Angeln in Bremen und näherer Umgebung

Bremer Fisch

New Member
Hallo Miteinander, ich bin 39 Jahre und Wohne in Lesum. Ich habe vor einigen Wochen mit Begeisterung das Angeln mit dem (Verpönten) Stockangelschein angefangen und versuche mich mit Feedern und Spinnfischen.
Ich gebe mir viel Mühe Fachkunde durch lesen anzueignen um ein Fischgerechtes Angeln durchzuführen.
Bislang habe ich an der Lesum am Wehr geangelt jedoch würde ich gerne auch mal andere Plätze ausprobieren. In Schönebeck und Blumental sollen auch gute Plätze sein jedoch nur vom Hörensagen. Einen Hafenschein habe ich auch beantragt der mir auch ausgestellt wurde. Jedoch ist es nicht einfach die Grenzgebiete an denen man angeln darf ausfindig zu machen ohne ausreichendem Wissen.
Über antworten und/oder Hilfe diesbezüglich würde ich mich sehr freuen. Ich bin auch für ein Treffen und gemeinsames Angeln mit anderen offen.

Danke im Voraus und ein fettes Petri
 

Bremer Fisch

New Member
Heute gab es einen schönen Zander.
Er hat eine Länge von 50cm und ein Gewicht von 1kg.
 

Anhänge

  • 06A6654A-5E57-4C23-92FD-CBC338D43205.jpeg
    06A6654A-5E57-4C23-92FD-CBC338D43205.jpeg
    120,1 KB · Aufrufe: 68
  • 9FB640AA-8EF9-46A0-BB24-BCEA8512343B.jpeg
    9FB640AA-8EF9-46A0-BB24-BCEA8512343B.jpeg
    231,3 KB · Aufrufe: 67

Innos

Active Member
Willommen im Board und fettes Petri zum Zander, das ist doch mal ein gelungener Einstieg und ein sehr schöner Fisch! Warst du an der Lesum oder an der Weser erfolgreich?

Zu deinen Strecken kann ich leider nichts sagen, ich bin eher zwischen Hasenbüren und Bremen City unterwegs. Am Freitag geht es bei mir endlich wieder los. Ich will auch nur einen einzigen maßigen Aal, der würde mir dieses Jahr doch schon reichen, liebe Weser! :cry
 

Lula

New Member
Moin Zusammen,

ich war gestern Nachmittag auch mal wieder los bis in die frühen Abendstunden.

Von meinem Boot konnte ich meine bisherige Zander PB von 90 cm um immerhin 3 cm auf 93 cm steigern. Der riesige Zander biss knallhart auf meinen Gummfisch während der Absinkphase. Während eines spannenden und langen Drills habe ich es gerade noch geschafft, den Zander in meinen Kescher zu überführen. Ein Haken vom Stinger hing noch im Maul.

Dieses Tok macht einfach süchtig und ist immer wieder spannend.

Am Wochenende geht's wieder los...

Man sieht sich aufm Wasser.

Petri Heil,
Magnus



Hallo zusammen,


erst einmal dickes Petri zu dem schönen Fisch.

Das Du mit dem Boot dort nicht angeln darfst, weißt Du schon?

Wo keine Betonnung ist, geht das Fahrwasser von Ufer zu Ufer.

Richtung Brhv. ab Vegesack ist das Angeln vom Boot außerhalb des Fahrwassers erlaubt

und dort kann man auch gute Fische fangen.


Allen eine stramme Leine

Gruß Lula
 

Rheinspezie

Fischender Gentleman
Willommen im Board und fettes Petri zum Zander, das ist doch mal ein gelungener Einstieg und ein sehr schöner Fisch! Warst du an der Lesum oder an der Weser erfolgreich?

Zu deinen Strecken kann ich leider nichts sagen, ich bin eher zwischen Hasenbüren und Bremen City unterwegs. Am Freitag geht es bei mir endlich wieder los. Ich will auch nur einen einzigen maßigen Aal, der würde mir dieses Jahr doch schon reichen, liebe Weser! :cry


Den kriegst Du noch, den Aal !

Jetzt kommt noch mit die beste Zeit, Frühherbst und Herbst bringen schöne ( Blank ) Aale.

