Abu Garcia Zenon 4000SH Spinnrolle zum Raubfischangeln | leichte Rolle auf Hecht | Anglerboard TV

Anglerboard Redaktion

Administrator
Teammitglied
Neues Video auf ANGLERBOARD TV

Abu Garcia Zenon 4000SH Spinnrolle zum Raubfischangeln | leichte Rolle auf Hecht​




In diesem Catch More Fish-Video geht es für Jesco Peschutter zum Hechtangeln an einen See. Doch bevor er mit dem eigentlichen Angeln auf Raubfisch beginnt, möchte er Euch etwas Besonderes vorstellen. In einem Unboxing packt Jesco die neue Zenon-Spinnrolle von Abu Garcia aus und geht dabei auf die technischen Details ein. Die Zenon 4000SH Rolle, die Jesco mit Euch zusammen auspackt und beim Hecht angeln Anfang Mai fischen will, ist extrem leicht und in einem sehr schicken Karton eingepackt. Ein kleines Hardcase schützt die Rolle bei Reisen und beim Transport. Dann schraubt Jesco die Kurbel an den Rollenkörper. Der erste Eindruck ist super und die Spinnrolle dreht sich sehr gut. Das Besondere an den Zenon-Rollen, von denen es sechs Modelle von einer 1000er bis 4000er gibt, ist, dass diese superleicht sind. Beim Bau wurden nur leichte Materialien verwendet. Der kompakte Körper ist aus Magnesium und die sehr leichte Kurbel ist aus Carbon mit Titanium-Schraubsystem. Die inneren Teile der Rolle sind auch aus leichten Materialien wie zum Beispiel Aluminium. Des Weiteren ist die Zenon 4000SH mit einer leichten Hybridspule ausgestattet und besitzt ein seidenweiches Getriebe. Diese Abu Garcia Rollen sind zum Spinnfischen mit Finesse-Methoden auf Forelle, Barsch, Zander und auch Hecht gedacht, wenn der Angler eine hohe Sensibilität braucht. Jesco will die Zenon beim Hechtangeln einsetzen aber auch am Kanal auf Zander mit ein wenig schwereren Ködern sowie leichten Jigs. Wie schon erwähnt sind die Zenon-Stationärrollen extrem leicht. So wiegt das kleinste 1000er Modell gerade einmal 135 Gramm. Und die 4000er bringt auch nur 160 Gramm auf die Waage. Eine leichte Rolle sollte man dementsprechend auch mit einer leichten Rute fischen. Jesco nimmt eine Zenon-Spinnrute von Abu Garcia, die er noch mal gesondert beim Zanderangeln am Nord-Ostsee-Kanal vorstellen wird. Auf die Zenon 4000 SH passen 150 Meter einer 0,33er Schnur. Da dies Jesco zu stark ist, hat er die Spule mit einer gelben Geflochtenen in einer Stärke von 0,15 Millimeter bespult. Die Zenonrute passend zur Rolle hat ein Wurfgewicht von 7 bis 32 Gramm und eine Länge von 2,74 Meter. An diese Spinnrute schraubt Jesco die Rolle an den Rollenhalter an. Er stellt fest, dass diese leichte Combo sehr schick ist. Durch die Leichtigkeit hat der Angler eine hohe Sensibilität und die Bisse werden gut auf den Blank und die Rolle übertragen. Das sonnige Wetter am Angeltag ist super und Jesco ist gespannt auf seinen ersten Einsatz der Zenonrolle beim Hechte angeln. Er steigt ins Boot und rudert zum ersten Hotspot vorm Schilf, wo der Wind draufsteht. Am Spot angekommen startet Jesco mit einem kleinen Gummifisch am neun Gramm Jigkopf und macht den ersten Wurf vors Schilf am Ufer. Beim Jiggen und Faulenzen stellt er fest, dass die Kombo extrem leicht ist. Die 4000er Spinnrolle besitzt elf Kugellager, eine sehr hohe Übersetzung mit 6,2:1 und einen Schnureinzug von 96 Zentimetern, sodass kleine Jigs beim Raubfischangeln rasant über den Grund geführt werden können. Dann ist der erste Fisch am Haken. Jesco hat auf einen Jig Spinner gewechselt. Ein Hecht hat den Köder in der Absinkphase voll genommen und ist im Drill. Jesco fängt seinen ersten Hecht nach der Schonzeit in der noch frühen Saison. Und es geht munter weiter beim Hechtfischen auf dem See und Jesco drillt schon wieder den nächsten Hecht. Die Bremse der Spinnrolle läuft sauber an und der rund 60 Zentimeter lange Hecht springt mehrfach aus dem Wasser. Die maximale Bremskraft der Zenon Rolle mit Carbon Matrix-Bremssystem beträgt 5,2 Kilo. Die Frontbremse lässt sich präzise und sauber einstellen. Dann landet Jesco den Hecht, der auf Spin Jig biss. An einem neuen Platz am anderen Ufer des Sees mit ablandigem Wind drillt Jesco schon wieder vom Ruderboot. Diesmal ist ein etwas besserer Hecht auf den Kunstköder geknallt. Weitere Raubfische folgen in diesem Angelvideo. Am Ende des munteren Tages auf dem See gibt Jesco ein Fazit zur Zenon-Spinnrolle. Er ist nach einem Tag Fischen sehr zufrieden mit der superleichten Rolle, mit der er kleine Wobbler, Twitchbaits, Jigspinner und kleine Gummifische gefischt hat. Die Zenon 4000SH von Abu Garcia hat beim Hechtangeln am See vom Boot nach einem Tag Testfischen schon mal überzeugt.

#Zenon #Spinnrolle #Hecht

Musik: Born again - Michael Shynes
Kamera: Jesco Peschutter & Tobias Norff
Filmschnitt: Kristina Reifschneider

FOLGT UNS:
ANGLERBOARD
Homepage: https://www.anglerboard.de/
Facebook: https://www.facebook.com/anglerboard/
Instagram: https://www.instagram.com/anglerboard/

RUTE & ROLLE
Homepage: https://ruteundrolle.de/
Facebook: https://www.facebook.com/ruteundrolle/
Instagram: https://www.instagram.com/ruteundrolle/
 
Oben