Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

AW: Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

Bestens gewappnet, auch Dank vieler Tipps aus dem Board, nochmals Danke dafür, habe ich über Silvester mein Glück versucht. Am 28.12. ging es nachts in Redewisch in die Brandung und später noch zur Seebrücke. Kein einziger Biss! In Steinbeck standen schon gegen 16 Uhr auf einen Kilometer die Brandungsangler, sodass ich nachts erst gar nicht dahin fuhr. Wurde da was gefangen? Vielleicht kann ja mal einer dieser Petrijünger was posten. Am 29.12. war ich bis 19 Uhr mit Sohnemann auf der Seebrücke. Resultat das gleiche, er hatte aber wenigstens mit den Touris seinen Spaß! Tagsüber blinkerten wir immer mal wieder in Steinbeck auf Mefo, aber auch hier ohne Neptuns Segen. Insgesamt war es an der Ostsee wieder sehr schön und das Gebiet der Steilküste, samt den kleinen Orten und Bauerncafes, ist sehr erholsam. Boltenhagen als Ferienort habe ich das letzte Mal besucht! Alles eng an eng, keine Parkplätze und reichlich Abzocke. Aber darauf muss man sich in Urlauberdörfern wohl einstellen. Allen ein Gesundes Neues Jahr!
 

mathei

Active Member
AW: Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

oh oh, da möchte man nicht tauschen
 

elbetaler

Member
AW: Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

Ja die Bayern sind schon ganze Kerle! So etwas zu überstehen erfordert eine gute Konstitution, einen staken Willen und auch viel Glück.
...Hätte jedem passieren können, selbst beim Watangeln. Aber auch schön zu hören, dass schnelle Hilfe da war und fast unglaublich, dass die Ausrüstung geborgen wurde!

Zumindest einen schönen Obolus (€€€ :)) für die Kaffeekasse würde ich sagen bei DRK oder DGzRS!
 

MarcoZG

Member
AW: Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

Geht momentan was von der Seebrücke? war zuletzt vor Neujahr über 10 Stunden und nur einen untermaßigen Dorsch und mein Angelfreund nüscht
 
AW: Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

hallo #h, ich war noch nie im Forum, habe aber trotzdem eine Bitte an Euch Inseider. Im Mai wollen ein Angelfreund und ich mit unseren Wohnmobilen nach Boltenhagen zu Banana Jack. Meine Frage: Gibt es in Radewisch noch die Slipanlage (3,80m Boot) und den Parkplatz? Ich habe davon in einem Forum gelesen. aber das war vor ca. 10Jahren geschrieben. Ich muss aber mit dem Wohnmobil ( 6 m) slippen. Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
 

elbetaler

Member
AW: Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

#h Hallo Bernhard, nun nicht so schüchtern!
Die "Strandslippe" ist schon jahrelang Geschichte, schade, schade! Der Strand dort hat sich außerdem stark verändert, weil letztes Jahr massiv Sand aufgespült wurde.
Damals wurden Kunststoff-Platten im Verbund bis zum Ufer verlegt, da war die Sliperei ein Kinderspiel! Irgendwann ist da mal jemand gestolpert und ehe die Stadt oder Kurverwaltung zur Kasse gebeten werden würden, hat man alles abgebaut. Dann folgte die Zeit der Individualisten (ich z.B.), die mittels Brettern o.ä. improvisierten. Richtig toppi und geil (und...beneidenswert) waren die Leute mit Allrad-Autos!
Wie gesagt: ES WAR EINMAL!

Ich kann euch die MARINA Boltenhagen in Tarnewitz empfehlen, auch als Weiße Wieck ausgeschildert. Dort könnt ihr euer Boot gut zu Wasser lassen und in der Saison kann man auch mit der Hilfe vom Hafenmeister oder (ganzjährig :q) anderer Angler rechnen.


Schöne Grüße.
 
AW: Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

Vielen Dank Elbetaler für die Info. Schade daß diese Möglichkeit nicht mehr besteht. So wie sich das las, hätten unsere Frauen in den Wohnmobilen auf dem Parkplatz stehen können , ganz in der Nähe wo wir vom Boot geangelt hätten. Aber was nicht mehr ist, ist eben nicht. Falls wir im Mai etwas fangen , werde ich mich mal melden.
 
