Aktuelle Meerforellenfänge März 2015

Meerforellenfan

Active Member
Spätestens jetzt haben alle ihr Mefogeschirr überholt und sind heiß auf Meerforellen. Mir geht es genauso und auch werde in diesem Monat endlich mal Zeit haben den einen oder anderen Versuch zu starten.
Die letzten 2 Monate hatten wir schon viele tolle Berichte und daran ändert sich hoffentlich in diesem Monat nix.

Postet Bilder und schreibt weiter so tolle Berichte #6
 

troutpointer

New Member
AW: Aktuelle Meerforellenfänge März 2015

Moin Leute,

Ja es geht los, nach den letzten vergeblichen 6 versuchen könnten ich und ein Paar Kumpel letzte Woche ein paar schöne Fische 48cm 50cm und mehrere untermassige fangen. Schätze das die Wasser Temperatur nu endlich unsere Silbernen Schätzchen zusagt.
Ich wünsche allen eine gute 2015ner Saison , Petri in :)
 

Topic

Mitglied..ohne wäre auch blöd
AW: Aktuelle Meerforellenfänge März 2015

so....
dann werden wir hier mal den ersten richtigen bericht verfassen ^^
heute morgen um 7 aufgestanden um so gegen 8 uhr am wasser zu sein....das erste was ich heute morgen sah als ich aus dem fenster schaute...regen + wind :q (ich liebe diese Bedingungen). naja da laut bsh niedrigwasser angesagt war, war mein erster zielstrand der von letzter woche...dort angekommen gute bedingungen vorgefunden...angetrübt + ordentlich welle...nach einer stunden wurde mir irgendwie kalt...eine jacke vergessen |uhoh: naja also fix nochmal nachhause ne jacke mehr angezogen und wieder ab ans wasser...in der zwischenzeit war schon ein kollege von mir da...wir fischten noch ein wenig und entschlossen uns dann den strand zu wechseln weil die trübung zu stark wurde und die sichweite unter einem meter lag....am nächsten strand angekommen..genau das gegenteil vorgefunden...fast ententeich und klares wasser....hatte wir gingen erst in die eine richtung zum spot..dort kam aber nichts...also wieder in die andere richtung..mein kumpel fischte das ufer ab und ich feuerte den snaps soweit es ging in das meer...
es dauerte nicht lange und mein snaps fande einen abnehmer...nach kurzem eingekurbel...(kein drill :c) hatte ich nen 48 absteiger landen können...der sofort wieder zurück gesetzt wurde...dann machten wir weiter strecke..mein kumpel fischte weiterhind as ufer ab und ich die offene see...
jetz war mein kollege dran..nach einigen sprüngen konnte er seine erste mefo??? landen...nein !!! die erste stealhead die er je gefangen hat.



in der zeit wo er seinen fisch drillte konnte ich auch noch einen ans band bekommen...39 cm aber ein extrem schöner fisch:k leider wasser auf der linse |uhoh:



danach kam ca ne halbe stunde lang nichts....als mein kollege noch ne kleine ans band bekommen hat 41 cm hatte die gute.

bis auf den absteiger haben die fische wie letztes wochenende auch sehr nah am ufer gebissen...wir standen hinter der ersten rinne und hab dann richtung ufer geworfen...dort wo die forellen gebissen haben war es keine 50 cm tief....
danach kam leider an dem strand nichts mehr...wir wechselten noch einmal den strand...nur blieb dies leider ohne erfolg.

Ein geiler Tag mal wieder...das wetter hätte heute nichts unterschiedlicher sein können..von starkregen mit orkanartigen windböhen bis hin zum frühlingshaften sonnenschein wetter mit toller aussicht:vik: war alles dabei.
um 17 Uhr etwa war dann feierabend.
 

Allrounder27

Active Member
AW: Aktuelle Meerforellenfänge März 2015

War abends 2h im Wasser. Hatte einen Mefo Biss versemmelt und wollte noch etwas länger bleiben und mal auf Dorsch versuchen.

Hat dann auch geklappt und ich konnte noch einen 56er (Bild) und einen 49er (ohne Foto, da schon dunkel) fangen. Ich hatte mich noch über den dicken Bauch gewundert. Prinzipiell ja bei Dorschen nichts ungewöhnliches, spuckte mir auch gleich Krebse vor die Füsse.

