:q:q:q:q
 

maki1980

Active Member
AW: Aale in der Ostsee

Am besten gefallen mir die 16 cm Durchmesser :)
Schaut Euch mal auf einem Lineal oder Zollstock 16cm an.
 

sunny

gestatten Schneider
AW: Aale in der Ostsee

:q:q Genau das habe ich gemacht, bevor ich nach dem Stoff gefragt habe.
 

Travechris

New Member
AW: Aale in der Ostsee

dieser aal macht ja schon so manchem Waller Konkurrenz! :D
 

MrFloppy

wurmbader und schnürlwascher
AW: Aale in der Ostsee

hmmm 16 cm im durchmesser = 8cm radius, bei 120cm länge. nehmen wir als durchschnittlichen durchmesser dann mal 10cm auf 80cm länge, die dichte des aals wird ca. 1 sein

5x5x3,14x80x1/1000 = 4,71kg

irgendwie passen die maße und das gewicht nicht zusammen. wieg das teil nochmal nach - nicht dass er statt 7 pfund 7 kilo hat.
 

urnenmann

Member
AW: Aale in der Ostsee

Hallo |wavey:
Versucht es mal auf dem Priwall in Travemünde....Da ist der Aal schon gut unterwegs...Als Beifang kommt dann auch schon mal ein schöner Butt zum Vorschein....Dieses Jahr hatte ich bei 2 Ansitzen jeweils zwei Aale von ca 65 cm und guten 400 g ......

lg :vik:
 

FehmarnAngler

Active Member
AW: Aale in der Ostsee

Habe den Thread erst jetzt gefunden |uhoh:

Hier auf der Insel läuft Aal super, war 3x los, und hatte mit einem Kumpel einmal 10 Aale zum mitnehmen, dann 5 und einmal 3, alle auf Wattwurm.

Alle Aale waren bis oben hin voll mit Wattis, rund um die Insel beginnt der Grund im Flachwasser zu "brennen" (vergammeln, erkennbar durch rote und weiße Flecken) und am Grund liegen überall Wattwürmer und totes Kleingetier rum, das erstickt ist. Woher ich das weiß? Ist ne feine Sache vom Boot aus in naturbelassender Ostsee zu schnorcheln.


Gruß, Jochen
 

FehmarnAngler

Active Member
AW: Aale in der Ostsee

Ich vermute Aalschnur...soll ja tatsächlich Gegenden geben, wo das nach wie vor unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt ist.

In S-H kann man sich, wenn man einen gültigen Fischerreischein hat, noch so einen weißen Schein holen, mit dem man 2 Doppelkörbe oder 4 Einzelkörbe und eine Legschnur mit bis zu 100 Haken legen darf. In der Nordsee darf man sogar ein kleines Schleppnetz #d, eine 2x2 Senke und noch irgendwas anderes fischen.

Ich habe diesen "weißen Lappen" zwar, stelle aber äußerst seltend mal eine Reuse und dann als Zeitvertreib oder wenn ich mal einen Aal essen will (wenn's denn soweit kommt, denn mein Vater hat mitlerweile viel mit Fisch am Hut).

Gruß, Jochen
 

FehmarnAngler

Active Member
AW: Aale in der Ostsee

Yachthafen am Südstrand - dort geht am Wasser so ein Sand-Feinschotterweg am Café Sorgenfrei bis zum Badestrand, auf Höhe der weißen Ferienwohnungen stehen zwei Sitzbänke mit Mülleimer vor dem Weg am Wasser. Die letzten Male hatten wir Glück das dort nicht alles dicht mit Reusen war. Ist eine klasse Stelle. Man hat feste Sitzbänke, im Rücken sorgt eine Wegbeleuchtung immer für etwas Licht (nicht so, dass es wirklich auffällt, aber man merks) und nebenbei hat man einen festen Mülleimer am Angelplatz was immer sehr praktisch ist. #6

Jeder hat immer mit 3 Ruten gefischt: Eine Rute in/bei der Fahrrinne, eine auf mittlerer Distanz und manchmal eine Pose die ~ 5 Meter entfernt im Knietiefem Wasser steht. Auf letzteres fangen wir die meisten Aale.

Der Grund ist eher sandig mit ganz leichten Grasbuschgewüchsen, da ist es nicht schlimm wenn die Montage drin liegt.

Gruß, Jochen
 
Zuletzt bearbeitet:

urnenmann

Member
AW: Aale in der Ostsee

hallo Jochen |wavey:
Danke für deine Info erst mal....Mit welchen Wurfweiten muss man rechnen und wie viel gramm Blein nutzt du.....


:vik:
 

FehmarnAngler

Active Member
AW: Aale in der Ostsee

Ich sagte ja, eine Rute kommt in/an die Fahrrinne, die ist von dem Platz so 50-60 Meter entfernt. Dann eine etwas näher, so um die 30 Meter und eine ganz nahe auf 5 Meter (Pose).

Normalerweise brauche ich nur 40-100gr, das reicht dicke!#6


Gruß, Jochen
 
Oben