AW: Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

hallo elbetaler, ich habe noch zwei Fragen. Wie lange braucht man etwar mit einem 10 PS Motor und 3,8m Boot bei günstigem Wind vom Haven bis in die Höhe von Redewisch? Ich habe in irgendeinem Forum mal gelesen, daß man da in der Nähe tiefen Wassers ist und gute Fangaussichten wären. Ausserdem falls der Parkplatz da noch ist, könnte man ein Wohnmobil dort plaziern und unsere Frauen wären näher dran.
 

elbetaler

Member
AW: Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

Wenn ihr das Boot schieben oder tragen könntet, wäre die Anfahrt über Wasser vom Hafen aus natürlich nicht nötig. Aber das dauert auch nicht die Welt. Nach den von dir beschriebenen Konditionen braucht ihr ca. ne halbe Stunde, je nach Windrichtung. Manchmal läuft aber die Welle anders, als die Windrichtung vermuten lässt! Auf alle Fälle vorher einen zeitnahen Wetterbericht (zB. windfinder.de) aufrufen. Wind aus SO,S,SW,W ist gut. Oder ne 1-2 aus NO :q ....
NOst ist dort meine "liebste" Richtung, da können die Wellen bei 3-4 Bft einen Meter+ erreichen.
Den Parkplatz gibt's noch und die Räucherei ebenso. In der Hauptsaison ist da natürlich viel los, aber zeitig morgens ist es noch entspannt. Und die Toiletten sind eigentlich immer sauber. Ja stimmt, von da hat man einen guten Blick aufs Meer. Wobei die Angelplätze bei/vor/um die Steilküste meist ausser Sichtweite sind.
Unbedingt vorher über das Revier informieren, wegen Untiefen, Naturschutz usw.
Beim Hafenmeister liegen auch Revierkarten, für den groben Überblick.



Schöne Grüße.
 
AW: Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

hallo elbetaler, vielen Dank für die super Infos. Wir kommen Anfang Mai, dann wird sicher noch nicht der grosse Urlaubsturissmus eingesetzt haben. Ich habe mir eine Seekarte von dem Gebiet gekauft und kann mich bezüglich Wassertiefen daran orientieren. Ich freue mich schon sehr auf die Ostsee. Die letzten 20 Jahre habe ich hauptsächlich an der Nordsee am Brouwersdam oder Osternschelde auf Hering, Hornhecht, Makrele und Wolfsbarsch geangelt. Hauptsächlich von Land. Davor viel am Versemeer (Verbindung zur Osternschelde) vom Boot oder Anlegestegen auf den Inseln. Da habe ich auch meinen Spitznamen Forellenbernhard her, weil ich einige im Hafen oft mit Meerforellen versorgt habe. Einmal habe ich an 2 Pfingstagen 11 Meerforellen zwischen 42- 65 cm gefangen. Inzwischen gibt es im Versemeer keine Meerforellen mehr, weil die Holländer eine Spülschleuse eingebaut haben und alle Forellen weg sind. Ich werde bis wir fahren weiter das Forum ansehen und sicher noch einige nützliche Infos erhalten.
viele Grüsse Bernhard
 

elbetaler

Member
AW: Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

Schöne Grüße zurück! Unter uns gesagt, muss ich aber leider den Zeigefinger auspacken, wenn es um Themen zur Mefo geht.
In den Bereichen der beangelbaren Küste der Ostsee in MV und SH gibt es zwar Unterschiede, was Mindestgröße und Schonzeit angeht, auch die finanzielle Aufwendung für den Schein mag anders sein, aber eines ist gleich:
Wir lieben und achten diesen Fisch, obwohl er sich meist zu selten blicken lässt und der Fang ist immer etwas ganz besonderes! Das ist woanders - anders. ....
Und - ganz großer Kopfkratzer, wenn man es selbst schon nicht mehr verwerten kann, .....andere zu versorgen...!#q
Bei aller Sympathie, da machst du dir keine Freunde und aufgrund deines jugendlichen Leichtsinns (AB-Zugehörigkeit) wäre es von einem unserer Mods eine feine Geste, deinen Beitrag zu löschen.

Tut mir leid, aber wenn du hier überleben willst, nimm meinen gut gemeinten Rat an.
Zum Thema "Revier": Schaue dir mal den Bereich "Lieps" an. Das ist schon eine kleine Hürde, denn bei Niedrigwasser kann es tw. weniger als 1m, mehrere hundert Meter raus, flach sein. Langschaft-Motoren am besten 45° hochnehmen und bei Booten mit mehr Tiefgang dann eben den powertrimm benutzen!
Anfang Mai befürchte ich für euch, dass ihr gut was fangen werdet....! Aber bitte nicht am Hafen oder am Strand vom Bauchladen aus die Fische verkaufen! #q :m

(...ist bekannt? Braucht da eine Karte für die Ostseeküste MV)


Schöne Grüße.
 

