Alternative Köder zum Boilie| Markklösschen, Gnocchi, Backaroma

Göcha

New Member
Hallo liebe Angelgemeinde,
Da ich letztens ein Video angesehen hab, bei dem mit Gnocchi, Markklöschen, Bifi, Backaroma, Kokosraspeln und und und.. geangelt wurde hab ich vor das auch mal zu probieren. Ist meiner Meinung nach eine gute und Billige Variante zu den "guten" Boilies wo manchmal das kilo 9-10€ kostet.. auf Dauer geht das ganz schön in den Geldbeutel |smash:
Habe jetzt mal Spasseshalber 10 Einmachgläser gekauft bei denen ich jeweils Gnocchi ohne Backaroma(Vanille) in Wasser, Gnocchi mit Backaroma ohne Wasser und Gnocci mit Vannilezucker getan hab. Das selbe habe ich mit den Markklösschen gemacht. Dann habe ich noch Ein Glas mit Kokosraspeln und Wasser gemacht und dann noch eins mit Gnocchi, Markklösschen, Vanillebackaroma und Kokosraspeln. Dadurch wollte ich testen:

- Nehmen die "Köder" das Wasser sehr auf?
- Geben die "Köder" gut Geruch/Material in Wasser ab?
- Nehmen sie Aroma gut auf? Wenn ja wie sieht dass im Wasser aus wenn sich es mit Aroma vollgesaugt hat?
- Liegen die "Köder" wenn sie mit Wasser voll sind am Boden oder gehen sie hoch?
- Geben Kokosraspeln gute Attraktivität?|kopfkrat

Von der Konsistenz muss ich sagen Sind die Klösschen und Gnocchi perfekt. Nicht zu Hart, nicht zu Weich.

Bevor ichs vergesse, Paniermehl nehme ich auch immer als Binder fürs Grundfutter für schöne Bälle, das hat seine Fängigkeit schon herausgestellt.

Jetzt meine Frage an euch:

Hat jemand schon Erfahrung mit diesen Ködern gemacht?
Interessiert euch das Thema? Wenn ja würde ich Bilder dazu hochladen und ich würde euch auf dem Laufenden halten :vik:
 

YdeeS

Member
AW: Alternative Köder zum Boilie| Markklösschen, Gnocchi, Backaroma

Servus, ich kann dir zwar zu deinem Experiment keine Tipps geben, aber ich lese so oft dass Boilies zu teuer auf Dauer sein sollen und nach Alternativen gesucht wird. Genauso wie in deinem Fall hier. Wieso investiert man nicht ein bisschen Zeit in Foren und im Netz und sucht nach guten günstigen Boilies. Da gibt es nämlich schon sehr solide Boilies ab 4-5 Euro das Kilo und dann sehen alternative Köder auf einmal nicht mehr so "günstig" aus.
 

Göcha

New Member
AW: Alternative Köder zum Boilie| Markklösschen, Gnocchi, Backaroma

Klar das wäre auch ne Möglichkeit aber ich sag mal so viele haben nicht die Zeit/ Lust sich seine eigenen Boller zu machen, deswegen hab ich diese Überlegung hier getätigt mit den Alternativködern. :m
 

YdeeS

Member
AW: Alternative Köder zum Boilie| Markklösschen, Gnocchi, Backaroma

Ich rede auch nicht von selber Rollen, sondern von Ready Mades.
 

kati48268

nicht mehr heimatlos
AW: Alternative Köder zum Boilie| Markklösschen, Gnocchi, Backaroma

Zu den Markklöschen, die per kg doch vermutlich auch auf den Preis von Edelboilies kommen, schätze ich zumindest:

Das ist letztendlich ein Klumpen Fett, dürfte kaum Wasser/Aromastoffe aufnehmen und noch weniger abgeben.
Sicherlich sollte der eine oder andere Fisch so einen Knödel mal testen wollen, aber ich denke, nicht alles was rund & essbar ist, ist ein guter Boilieersatz.
 
F

Flymen

Guest
AW: Alternative Köder zum Boilie| Markklösschen, Gnocchi, Backaroma

Die vergessenen Karpfenköder

...noch zu erwähnen sind Puffreis und Zwiebackwürfel (aus dem Stück gebrochen und mit 'nem Faden aus ner Feinstrumpfhose zusammengebunden), die wie Popup's über dem Futterkorb (am besten Futterspirale mit Zwiebackteig) schweben, so hab wir vor 30 Jahren Karpfen gefangen ;).
 

Fishbuddy

Member
AW: Alternative Köder zum Boilie| Markklösschen, Gnocchi, Backaroma

Ich kanns nur immer wieder sagen, es gibt keinen billigeren Köder als Mais, sei es zum fischen oder zum fütter. Kann man mit Aromen verfeinern usw.
 

