Angelurlaub Südnorwegen

Dorsch1983

New Member
Hallo liebe Mitglieder des Forums. Ich lese eure Beiträge nun schon eine ganze Weile und da es auch für mich jetzt endlich mal nach Norwegen geht, hoffe ich auf ein paar kleine Tipps/Anmerkungen zu meinem ersten Post hier.

Kurze Info zu mir: Mein Name ist Oliver bin 28 Jahre alt aus Duisburg.
Auf das Angeln bin ich durch meinen Vater gekommen was nun schon gute 15 Jahre her ist.
Seit dem gehe ich immer mal wieder sporadisch angeln.
Daher ich bin bei weitem kein "guter" :) Angler und habe auch nicht die riesigen Erfahrungen :). Daher erhoffe ich mir hier ein wenig Hilfe #6

Soviel dazu :)

Wir das sind 2 meiner Freunde, meine Frau und Ich fahren nächstes Jahr im Mai in das - Feriensenter Tregde - nach Südnorwegen ca. 40km von Kristiansand. Dort haben wir ein Haus + 21ft Dieselboot +Echolot + GPS. Dies ist das erste mal für uns alle. Auch wenn manche jetzt denken |bigeyes waaat ohne einen erfahrenen Mann der schon einmal da war, Ich sag egal leraning by doing. :)

Die Buchung haben wir schon raus und auch die Vorbereitungen laufen langsam an.

Ich habe natürlich als hier und da mal Angler nicht die Ausrüstung für solch ein "Abenteuer" gehabt und habe mir daher alles neu zugelegt.

Also bin ich los zum großen Einkauf |wavey:
Vom Koffer Plano 737 über Wetterfeste Klammoten bis zu Angeln alles musste neu :)

Gekauft habe ich dann vollgende Angelausrüstung mit dem Ziel auf egal was Pollack, Dorsch Makrele oder Köhler.

Empfohlen hat man mir folgendes, was ich auch gekauft habe.

Ruten: Balzer Köhler Jerk Spin 120 / 2.1m länge / 30g - 120g

Diawa Ninja Mod. NJB 802HFSi "Interline Rute" 2,4m
länge / 100g - 300g

Rollen: Penn Slammer 760 + 0,18 geflochten 22kg Tragkraft
Strong

Penn Slammer 560 + 0,12 geflochten 15kg Tragkraft
Strong

Soviel Infos vorab ;)

Nun dazu habe ich 2-3 Fragen an die Angler hier mit Erfahrungen.

1. War vieleicht schon mal jemand im Feriesenter Tregde in Südnorwegen und könnte mir seine Erfahrungen dort weitergeben vieleicht auch mit ein paar Tips die man so nicht weiss?

2. Hat jemand mit den Ruten/Rollen die ich mir gekauft habe vieleicht Erfahrung?

3. Man sagte mir das ich die 760 Penn Slammer auf die Köhler 120 packen soll!? Ich hätte es anders herum gemacht :)
kann mir dazu vieleicht jemand etwas sagen? Warum diese Kombination und nicht die 760er auf die Interline?


Ich würde mich wirklich sehr über Tips / Antworten dazu von Euch freuen und danke euch hiermit auch schonmal vorab.


Mit freundlichen Grüßen


Oliver
 

Berk

Member
AW: Angelurlaub Südnorwegen

Zu 2.: Balzer Köhler Jerk Spin 120 / 2.1m länge / 30g - 120g
Sehr gute Wahl...hab ich auch - dieses Jahr mit nem 27Pfd Seelachs richtig eingeweiht - die Rute macht Spass #6

Mein Vater hat die gleiche Rute- und benutzt die Slammer 560. Ich muss sagen, dass mir auf der Rute allerdings ne Multi mehr taugt.

zu 3: die 760er würd ich nie auf die Jerk Spin machen -erstens reicht die 560 für das zu erwartende locker...zweitens: warum ne leichte Rute ohne Sinn schwer machen...drittens: der Abstand zw. Rolle und erstem Ring ist an der Rute nicht allzu groß...wenn ne Rolle mit nem großen Durchmesser hast, wird das Probleme geben und es bringt mehr Unruhe in die Rute (schwer zu erklären...geh mal an nen See und versuche es aus 560er vs 760er). Aus dem Grund nehme ich an der auch ne Multi.
 

