Angeln am Main 2016

Mainhatten

Member
AW: Angeln am Main 2016

Unsere Elektrobefischungen im Jahr 2013 bis 2016 haben dargelegt, dass die Grundeln nicht mehr der häufigsten Fischarten im Frankfurter Main darstellen. Stattdessen sind nun das heimische Rotauge wieder der häufigste Fisch im Main. Sowohl die gebietsfremden Grundeln als auch das Rotauge bilden eine wichtige Nahrungsgrundlage für die im Main vorkommenden Raubfische.
Quelle: http://www.frankfurter-fischerzunft.de/nachrichten/
 

Fischkopp 1961

Well-Known Member
AW: Angeln am Main 2016

Wahrscheinlich wurde die Elektrobefischung im Winter bei 3c Wassertemperatur auf einer Sandbank in einer langgestreckten Innenkurve gemacht. |kopfkrat
 

Fischkopp 1961

Well-Known Member
AW: Angeln am Main 2016

Wünsche ALLEN ein besinnliches und schönes Weihnachtsfest|engel:
 

Mainhatten

Member
AW: Angeln am Main 2016

Von mir auch allen frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage.

Zieht jemand noch bis Jahresende los? Ich muss arbeiten und es sieht tendenziell eher schlecht aus.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

ucibow

Member
AW: Angeln am Main 2016

...erst mal frohe weihnachten....richtig.
dann erlaube ich mir einfach mal folgende fragen zu stellen. sorry, ich habe das im ganzen noch nicht verstanden. einiges gegoogelt und die links verfolgt....

ist es richtig ?:
es gibt in 2017 keine schonzeit mehr für den zander ?
(wegen roter liste usw...)

das mindestmaß wird von 40 auf 50 cm erhöht ?

die zunft kann sich über die gesetzesgrundlage stellen
(ist ja oft so im deutschen recht, das nur wenn nichts geregelt ist das gesetz gilt).

es am rhein keine zunft gibt sonder das land der pächter der gewässerstrasse ist...somit keine schonzeit und mindestmaß 50 gilt ?

oh mann....das ist übel....aber...es gibt so viele vernünftige angler...die werden es auch bleiben....die unvernünftigen....leider auch. hoffen wir mal das es mehr von der ersten sorte gibt....petri.
 

Fr33

Gummi Getier Dompteur
AW: Angeln am Main 2016

Hallo,

gibts eig signifikante Änderungen (Preise etc.) zu den neuen Karten für '017? Bisher ist "nur" die Steinheimer Karte teurer geworden, oder?
 

carp-freak

New Member
AW: Angeln am Main 2016

Hallo,

hatte jetzt 75€ für Seligenstädter + Steinheimer bezahlt.
Hab garnicht erst gefragt, wie sich das eigentlich aufteilt und musste gerade selbst nachschauen.
Laut Homepage 44€ für die Steinheimer, demzufolge 31€ für die Seligenstädter.

Gruß Jonathan
 

phirania

phirania
AW: Angeln am Main 2016

Grundel auf dem Rückgang höhrt sich doch gut an..
Preise gestiegen.?
Ist doch bald überall die Regel. #c
Alles wird teurer und Fische werden weniger #q
 

Fischkopp 1961

Well-Known Member
AW: Angeln am Main 2016

Grundel auf dem Rückgang höhrt sich doch gut an..
Preise gestiegen.?
Ist doch bald überall die Regel. #c
Alles wird teurer und Fische werden weniger #q
Angeblich doch nur die Grundeln!
Von den Rotaugen gibt es doch wieder mehr! |muahah:
 

Fr33

Gummi Getier Dompteur
AW: Angeln am Main 2016

Moin,

hmm was das Thema Grundeln angeht - da decken deren deren Messergebnisse nicht mit meinen. Stellenweise fängst du nix anderes und reisst beim Gufieren eine Grundel nach der anderen von Außen!

Feedern am Main hab ich mehr oder weniger aufgegeben - zumindest mit Würmern und Maden.
 

Frame

Member
AW: Angeln am Main 2016

Beim E-fischen spielt ja die Fischlänge eine Rolle.
Die Grundel war als Kleinfisch bestimmt nicht eingestellt.
Hab keine näheren Kenntnisse vom E-fischen, aber das wird wohl mit ne Erklärung sein.
 

Gert-Show

Ex-Mitglied
AW: Angeln am Main 2016

Die Grundeln haben keine Schwimmblase und treiben damit nicht (wie andere Fische nach der Betäubung durch den Strom) auf, sondern bleiben de facto am Grund...wie sollen die dann zahlenmäßig erfasst werden?
Oder verwenden die E-Fischer Kescher/Netze, um die Tiere aus der Tiefe zu holen bei Einsatz des E-Gerätes?
 

Mainhatten

Member
AW: Angeln am Main 2016

Irgendwie müssen die es ja festgestellt haben das eine Veränderung ist sonst macht man so eine Aussage doch nicht.

Ich war gestern und heute mal 1.5 Std nach Feierabend los aber nada nichts nothing. Nicht mal ein Zupfer. Doof wenn man die Winterplätze nicht kennt.
Geht bei euch was?
 

Gert-Show

Ex-Mitglied
AW: Angeln am Main 2016

Gestern Abend ein 52er Zander mit kurzem Landgang. Sehr zäh im Moment!
@ Mainhattan Derzeit fange ich noch an den Sommerplätzen, an meinen Winterstellen ist tote Hose.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Michel_0815

Member
AW: Angeln am Main 2016

Die Grundeln haben keine Schwimmblase und treiben damit nicht (wie andere Fische nach der Betäubung durch den Strom) auf, sondern bleiben de facto am Grund...wie sollen die dann zahlenmäßig erfasst werden?
Oder verwenden die E-Fischer Kescher/Netze, um die Tiere aus der Tiefe zu holen bei Einsatz des E-Gerätes?
Genau so ist es! Meiner Meinung nach kann diese Aussage garnicht seriös sein. Eine betäubte Grundel rutscht bei der Strömung doch sofort zwischen die Steine bzw bleibt da einfach liegen. ;+
Jeder der regelmäßig am Main oder Rhein angelt weiß, das da was nicht stimmen kann.
 

Fischkopp 1961

Well-Known Member
AW: Angeln am Main 2016

Moin moin,

wünsche allen einen stressfreien letzten Tag in 2016.
Und jenen, die es nochmal ans Wasser schaffen viel Erfolg für den letzten Fisch in Jahr.

Selbstverständlich aber auch den perfekten Start in das neue Jahr.

#h
 

bootszander

Member
AW: Angeln am Main 2016

Recht so Michael.
Es könnte aber auch sein das sie nur einheimische fischarten gezählt haben?
Traue nie einer statistik die du nicht selbst gefälscht hast.
 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Fischkopp 1961 PLZ 6 68
Fischkopp 1961 PLZ 6 522
I PLZ 5 17
S PLZ 6 2
C PLZ 6 3
Oben