Angelmöglichkeit im Winter PLZ 73 und 74

Schwabe12345

New Member
Hallo zusammen,
ich komme aus dem Ostalbkreis und möchte nächste Woche einen Tag angeln gehen.
Leider ist es ja ein mittleres Drama in meinem Landkreis als nicht Vereinsmitglied irgendwo angeln zu können. Daher habe ich mir den Angelführer BW gekauft und in den anliegenden Landkreisen geschaut. Im Gebiet um Schwäbisch Hall scheint die Fischerei ja freundlicher gegenüber Gastanglern zu sein .:)
Nun bin ich mir aber nicht sicher, ob die von mir herausgesucht Gewässer auch für einen Winterversuch auf Hecht und/oder Karpfen geeignet sind. Ich habe den Storchenweiher oder den Hagenbuschweiher angesehen. Allerdings habe ich auf einem alten Zeitungsartikel im Netz gesehen, dass es an den Seen ein Abfischen gibt. Ist es dann überhaupt sinnvoll, hier im Dezember Fischen zu gehen? Sind die Seen denn für mein Vorhaben geeignet? Wisst ihr mir sinnvolle Alternativen?

Danke im Voraus und viele Grüße!
 
Als erstes solltest du wissen, ob das Gewässer eine Eisschicht hat.
Einplanen solltest du daher, in dieser Jahreszeit, immer ein fliessendes Gewässer.
Neckar und bei dir die Donau??

Gruß
Martin
 

Schwabe12345

New Member
Guter Ansatz Martin.
Bei uns in der nähe ist lediglich Kocher und Jagst. Die beiden Flüsse sind eher für ihre Forellen bekannt und daher eher ungeeignet im Winter.
Gibt es weitere Alternativen in meiner Umgebung? Donau und Neckar sind jeweils fast 100 km entfernt ...

Danke und Grüße
 

Lajos1

Well-Known Member
Hallo Schwabe 12345,

google doch mal nach der Wörnitz in Bayern, falls es bei Dir entfernungsmäßig nicht zu weit ist. Ein gutes, artenreiches Gewässer (wir haben dort selbst zwei Strecken) und da gibt es, soviel ich weiss, schon einige Strecken, wo man auch Gastkarten bekommt.

Petri Heil

Lajos
 
Oben