Angeln am Main 2021

Gert-Show

Well-Known Member
Der bekommt noch mal Besuch, darauf kannst du dich verlassen. Vielleicht nehme ich dann aber doch die Rute eine Nummer kräftiger, damit der Haken nach dem Anhieb sitzt.
Die Mainpegel sind, auch im Oberlauf, noch konstant, bis morgen Abend sollte sich da nicht viel ändern am Wasserstand. Egal, hinter dem Ofen fängt man keine Fische. oldie2
 

Lord Sinclair

Active Member
Also ich komme gerade vom Wasser zurück. Im Vergleich zum letzten Samstag ist der Wasserstand noch einmal ein gutes Stück höher, so dass auch die letzte für mich brauchbare Stelle erst einmal dahin ist. Unfassbar viel Druck auf dem Wasser, so etwas habe ich lange nicht gesehen. Ein paar Tage werde ich jetzt mal warten...
 

Gert-Show

Well-Known Member
Ich schau mir immer vor dem Angeln die Pegelstände an, auch weiter oberhalb vom geplanten Angelplatz, damit ich weiß, was mich während des Angelns erwartet.
Für den Main geht das ganz gut hier , die Nebengewässer, welche ja im Moment noch gut Wasser mitbringen, sieht man auch auf dieser Seite .
Wenn man das regelmäßig macht, weiß man in der Regel, was auf dem jeweiligen Abschnitt normal ist und welche Stellen man bei welchem Pegel/Abfluß noch gut befischen kann. Auch Wassertemperaturen sind erkennbar, ein nicht zu unterschätzender Fakt.
 

Lord Sinclair

Active Member
Interessante Seite, danke! Ich habe mich schon im Internet über den Wasserstand informiert, hatte aber die Hoffnung, dass doch noch ein bisschen was geht. An der Stelle heute aber wirklich schwierig und dann, wenn etwas Größeres einsteigt und in die Strömung geht - keine Chance…letzten Samstag war da noch deutlich mehr beangelbar!
 

Anhänge

  • 81829422-BE65-42C0-AA32-9E5A967A5273.jpeg
    81829422-BE65-42C0-AA32-9E5A967A5273.jpeg
    709,7 KB · Aufrufe: 144

Ratze___1

New Member
Interessante Seite, danke! Ich habe mich schon im Internet über den Wasserstand informiert, hatte aber die Hoffnung, dass doch noch ein bisschen was geht. An der Stelle heute aber wirklich schwierig und dann, wenn etwas Größeres einsteigt und in die Strömung geht - keine Chance…letzten Samstag war da noch deutlich mehr beangelbar!
Hui wo du da stehst is aber absolutes Angelverbot und sogar Lebensgefahr ich hoffe das ist dir klar...
 

Ratze___1

New Member
Ich schau mir immer vor dem Angeln die Pegelstände an, auch weiter oberhalb vom geplanten Angelplatz, damit ich weiß, was mich während des Angelns erwartet.
Für den Main geht das ganz gut hier , die Nebengewässer, welche ja im Moment noch gut Wasser mitbringen, sieht man auch auf dieser Seite .
Wenn man das regelmäßig macht, weiß man in der Regel, was auf dem jeweiligen Abschnitt normal ist und welche Stellen man bei welchem Pegel/Abfluß noch gut befischen kann. Auch Wassertemperaturen sind erkennbar, ein nicht zu unterschätzender Fakt.
Top! Genau sowas habe ich noch gebraucht. War heute auch nochma kurz draussen und hatte tatsächlich ne ruhige Stelle gefunden aber leider ohne Kontakt. Ich hoffe das es ma nachlässt und man nochmal los kann bevor die Schonfrist beginnt.
 

Fr33

Gummi Getier Dompteur
Ich war gestern mal in Seligenstadt. Bisschen spazieren und nen Happen zu essen holen. Hier mal ein paar Bilder vom aktuellen Stand. Fallen mir auch nur noch ganz ganz wenige Spots ein.
 

Anhänge

  • IMG_20210201_180550.jpg
    IMG_20210201_180550.jpg
    411,7 KB · Aufrufe: 90
  • IMG_20210201_180519.jpg
    IMG_20210201_180519.jpg
    429,7 KB · Aufrufe: 89

Lord Sinclair

Active Member
Hui wo du da stehst is aber absolutes Angelverbot und sogar Lebensgefahr ich hoffe das ist dir klar...
Erstens: Das bin nicht ich auf dem Foto sondern ein anderer Angler. Ich habe doch geschrieben, dass die Stelle nicht besngelbar ist, normalerweise ist der Bereich hinten raus komplett frei.
Zweitens: An der Stelle wird regelmäßig und schon zigfach kontrolliert und dort wird selbst von den Fischereiaufsehern gefischt, von daher...
 

