Angeln an der Nidda

Snâsh

Active Member
Musst du ein bisschen experimentieren. Im Strömungsschatten sollten auch 20gr liegen bleiben. Es ist ja immer noch recht viel Wasser in der Nidda, weswegen ich nicht glaube das ein gezieltes Angeln in der Strömung überhaupt möglich ist! Werde mir "nach der Krise" vermutlich mal die entsprechende Karte holen und dann mit der UL-Spinnausrüstung mitkommen, wir arbeiten nämlich mittlerweile gar nicht so weit entfernt!
 

dennjo

New Member
Musst du ein bisschen experimentieren. Im Strömungsschatten sollten auch 20gr liegen bleiben. Es ist ja immer noch recht viel Wasser in der Nidda, weswegen ich nicht glaube das ein gezieltes Angeln in der Strömung überhaupt möglich ist! Werde mir "nach der Krise" vermutlich mal die entsprechende Karte holen und dann mit der UL-Spinnausrüstung mitkommen, wir arbeiten nämlich mittlerweile gar nicht so weit entfernt!
Alles klar, dann probiere ich mal etwas rum..

Ja super, sag Bescheid. Freut mich !

LG
 

Snâsh

Active Member
War einer von euch am Dienstag an der Nidda mit der Spinnrute unterwegs? Nördliches Ufer zwischen Rödelheim und Nied? Bin da mal mitm Fahrrad vorbei und habe viele Angler gesehen.
 

dennjo

New Member
Ich war heute an der Nidda, erst Praunheim am Wehr (da ging garnix), dann Ecke Rödelheim.

Mit der Spinnrute mit verschiedenen leichten Ködern (3 bis 6g) lief überhaupt nichts.

Dann mal entsprechend eurer Tipps auf Döbel mit ner Grundmontage versucht.
Blei zwischen 10 und 18g, als Köder hatte ich Frühstücksfleisch und Currypulver, Toast und Würmer (aus dem Garten, Kompostwürmer glaube ich) dabei.
Auf die Würmer hatte ich viele "Zupfer" (sichtbar an der Rutenspitze), die jedoch so leicht waren, dass ein Anhieb nicht möglich war.
Meist waren die Würmer dann "abgefressen". Einen Anhieb könnte ich tatsächlich verwerten und konnte dann
einen Döbel von 49cm landen (egal wie ich das Maßband gelegt habe, 50cm waren es nicht :XDfisch36)....
Mein erster Fisch aus der Nidda angler2.....

Auch wenn es noch einiges zu verbessern gibt (vor allem mit der Spinnrute),
macht der Erfolg von heute großen Mut!!

LG
 

Snâsh

Active Member
Fahre jetzt jeden Tag nach der Arbeit an der Strecke entlang, können ja einen Plausch auf Distanz halten wenn du da bist. Bin immer so gegen 17:45 am Wehr in Rödelheim und dann Richtung Nied unterwegs :cool:
 

dennjo

New Member
Fahre jetzt jeden Tag nach der Arbeit an der Strecke entlang, können ja einen Plausch auf Distanz halten wenn du da bist. Bin immer so gegen 17:45 am Wehr in Rödelheim und dann Richtung Nied unterwegs :cool:
klar. das Wetter soll leider wieder schlechter werden, aber wenn ich an der Nidda bin schreibe ich dir vorher!!!!
 

crisis

ewiger Lehrling
War heute das erste Mal dieses Jahr an der Nidda, UL mit leichten Wobblern. Leider das Gleiche wie die letzten Tage am Eschbach: Kein Biss, noch nicht mal ein Nachläufer. Was bei 9°C Wassertemperatur doch verblüfft. Hat jemand von Euch schon Erfolg mit Kunstködern verbuchen können?
 