Professor Tinca

Virtuose mit Pose!
AW: Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

wäre es von einem unserer Mods eine feine Geste, deinen Beitrag zu löschen.
Sowas geht nur auf Wunsch des Beitragerstellers und nicht auf Wunsch anderer Boardies.;)

Davon ab weiß doch niemand ob das mit dem Mefos überhaupt stimmt oder nur Prahlerei ist.

Außerdem wird er die holländischen Fangbestimmingen/-begerenzungen wird er doch sicher eingehalten haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

hallo, meine Meerforellenfänge in Holland sind ca. 20 Jahre her. Es gab keine Fangbegrenzung und ein Mindestmass von 40 cm.
Zu dem Zeitpunkt habe ich sehr wenig Fisch gegessen ( hat sich geändert)und ich habe die Fische im Hafen an meine Freunde verschenkt. Dieser Pfingstfang war keine Prahlerei, sondern aus meiner Sicht etwas Besonderes. Nur deshalb habe ich es erwähnt. Es war am Versemeer normal, daß man an einem Angeltag 2 - 4 Meerforellen( wenn man die Stellen kannte ) und mal Steinbutt oder Meeräschen fing. Die Holländer haben sowiso ein anderes Verhältnis zu Fischen. So konnten sie nie verstehen, wenn Wolfsbarsche da waren, und ich 3 Stück gefangen hatte, dann aufhörte. Die nehmen auch jeden Tag 1000 Heringe mit. nichts für ungut
Bernhard
 
AW: Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

hallo, es ist für holländische Verhältnisse normal daß man Meerforellen fängt und mitnimmt. Ich versuche mal ein altes Foto hochzuladen. Es waren 14 Forellen. Ich habe das Foto eingescannt, aber schaffe es nicht es ins Angelbord zu senden.
Ich habe es auch nicht erwähnt um zu prahlen, sondern weil es ein tolles Erlebnis für mich war.
 
AW: Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

hallo, habe doch noch das Bild hochladen können um zu zeigen, daß ich nicht prahle. Wir sind übrigens am Pfingstdienstag mit 9 Booten zu einer Insel gefahren und haben dort die Fische gegrillt. Die Frauen haben Salate gemacht, manche haben Bier, Wein oder Sekt mitgebracht. Es war ein wunderschöner Tag am Versemeer. Was daran verwerflich seien soll, kann ich nicht nachvollziehen. Aber Ihr habt die Umstände nicht gekannt
 

Anhänge

elbetaler

Member
AW: Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

Hallo Bernhard, es seien dir die Fänge gegönnt! Meinerseits sollte es nur ein freundschaftlicher Hinweis darauf sein, das man solch ein Erlebnis nicht ohne die nötigen Erklärungen zu den besonderen Umständen, hier "ungestraft" schreiben sollte.
Denn, hier an der Ostseeküste gelten Mindestmaße und Fangbegrenzungen und Schonzeiten, die eben solche Ergebnisse nicht zulassen. Und wenn jemand diesen Bericht ohne die Vorgeschichte zu kennen liest, kann es schon mal zu Missverständnissen kommen. |uhoh: :q

...@Tinca, das war auch ein nicht ganz ernst gemeinter Hinweis, wegen dem Löschen! Ich wollte lediglich den Bernhard vor eventuellen Angriffen schützen. Sonst - einer Meinung. #6


Schöne Grüße.
 

piggy

Member
AW: Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

Hallo zusammen,

ich plane am kommenden Mittwoch und/ oder Donnerstag eine kleine Spinntour am Großklützhöved. Wisst Ihr, ob man zur Zeit direkt an der Steilküste (beim Golfplatz) runterkommt oder würdet Ihr eher über Steinbeck/ Boltenhagen gehen.

Schon mal vielen Dank und beste Grüße
Piggy
 

elbetaler

Member
AW: Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

"Funke" mal den @bellyfisher an, der kann dort mal mit´m Bike hinfahren und die Lage peilen! :q
...Würde mich auch interessieren. Und piggy, berichte dann mal wie es war. Petri vorab und

Schöne Grüße.
 

piggy

Member
AW: Angelkurve / Boltenhagen; Klütz; Wismar; Poel

Hallo elbetaler,

vielen Dank für den Hinweis. Ich hoffe, dass es sich zu berichten lohnt ;)

Piggy
 
Oben