Alles rund ums Backen...

K

Kxffxxbxrsch

Guest
AW: Alles rund ums Backen...

Der zweite Versuch war erfolgsversprechender, hatte einen schönen, geschmeidigen und dehnbaren Teig, heute morgen dann testweise angeschnitten und er war wohl nicht lange genug in der Röhre, obwohl es beim klopfen hohl klang. :( Der örtliche Bäcker muss ja auch unterstützt werden :vik:

Ärgerlich, aber ich nehme das sportlich, aus solchen Fehlern lernt man.
 

Nordan

Member
AW: Alles rund ums Backen...

Der zweite Versuch war erfolgsversprechender, hatte einen schönen, geschmeidigen und dehnbaren Teig, heute morgen dann testweise angeschnitten und er war wohl nicht lange genug in der Röhre, obwohl es beim klopfen hohl klang. :( Der örtliche Bäcker muss ja auch unterstützt werden :vik:

Ärgerlich, aber ich nehme das sportlich, aus solchen Fehlern lernt man.
Ein Bratenthermometer oder ähnliches is auch recht nützlich.
Und wen man einmal die Dauer für das brot raushat braucht mans nicht wieder.

Und im Zweifelsfall: Einfach ein wenig länger backen. Was soll denn passieren, ausser dass die Kruste noch krustiger wird?:)
 

Nordan

Member
AW: Alles rund ums Backen...

Sehr gute Arbeit!!!:m

Was denkst du denn was fehlt? Bei dem Apfel/Teig-Verhältnis ham ja die Äpfel mehr Einfluss auf das Ergebnis als der Teig. Vielleicht ein paar Saure drunter mischen, (stärker)Salzen, ein paar Aromen (SPUREN von Anis, Zimt, Pfeffer sind immer gut und geben Pepp) oder einfach...MEHR ZUCKERGUSS =D

Aber wenigstens mal ordentlich Zuckerguss drauf. Ich hasse alibi Kuchen.
Pisssüß muss der sein und vor babb triefen:vik:


Bin auch fleissig am Rezepte austesten und verbessern. Momentan eine bretonische Variante mit Salzkaramell....aber iwie fehlts da auch noch.
 

Nordan

Member
AW: Alles rund ums Backen...

Sieht auf jedenfall hübsch aus!!

Letztens auch mal wieder n kleines Stäpelchen Crepes gemacht.
Und die Präsidentenbaguettes.
Aber warn kein Foto wert.

Momentan ein Brötchenrezept am suchen mit Vorteig, Übernacht Gare und vorgeformten Brötchen. Am besten zusätzlich Weizen-Sauerteig.
 

nobbi1962

Moin Moin Leute
AW: Alles rund ums Backen...

Käsekuchen aus dem 12er Dutch Oven


der Boden

150g Butterkekse -------Das Original mit 52 Zähnen
30g Zucker
büschen Zimt
70g Butter

Die Kekse zerkrümeln.
Zucker und Zimt dazu , die butter weich machen und rein damit.

Die Masse nun in einem mit Bckpapier ausgelegtem DO gleichmäßig verteilen und andrücken.
 

Anhänge

hanzz

Master of "steht noch nicht fest"
AW: Alles rund ums Backen...

Genial. Fehlt mir nur noch n DO
 

Hering 58

Hamburger Jung
AW: Alles rund ums Backen...

Käsekuchen aus dem 12er Dutch Oven


der Boden

150g Butterkekse -------Das Original mit 52 Zähnen
30g Zucker
büschen Zimt
70g Butter

Die Kekse zerkrümeln.
Zucker und Zimt dazu , die butter weich machen und rein damit.

Die Masse nun in einem mit Bckpapier ausgelegtem DO gleichmäßig verteilen und andrücken.
Und was machst du mit Holsten Pilsener.Wo kommt das rein?#6
 

nobbi1962

Moin Moin Leute
AW: Alles rund ums Backen...

Käsekuchen aus dem 12er Dutch Oven Teil 2

die Kuchenmasse

150g Doppelrahmfrischkäse
350g Magerquark
175g Zucker
6 Eier
400g aure Sahne
halbe Zitrone
1x Puddingpulver Vanille


Frischkäse, Puddingpulver, Quark und Zucker verrühren, Eigelb und Sahne unterrühren. Abrieb der Zitronenschale und Saft der Zitrone unter die Quarkmasse rühren. Eiweiß mit etwas Salz steifschlagen und unterheben.( über einen kopf auf Festigkeit überprüfen) ABBA nimm nicht den eigenen;-)))


Jetzt die gesamte Masse im Dutch Oven auf dem Keksboden verteilen.
 

Anhänge

nobbi1962

Moin Moin Leute
AW: Alles rund ums Backen...

Käsekuchen aus dem 12er Dutch Oven Teil 2½

jetzt 20 Grillbriketts anglühen - davon kommen dann 5 unter, und 15 auf den Dutch Oven. Die Backzeit beträgt ca. 1 1/2 bis 2 Stunden, bis der Kuchen eine goldene bis goldbraune Farbe hat. Unbedingt zwischendurch den Deckel heben und den Backvorgang kontrollieren.
 

Anhänge

Hering 58

Hamburger Jung
AW: Alles rund ums Backen...

Käsekuchen aus dem 12er Dutch Oven Teil 2

die Kuchenmasse

150g Doppelrahmfrischkäse
350g Magerquark
175g Zucker
6 Eier
400g aure Sahne
halbe Zitrone
1x Puddingpulver Vanille


Frischkäse, Puddingpulver, Quark und Zucker verrühren, Eigelb und Sahne unterrühren. Abrieb der Zitronenschale und Saft der Zitrone unter die Quarkmasse rühren. Eiweiß mit etwas Salz steifschlagen und unterheben.( über einen kopf auf Festigkeit überprüfen) ABBA nimm nicht den eigenen;-)))


Jetzt die gesamte Masse im Dutch Oven auf dem Keksboden verteilen.
Auf dem 2. Bild.Pauli kriegt den Rest?:m
 

Hering 58

Hamburger Jung
AW: Alles rund ums Backen...

nobbi sieht ABBA Lecker aus.
 

Nordan

Member
AW: Alles rund ums Backen...

Ist doch klar Hartmut,
Holsten knallt am dollsten.

Gruß Siggi
Ein Bier wie seine Region. Bitter und Charakterlos:q:q



Schöner Kuchen! selber auf die Idee gekommen den im DO zu machen? Hätt ich mich nicht getraut.

Hab n Brot im Ofen. Sieht merkwürdig aus.
 
Oben