Zuhause musste ich dann aber feststellen, das ich einen Laichdorsch entnommen hatte. Hab noch ein Foto vom Rogen gemacht...da ist das auch kein Wunder, das gezielt auf solche großen Laichdorsche geangelt wird.

Meine Frage, bisher wurde mir erzählt, das man vom Ufer keine Laichdorsche fängt...war meiner ein Einzelfall, oder kommen die regelmässig unter Land?

Ansonsten hab ich noch seit langem mal einen Hänger nicht lösen können und einen Gno + Polar Magnus versenkt.



 

Anhänge

todes.timo

Member
AW: Aktuelle Meerforellenfänge März 2015

Am 01.03. Eine 53er und mein kumpel ne 43er (schwimmt wieder). Alles in allen ist dieses jahr der absolute wahnsinn was die mefo fänge angeht. Wir haben schon sehr gut gefangen und hoffen das geht so weiter.

Perti allen anderen
 

Meerforellenfan

Active Member
AW: Aktuelle Meerforellenfänge März 2015

War gestern in Lübeck aber die Bedingungen waren eher schlecht deswegen viel das fischen aus aber Anfang nächster Woche bin ich 3 Tage da und dann schaun wir mal... ;-
 
Zuletzt bearbeitet:

MefoMartin

New Member
AW: Aktuelle Meerforellenfänge März 2015

Moin!

Bin am Samstag morgen mit zwei Kumpels in Dahme. Wir sind guter Dinge, Wetter soll ja bombastisch werden!

Werde berichten :vik:
 

jonnythemaster

...zu selten am wasser...
AW: Aktuelle Meerforellenfänge März 2015

so jungs,

gestern das ertse mal mit bb auf mefo-jagt gewesen und es war total super...mein kumpel konnte beim ersten wurf eine 49er landen und ich beim dritten wurf eine 52er...war total super der tag...der gute alte rostige möre silda hat wieder alles gegeben...

petri in die runde...:vik:
 

Anhänge

Martyin84

Uferpeitscher
AW: Aktuelle Meerforellenfänge März 2015

@Topic Schööne Steelhead hast erwischt, Petri#6,den Strand kenn ich doch;),seltenes Fischchen,ich hab noch keine ans Band bekommen,,war dieses Jahr aber auch noch nicht los |supergri
Allen anderen dickes Petri!
Ich möchte die Tage auch auf die Jagd, habe bei kühlem Wasser gut auf dunkle/braune Springerfliegen gefangen,,,jetzt mal meine Frage,,was würdet Ihr empfehlen von den 5Stück? (siehe Bilder)
 

Anhänge

dirk.steffen

Active Member
AW: Aktuelle Meerforellenfänge März 2015

Petri den Fängern #6

Hab dann auch noch einen Nachtrag vom letzten WE (1.3.).
06:30 aufgewacht. Draußen Prasselregen und Wind. Na ja, noch Kaffee getrunken und Zeitung gelesen. Gegen 09 Uhr dann am Wasser in einer flachen Bucht. Die Rinne war eigtl. nicht da, zu flaches Wasser. Trotzdem den Fussel hin und her gewedelt. Gegen 10 Uhr kam dann noch ein Kumpel dazu und wir wechselten an die offene Küste an einen Abschnitt, wo ich vorher noch nie war. Das es so was noch gibt :m
Da ich mir vorgenommen habe dieses Jahr meine erste Mefo mit Fliege zu fangen, ging es mit Fussel weiter. Schöner Abschnitt mit wechselndem Grund. Ein weiterer Fliegenfischer gesellte sich neben einem Sehund mit an den Strand. Dieser (also der Fliegenfischer #:) konnte nach ca. 1 Std. eine 50`er verhaften #6 Auch wir haben weiter fleißig geworfen. Den Spot gewechselt und mir fiel ein schöner großer dunkler Bereich auf. Also in die Richtung und weiter. Plötzlich zupfte irgendwas an der Schnur. Na ja, wird wohl ein wenig Kraut sein. Denkste :) Plötzlich ein richtiger Ruck in der Rute. Als gelernter Spinnangler reflektorisch Rute hoch und Anhieb. Supi Gefühl! Leider nur von extrem kurzer Dauer #q Plötzlich lose Schnur. Der Fisch sprang dann noch einmal kurz vor mir (gut maßig) und verschwand. Gefrustet kurbelte ich die Schnur ein. Und dann sah ich die Bescherung. Das Vorfach war gerissen, die rosa Shrimp-Fliege verschwunden :c Ich hasse diese "Windknoten" :r, denn genau an einem solchen war das Vorfach gerissen. Muß ich wohl noch weiter werfen üben |uhoh:
Na ja, danach kam leider nix mehr :c Aber immerhin hatte ich meinen ersten Mefo-Biß in meinr "Anglerkarriere" :vik:

@Martyin84: Genau so eine rosa Shrimp hatte ich dran :q
 

Sea-Trout

Member
AW: Aktuelle Meerforellenfänge März 2015

Hab noch mehr gefunden in meiner Fliegenkiste|supergri,,,die Qual der Wahl sach ich mal|rolleyes
die rosa Shrimp-Fliege ist so mein Joker,,wenn garnix mehr geht..
Was meint ihr?
Hi,

ich würde den Honey Shrimp oder den anderen Shrimp nehmen.Oder die Polar Magnus.Bei diesen 3 würde ich gucken wo der Haken am schärfsten ist und die Flege würde ich dann fischen.Der schärfste Haken ist mir wichtiger als genau das eine Model.Wenn Fisch da ist und sie in Beißlaune sind ist der Köder doch eh meist nicht so wichtig.Vielleicht eine etwas ungewohnte Auswahlmethode.Aber ich bin echt ein Haken Freak auch bei vielen anderen Fischarten und Angelmethoden.Mir sind extreme scharfe Haken super wichtig.Die "kleben" einfach besser im Maul wenn man immer gut Spannung auf der Leine hat.Bringt einen auf Zeit gerechnet einige Fische mehr.Ich wechsel die Fliege quasi nach jedem Kontakt mit einem Stein.



Gruß Sea-Trout
 
Zuletzt bearbeitet:

Martyin84

Uferpeitscher
AW: Aktuelle Meerforellenfänge März 2015

Und dann sah ich die Bescherung. Das Vorfach war gerissen, die rosa Shrimp-Fliege verschwunden :c Ich hasse diese "Windknoten" :r, denn genau an einem solchen war das Vorfach gerissen. Muß ich wohl noch weiter werfen üben |uhoh:
@Martyin84: Genau so eine rosa Shrimp hatte ich dran :q
Moin,ja die Honey Shrimps sind top, ich kann mit dir mitfühlen, habe auch schon ein paar große verloren, einfach den seitenarm mit fliege abgeknipst. Seitdem verwende ich nur noch mind. 35er Fluo oder 40er Mono als Seitenarm und Vorfach und den Rapallaknoten um die Fliege zu befestigen#6
@seatrout Danke für den Tip, die Hakenschärfe ist sehr wichtig, aber die chemisch geschärften halten schon einiges aus. die Polar Magnus hat mich die letzten Jahre nicht so begeistert,,ich habe einfach mit anderen Fliegen mehr bisse gehabt..
 

Anhänge

Allrounder27

Active Member
AW: Aktuelle Meerforellenfänge März 2015

Heute 9 Stunden unterwegs gewesen. Insgesamt 2 Nachläufer (einmal im 60iger Bereich), 3 Bisse und davon einen kurzen Drill. Ergebnis: durchgefroren und Nackenverspannung bei 0 Fischen. Hab alles gegeben. Hat nicht gereicht.

Obwohl die Bedingungen heute super waren, lief es wohl äusserst bescheiden.
 
AW: Aktuelle Meerforellenfänge März 2015

Heute 9 Stunden unterwegs gewesen. Insgesamt 2 Nachläufer (einmal im 60iger Bereich), 3 Bisse und davon einen kurzen Drill. Ergebnis: durchgefroren und Nackenverspannung bei 0 Fischen. Hab alles gegeben. Hat nicht gereicht.