Saar

Member
AW: Alternative Köder zum Boilie| Markklösschen, Gnocchi, Backaroma

Wenn du einen billigen Karpfenköder möchtest versuchs doch mal mit Frolic.Gegenüber Boilies haben sie nur den Nachteil daß sie mit der Zeit im Wasser aufweichen,aber das geschieht auch bei den Markklösschen .Aber einen Versuch ist es immer wert,nur wie hier schon geschrieben liegen diese Klöse (wenn du damit auch anfütterst) in der gehobenen Preisklasse.Nur wenn man längere Zeit keine Bisse bekommt,kommt man auf die tollsten Ideen.So habe ich mal einen Karpfen mit einem Sück Banane gefangen.:)
 

Marc 24

Little-Carp-Hunter Marc
Ich denke auch, dass z.b. Gnoccis, Bifi etc nicht günstiger, sondern viel teurer als Boilies sind (richtig gute Boilies z.b. von Successful Baits, da kostet 1kg Freezer Baits 6€/kg).
Tatsächlich kann ich alternativ nur die klassischen Alternativköder wie Mais, Pellets, Tigernüsse, Frolic etc enpfehlen und diese haben auch allesamt ihre Nachteile.
 

thanatos

Well-Known Member
AW: Alternative Köder zum Boilie| Markklösschen, Gnocchi, Backaroma

ein Top Alternativköder-Nudelhörnchen mit Zwirn zusammenbinden und in Rübensirup einlegen,ist zwar erstmal etwas klebrig aber klappt ganz
Prima.
 

Göcha

New Member
AW: Alternative Köder zum Boilie| Markklösschen, Gnocchi, Backaroma

Danke für das ganze Feedback! :)
Ich sehe dass die Resonanz nicht ganz so gut ist wie ich mir erhofft habe aber da habt ihr auch irgendwie Recht!
Zum Thema Frolic. Hunde/Katzenfutter ist bei mir an den Seen leider nicht erlaubt. War von mir auf nur n Vorschlag wie man evtl auch wenn der Angelladen schon zu hat Angeln gehen kann :)
Und natürlich Mais ist der Köder Nummer 1 für Karpfen, ich selber habe auch schon sehr viele Karpfen darauf gefangen von groß bis klein.
Mir gings nur um eine Alternative die sich auch lohnen zum Futter (Mais, Pellets, Tigernüsse) dazuzugeben und evtl als Hakenköder zu benutzen :)
 

feederbrassen

immer wieder neu
AW: Alternative Köder zum Boilie| Markklösschen, Gnocchi, Backaroma

Probier es einfach aus.
Es gibt eine unmenge an Karpfenködern .
Werf mal einen Blick in deine Küche.;)
 

RednoW

New Member
AW: Alternative Köder zum Boilie| Markklösschen, Gnocchi, Backaroma

Guten..

Meiner Meinung nach ist Frolic ein super Köder. Wenn ich einen Frolicring in einem Damenstrumpf einpacke, kann ich problemlos eine ganze Nacht damit fischen.
Kartoffeln kann ich auch echt empfehlen, einfach schälen, in beliebiger Größe würfeln und im Salzwasser 5-10min ankochen. Aber nicht zu viel damit füttern, denn Kartoffeln machen satt :)

...Red
 

kati48268

nicht mehr heimatlos
AW: Alternative Köder zum Boilie| Markklösschen, Gnocchi, Backaroma

Es gibt eine unmenge an Karpfenködern .
Werf mal einen Blick in deine Küche.;)
Jau... Kartoffeln, Nudeln, Frühstücksfleisch(!!!), Bohnen,...
Wie Marc aber sagt, haben diese gegenüber Boilies auch Nachteile; Haltbarkeit generell, Haltbarkeit am Haken, Wurfeigenschaften, Schwierigkeiten beim Anfüttern, Zerrupfen durch Weissfische, Selektivität,...
Genau deshalb wurden Boilies entwickelt.

Eine haltbare, recht selektive & billige Alternative ist schlichtes Brot. Und zwar als Knödel im Mesh.
 
AW: Alternative Köder zum Boilie| Markklösschen, Gnocchi, Backaroma

Wenn ihr mal was ganz neues ans Haar eurer Montage hängen wollt, nehmt mal ein halbes rotes Gummibärchen!

Warum ein halbes? -Die verdoppeln ihre größe im Wasser.
Warum ein rotes? -Die schmecken nach Erdbeere und sind meiner Meinung nach neben den gelben am besten. Hab ich schon bei mehreren Ansitzen getestet. Grün bringt am wenigsten Bisse.

Noch ein Vorteil vom Gummibärchen. Die Konsistenz ist gummiartig weshalb die super auf dem Haar halten und nach kurzer Zeit im Wasser werden die von aussen richtig weich und schmierig. Das scheinen die Fische zu mögen.

Sparsam sein beim Anfüttern, sonst ist der Reiz des Hakenköders hinfällig, aber das sollte ja klar sein ;)
 

Justsu

...zum Glück gibt`s Fischläden
AW: Alternative Köder zum Boilie| Markklösschen, Gnocchi, Backaroma

Habe beim Durchblättern der aktuellen Fisch&Fang ein Foto von Matze Koch gesehen, auf dem er einen Karpfen präsentiert, den er mit einer ganzen Knoblauchzehe am Haar gefangen hat... scheint also zu funktionieren...:m

Beste Grüße
Justsu
 
AW: Alternative Köder zum Boilie| Markklösschen, Gnocchi, Backaroma

Ne ganze Knoblauchzehe finde ich schon heftig, aber warum nicht. Es gibt nicht umsonst so viele Produkte mit Knoblaucharoma. Forellen fahren da auch voll drauf ab.
 
AW: Alternative Köder zum Boilie| Markklösschen, Gnocchi, Backaroma

bei uns am see waren lange zeit keine boilies erlaubt. da haben wir viel mit gnocchi geangelt und auch sehr gut gefangen. mit der haltbarkeit gab es kaum probleme und die weissfische haben komischerweisse die mäuler davon gelassen.
 
Oben