Dendrobena kann man mal versuchen und B.M. - Watti und Granat , falls vorhanden ! Ab Sept. nehmen auch schöne Butt den fetten Tauwurm/Granat.

wie gesagt, eine Top Zeit kommt gerade erst !!!

R.S.
 

Bremer Fisch

New Member
Willommen im Board und fettes Petri zum Zander, das ist doch mal ein gelungener Einstieg und ein sehr schöner Fisch! Warst du an der Lesum oder an der Weser erfolgreich?

Zu deinen Strecken kann ich leider nichts sagen, ich bin eher zwischen Hasenbüren und Bremen City unterwegs. Am Freitag geht es bei mir endlich wieder los. Ich will auch nur einen einzigen maßigen Aal, der würde mir dieses Jahr doch schon reichen, liebe Weser! :cry
Danke für den netten Empfang. Ich war an der Lesum Am Sperrwerk und habe von der
Spundwand aus gefischt. Mir gefällt der offene Platz und der weite Blick. In der Nacht ist es dort auch noch relativ gut beleuchtet und hat dadurch eine schöne Atmosphäre.
Nach Bremen sind es ja aus Lesum auch nur 13km. Ich werde mich in naher Zukunft auch mal auf den Weg nach Bremen machen denn auch Dir Hafengebiete sollen sehr interessant sein.
 

Rheinspezie

Fischender Gentleman
Danke für den netten Empfang. Ich war an der Lesum Am Sperrwerk und habe von der
Spundwand aus gefischt. Mir gefällt der offene Platz und der weite Blick. In der Nacht ist es dort auch noch relativ gut beleuchtet und hat dadurch eine schöne Atmosphäre.
Nach Bremen sind es ja aus Lesum auch nur 13km. Ich werde mich in naher Zukunft auch mal auf den Weg nach Bremen machen denn auch Dir Hafengebiete sollen sehr interessant sein.

Grüß´ Dich Bremer Fisch.

Ist das Sperrwerk dieses Bauwerk, was ein wenig an eine Schleuse erinnert , mit Bürogebäude und Rasenflächen?

Wenn Du da warst, dann hattest Du sehr viel Glück , meines Wissens nach ist das Angeln dort strengstens verboten.

Oder vertue ich mich gerade mit dem Sperrwerk? :cautious

Bin mir jetzt nicht sicher, wo Du warst...

Petri zum Küchenfisch, der fehlt mir noch...
 

Bremer Fisch

New Member
Grüß´ Dich Bremer Fisch.

Ist das Sperrwerk dieses Bauwerk, was ein wenig an eine Schleuse erinnert , mit Bürogebäude und Rasenflächen?

Wenn Du da warst, dann hattest Du sehr viel Glück , meines Wissens nach ist das Angeln dort strengstens verboten.

Oder vertue ich mich gerade mit dem Sperrwerk? :cautious

Bin mir jetzt nicht sicher, wo Du warst...

Petri zum Küchenfisch, der fehlt mir noch...
Hallo, ja genau dort aber ab der Lesum Brücke Richtung Vegesack ist das Angeln erlaubt. Mir ist nicht bekannt das, dass Angeln dort verboten ist oder darauf hingewiesen wird das es dort verboten sei zumal sich dort viele Angler wiederfinden ob tagsüber oder in der Nacht.
Ich werde mich trotzdem nochmal diesbezüglich schlau machen.
 

Rheinspezie

Fischender Gentleman
Jo, will hier keinen Stress machen - also wenn es da wäre, wo ich mal war, steht dort gut sichtbar ein Schild.

Ansonsten Petri ! thumbsup

Gehst Du auch mal auf Aal oder andere Arten?

R..s
 

Rheinspezie

Fischender Gentleman
Hallo zusammen,


erst einmal dickes Petri zu dem schönen Fisch.

Das Du mit dem Boot dort nicht angeln darfst, weißt Du schon?

Wo keine Betonnung ist, geht das Fahrwasser von Ufer zu Ufer.

Richtung Brhv. ab Vegesack ist das Angeln vom Boot außerhalb des Fahrwassers erlaubt

und dort kann man auch gute Fische fangen.


Allen eine stramme Leine

Gruß Lula



Ist das wirklich so?