Obwohl die Bedingungen heute super waren, lief es wohl äusserst bescheiden.
Hallo Allrounder 27,
bei mir ist das heute besser gelaufen, 5 Stunden geangelt, Mefos 58, 50 (fett, rund und blitzeblank, die 58ziger hat sich auf dem Wasser wie eine Roulade in die Schnur einwickelt) 42 schwimmt wieder und 5 Dorsche, davon 2 x 45 cm entnommen und einen ca. 75 - 80 cm Dorsch direkt vorm Ketcher ausgeschlitzt.
Petri allen Fängern
Der Frühaufsteher
 

Meerfor1

Member
AW: Aktuelle Meerforellenfänge März 2015

Den ganzen Tag auf der Insel gefischt: 1 Nachläufer und zwei kurze Bisse. Lief nicht gut, obwohl es so gut aussah.
 

laxvän

Member
AW: Aktuelle Meerforellenfänge März 2015

Ich war gestern und heute für jeweils zweieinhalb Stunden unterwegs und habe weit und breit kein Silber gesehen.Gestern gab es aber immerhin 5 Dorsche, wovon 3 mit nach Hause durften. Heute gab es aber nur einen kleinen Nemo.
So langsam wird`s eigentlich mal wieder Zeit für etwas Silbernes......

Ein Erlebnis der besonderen Art gab es heute auch noch. Als ich gerade meinen Spöket Kula ausgeworfen habe, kam von links ein Kormoran, der meine Schnur im Flug erwischt hat. Es gab einen mächtigen Schlag in der Rute, einen verlorenen Kula und einen abgestürzten Kormoran, den ich einige Zeit noch benommen schwimmend auf dem Wasser beobachten konnte. Da ich meine Angel am Strand wieder herrichten musste, konnte ich ihn nicht länger beobachten. Ich hoffe nur, dass er jetzt nicht elendig verrrecken muss....
 
Zuletzt bearbeitet:

mefohunter84

Meerforellenflüsterer
AW: Aktuelle Meerforellenfänge März 2015

So mein gestriger Törn ist nun auch schon wieder Geschichte. |rolleyes
Alles in allem lief es eher zäh. Gegen 12:30 Uhr am Parkplatz angekommen und das Tackle fertig gemacht. BB aufgepumpt, Rute montiert, Klamotten an. Das dauert in meinem Alter. :) Zwischenzeitlich kam Marcus und ein Kumpel von ihm auch dort an. Kurzer Snack ist dann obligatorisch. Die beiden waren natürlich schneller fertig. Wollte ja auch mit der Spinnrute vom Strand aus. Gegen 13:30 Uhr war das BB endlich im Wasser. Köder waren Snaps 25 gr. rot/schwarz-kupfer, Blinker von Saven Gear in blau-silber und als Springerfliege Shrimps in orange und eine Borstenwurmfliege. Gegen 15:30 Uhr dann ein kräftiger Ruck in der Rute. Der Köder war nur noch gut 10 m von mir entfernt. Die Bremse der Rolle gab sofort Schnur frei. Das mußte ein guter Fisch sein. Dann kam der Fisch auf mich zu und schwamm knapp 1,5 m am BB vorbei. Wow! Eine gute Mefo von geschätzten 60 cm ließ ihre silberne Seite aufblitzen. Der Haken saß mit nur einer Flunke an der Maulspitze fest. Aber fest war die falsche Annahme, denn gleich darauf ließ die Spannung der Schnur nach und die Mefo tauchte ab. :( Sch... :( Köder war der blau-silberne Blinker. Eine halbe Stunde später wieder ein Ruck in der Rute. Diesmal nur eine Gewicht am anderen Ende. Am BB wurde die Rute noch mal krum. Doch kurz darauf konnte ich per Handlandung einen 62- er Dorsch landen. Köder wieder der Blinker. Dann tat sich lange nichts mehr. Gegen 16:30 Uhr, ich hatte das BB an einer Krautkante auf ca. 3,5 m verankert, gleich einen Biß. Und wieder war der Übeltäter ein Dorsch von ähnlichem Format. Dabei blieb es dann auch.

Euch allen einen schönen Sonntag noch. #6

TL

Rolf #h
 

Martyin84

Uferpeitscher
AW: Aktuelle Meerforellenfänge März 2015

Datum: 8.3.15
Wo: Mecklenburger Bucht
Wann: 14-18uhr
Wurfweite: mind. 100m #6
Wind: Südwest
Wasser: sehr trübe,mäßige Welle
Wetter: sonnig
Methode/Montage: Blinker + Honey Shrimp
Fang: kein Kontakt mit 3Mann #c
 
Oben