Ratze___1

New Member
Erstens: Das bin nicht ich auf dem Foto sondern ein anderer Angler. Ich habe doch geschrieben, dass die Stelle nicht besngelbar ist, normalerweise ist der Bereich hinten raus komplett frei.
Zweitens: An der Stelle wird regelmäßig und schon zigfach kontrolliert und dort wird selbst von den Fischereiaufsehern gefischt, von daher...
Sorry, hatte die mit einer andern Schleuse verwechselt. Nich genau das Bild betrachtet!
 

Snâsh

Well-Known Member
War am letzten Freitag noch einmal kurz nach der Arbeit am Wasser. Selbe Spiel wie bei Gert. Hatte ich davor auch noch nie. Gefühlter Hänger, zum Kollegen gedreht und einen Scherz über den massiven Stein am Haken gemacht...
Der "Stein" fing an zu Rollen in der Strömung und war unhaltbar! Da wurde die neue Vanford mal so richtig beansprucht. Ist ausgeschlitzt als ich versucht habe Ihn vor der Hauptströmung zu bremsen. Wäre er da reingekommen, hätte ich überhaupt keine Chance mehr gehabt.
Lieber so, als einen Abriss mit Köder im Fisch!
 

Lord Sinclair

Active Member
Gerne doch! Dann kann man aber mal auch auf den "Like-Button" drücken, denn ich werde (wie @ DenizJP im anderen Thread schrieb) in Likes bezahlt. :XD
Ich habe ehrlich gesagt das mit dem "Liken" noch nie gemacht...verstehe das gar nicht, was soll das eigentlich bringen? Wenn ich etwas gut finde, schreibe ich es direkt als Post... Ich habe schon Likes für Sachen bekommen, da passte das überhaupt nicht... Oder gibt es dafür etwas umsonst? ab51 Na gut, ich probiere es mal aus, vielleicht kriege ich dafür ein Jahresabo von Rute und Rolle:cool:
 

Rheinspezie

Fischender Gentleman
Du hast ja unterschiedliche "Like" Symbole , die unterschiedliche "Empfindungen" ausdrücken sollen.

Das ist eine ganz nette Sache - zeigt es dem "gegenüber" dann die ein oder andere emotionale Reaktion - ohne, dass man kommentarlich haten oder

bauchpinseln müsste.

Ich find´s gut !

R.S. coffeegirl

P.S: Ich würde mich gerade über ein paar likes freuen - war doch top , was ich so geschrieben habe ?! :laugh2
 

hanzz

Master of "steht noch nicht fest"
Wobei dieses WOW manchmal schlecht zu deuten ist.
Aber i like it ;)
 

Gert-Show

Well-Known Member
Danke @ Lord Sinclair and others !
Das mit dem Jahresabo kann ich dir nicht versprechen, damit habe ich nichts zu tun. smile01
Ich bin bei der Meinung vom Rheinspezie und empfinde den Daumen als Dankeschön für das Weitergeben von (für andere Angler) nützlichen Informationen...das reicht mir auch.
 

Gert-Show

Well-Known Member
Heute hatte ich beim vierten oder fünften Wurf wieder einen „Hänger“, den ich kurz zur Oberfläche ziehen konnte, vielleicht 170-180 cm. Gott sei Dank ausgeschlitzt...ohne Köderverlust.
Kurz danach hatte mein Angelnachbar Kontakt, mit seinem Tackle konnte er ihn halten. Ich half natürlich bei der Landung. Für ihn mit 186 cm PB.thumbsup
Mein Problem sind meine wasserdichten Schuhe. Bin bei der Landehilfe bis zum Knie im Wasser versunken, jetzt läuft das Wasser nicht mehr raus.:rolleyes:
 

yukonjack

Well-Known Member
Heute hatte ich beim vierten oder fünften Wurf wieder einen „Hänger“, den ich kurz zur Oberfläche ziehen konnte, vielleicht 170-180 cm. Gott sei Dank ausgeschlitzt...ohne Köderverlust.
Kurz danach hatte mein Angelnachbar Kontakt, mit seinem Tackle konnte er ihn halten. Ich half natürlich bei der Landung. Für ihn mit 186 cm PB.thumbsup
Mein Problem sind meine wasserdichten Schuhe. Bin bei der Landehilfe bis zum Knie im Wasser versunken, jetzt läuft das Wasser nicht mehr raus.:rolleyes:
Einen Nachteil müssen die ja haben..
 
Oben