Irgendwie nimmt hier Jeder was anderes an was erlaubt/verboten ist ?!

Wird doch eh´ nicht kontrolliert - oder?

Grüße,

R.S.
 

Bremer Fisch

New Member
Hier mal was zum Thema Sperrwerk!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Bremer Fisch

New Member
Jo, will hier keinen Stress machen - also wenn es da wäre, wo ich mal war, steht dort gut sichtbar ein Schild.

Ansonsten Petri ! thumbsup

Gehst Du auch mal auf Aal oder andere Arten?

R..s

Aal ist bei mir nicht favorisiert auf Grund der Schadstoffbelastung. Hatte jedoch vor vier Wochen einen schönen Aal. Andere Arten gerne .
 

Anhänge

  • 732F0832-4CD5-4751-8687-D61FA3916E6D.jpeg
    732F0832-4CD5-4751-8687-D61FA3916E6D.jpeg
    2,9 MB · Aufrufe: 61

Lula

New Member
Ist das wirklich so?

Irgendwie nimmt hier Jeder was anderes an was erlaubt/verboten ist ?!

Wird doch eh´ nicht kontrolliert - oder?

Grüße,

R.S.


Hallo Rheinspezie,


dem ist defenitiv so, wenn die Wapo das mitbekommt und aufstoppt

wird das sehr unangenehm in Form einer Geldstrafe und Anzeige wg. Fischwilderei.

Muß aber jeder für sich selbst entscheiden, ob er das Risiko eingeht.

Ich hätte keine Lust beim Angeln immer mit einem Auge nach der Wapo zu gucken.


Gruß Lula
 

Magnus1987

Member
Hallo Rheinspezie,


dem ist defenitiv so, wenn die Wapo das mitbekommt und aufstoppt

wird das sehr unangenehm in Form einer Geldstrafe und Anzeige wg. Fischwilderei.

Muß aber jeder für sich selbst entscheiden, ob er das Risiko eingeht.

Ich hätte keine Lust beim Angeln immer mit einem Auge nach der Wapo zu gucken.


Gruß Lula

Ja, dass man innerhalb des Fahrwassers nicht angeln darf, weiß ich schon.

Allerdings stelle ich oft genug fest, dass sich viele Angler nicht an diesen gesetzlichen Rahmen halten.
Und aus meiner Sicht sehe ich hier auch keine Problematik, sofern man sich z.B. nicht direkt und unmittelbar vor eine Schleuse oder Hafeneinfahrt stellt und andere behindert.

Im Prinzip ist es jedem selbst überlassen, wo man angelt. Hilfssheriffs gibt es genug, was mich nicht nur in meiner Wohngegend nervt, wo ohne Ende Rentner wohnen, als auch beim Angeln und Boot fahren.

In diesem Sinne,
Petri Heil und tight Lines,

Magnus
 

Lula

New Member
Hallo Magnus,


ich will hier nicht den Hilfssheriff geben und

natürlich gebe ich Dir Recht, dass es viele

Angler gibt, die sich nicht an bestehende

Regeln halten. Auch bin ich Deiner

Auffassung, dass man dort, wo die

Schifffahrt nicht behindert wird, eigentlich

angeln können sollte...

aaaber in dem Bereich Seehausen

Richtung City ist Fahrwasser von Ufer zu Ufer,

da beisst die Maus nunmal keinen Faden ab.

Und letztendlich, wie ich schon schrieb, muss

jeder für sich selbst entscheiden, ob er das

Risiko eingeht irgendwann von der Wapo

abgegriffen zu werden.


Gruß Lula
 

Dr.Brösel

New Member
Moin zusammen, gibts hier eigentlich irgendwo eine eigene Gruppe vom SFV Bremen? Irgendwie bin ich zu blind ;). Ansonsten würde ich hier schonmal spontan fragen welche Gewässer ihr zum Barschangeln bevorzugt? Ich war in den letzten Wochen aufgrund der räumlichen Nähe viel an der kleinen Weser und habe erstaunlich gut gefangen, bin aber mit dem "Ambiente" natürlich weniger zufrieden. Gibt es SFV Gewässer mit ähnlicher Treffsicherheit was die Barsche angeht?

Gruß
 
Oben