Waller Michel

Well-Known Member
War heute das erste Mal dieses Jahr an der Nidda, UL mit leichten Wobblern. Leider das Gleiche wie die letzten Tage am Eschbach: Kein Biss, noch nicht mal ein Nachläufer. Was bei 9°C Wassertemperatur doch verblüfft. Hat jemand von Euch schon Erfolg mit Kunstködern verbuchen können?
Nidda und Eschbach :)
Da war ich früher mal extrem viel zugange ,ich wohne jetzt nicht mehr dort und meinen alten Verein gibt's nicht mehr!
Darf ich dich fragen welcher Verein heutzutage diese Gewässerstrecke hält?
Würde mich sehr interessieren :)

LG Michael
 

Snâsh

Active Member
War heute das erste Mal dieses Jahr an der Nidda, UL mit leichten Wobblern. Leider das Gleiche wie die letzten Tage am Eschbach: Kein Biss, noch nicht mal ein Nachläufer. Was bei 9°C Wassertemperatur doch verblüfft. Hat jemand von Euch schon Erfolg mit Kunstködern verbuchen können?
Nope. Wir waren unterhalb am Samstag für 2 Stunden unterwegs. Absolut gar nichts auf KuKö
 

crisis

ewiger Lehrling
Wollte heute Abend mal mit der Nymphe los. Dann hat aber meine Frau schön gekocht, Flasche Wein musste sein. Also, Fliege Morgen
 

crisis

ewiger Lehrling
War jetz 20200419_185830.jpg t ein paar mal mit der Fliege erfolgreich, soagr eine Laube auf Goldkopf! Gestern dann mit der Spinne auf Hecht. Der wollte nicht, dafür aber diese schöne Döbeldame.
 

crisis

ewiger Lehrling
Die Fische sind schon da, wollen aber nicht so recht. Habe letzte Woche an einem Spot die Nymphe zigmal drüber treiben lassen. Mehr als 30 Bisse, aber nur einer blieb hängen. Größer Nymphen, kleinere, dunklere, hellere hat alles die gleichen zaghaften Bisse hervorgerufen. Wat nu?
 

crisis

ewiger Lehrling
Es ist definitiv Kleinfisch unterwegs, Brut oder kleine Arten, wie Lauben und Schneider. Ab und zu gibts einen großen Ring. Allerdings steigt dann ziemlich lange an der Stelle nichts mehr.
 

crisis

ewiger Lehrling
Wer die großen Ringe macht konnte ich noch nicht herausfinden, denke aber es sind schöne Döbel. Die kleinen Ringe stammen wohl hauptsächlich vom Scheider, Hab gestern einen auf Nymphe erwischt, stolze 12 cm lang. Ist mein erster! Hatte schon gehört, dass davon einige bei der letzten Elektrobefischung gefangen wurden. Schön, dass sich diese ganzjährig geschonte Art anscheinend in der Nidda wieder gut vermehrt.
 

DenizJP

Well-Known Member
Moin - durch die Höchster Karte kann ich ja bis zur alten Nied Brücke angeln an der Nidda.

Lohnt sich der Streckenabschnitt dahinter eigentlich? Bei gutem Wetter tummeln sich dort ja doch viele Leute am Wasser und sogar im Wasser.
 

crisis

ewiger Lehrling
Ich war für ein paar Jahren einmal Morgens dort angeln, weil ja, wie Du schreibst, das Stück bei der Höchster Karte mit dabei ist. Ich konnte bei meinem kurzen Besuch keine sonderlich interessanten Stellen ausmachen und auch keinen Fisch locken. War mit kleinem Wobbler und Gufi unterwegs. Der Publikumsverkehr stört mich eher weniger. ist aber hoch, wie Du ja schon vermutest.
 

DenizJP

Well-Known Member
Danke für die Infos.

wie steht es eigentlich um den Mündungsbereich Nidda-Main? Also nicht wo genau die Hotspots sind, sondern ob es sich generell dort gut angeln lässt?

vor allem so 6-11 Uhr morgens? War letztes mal dort zum Anschauen und es doch vor allem am Wochenende viel los und es legen auch Boote ja an.
 

Snâsh

Active Member
@DenizJP dort lässt es sich ganz gut angeln. Es gibt wirklich ein paar Stellen und wenn man das Wasser etwas beobachtet, erkennt man meist auch ein paar Fische.

Ich war gestern mit 2 Freunden mal etwas weiter oben an der Nidda in FFM unterwegs. Wir haben in 4 Stunden leider nur 2 kleine Barsche, 1 kleinen Döbel und 1nen kleinen Rapfen gefangen. Waren mit den UL-Ruten unterwegs. Die Massenfänge sind wohl so früh im Jahr noch nicht so einfach, wir bleiben aber dran!
 
Oben