Dorsch1983

New Member
AW: Angelurlaub Südnorwegen

Danke Berk für die schnelle Antwort.
Ja das mit der Kombo der der Jerk Spinn und der 560er hatte ich mir genau so gedacht. War nur verunsichert weil man mir im Laden sagte ich solle da lieber die 760er drauf machen. Da ich den Sinn nicht verstand und es so sehe wie du sie nicht unnötig schwer zu machen dachte ich frag ich lieber mal nach.

Nun gut werde ich also die 760er auf die Interline packen.

Mit der Anmerkung das ne Multi dort angebrachter ist/sei, da hab ich mir auch meine gedanken zu gemacht. Nun war es so das ich bisher noch keine Multi hatte somit auch Null Erfahrung. Natürlich immer offen für neues bin ich dann in den Laden. Hin und her hab ichm mir ja dann als Zweite Rute die Interline gekauft womit ich auch Null Erfahrung bisher habe. Lange Rede kurzer Sinn :) dachte ich mir ok nehme ich die mit aber dann mit einer Stationären da ich im ersten Urlaub dort nicht zuviel neues mithaben wollte.
Selbstverständlich werde ich, da ab jetzt geplant ist dort jedes jahr hin zu fahren da wir auch mehr als genug Leute hier haben mir im darauf folgenden Urlaub mal eine gute Multi zulegen. Keine Frage. Wollte halt nur nicht direkt zuviel neues um zuviel zu riskieren :)
 
AW: Angelurlaub Südnorwegen

Moin Moin,da wünsche ich dir viel spass,war letztes Jahr im April auch in Tregde(als Anfänger).Sau klasse.Ich hoffe einer von euch hat Erfahrung mit nem Boot.Sonst könnte es durchaus tragisch enden. :m
 

Dorsch1983

New Member
AW: Angelurlaub Südnorwegen

Hallo WhiteLightsat

Ja Erfahrungen mit nem Boot sind relativ :)
Ich bin bei der Bundeswehr damals ab und an mal mit den Speedbooten auf dem Rhein unterwegs gewesen und da endet die Erfahrung auch :)
Wir Tasten uns langsam ran sag ich mal vorsichtig :)
 
AW: Angelurlaub Südnorwegen

Wir mussten uns erstmal zurechtfinden zwischen den ganzen inseln (hatten erst kein GPS). 1.Tag gleich um 2 Stunden verfahren.....aber gehört auch dazu....
Besorg dir auf jedenfall vorher ma ne Seekarte aus dem Netz,ist sehr hilfreich um sich mal ein Bild von den Tiefen zu machen.
Kurz vor der offenen See gibt es einen Kessel da kann man sehr gut köder fangen wie Hering und Wittling.
und dann kann man gleich weiter rausfahren.

Wir hatten in unseren letzten 3 Tagen einen hohen Seegang von ca. 4-5m Wellen.Also stell dich auf was ein. :vik::vik::vik:
 

Dorsch1983

New Member
AW: Angelurlaub Südnorwegen

Hey Leute,

tut mir unednlich leid das ich mich erst jetzt wieder melde. Leider gab es direkt eine Reihe von tragischen Fällen in der Familie die es mir nicht möglich machten den geplanten Urlaub damals anzutretten. Für einen großen Zeitraum musste ich meinen Traum mit dem Angeln in Nirwegen auf Eis legen. Nun wo hier endlich wieder alles im Loot ist, habe ich mich wieder dem Angeln und dem Vorhaben nach Norwegen angenommen.
Lange Rede kurzer Sinn, die ersten 2 Urlaube in Norwegen sind bereits gebucht :) und der erste tripp beginnt nun am 24.05.14. Kann es kaum noch erwarten :) ist fast wie Weihnachten für einen 10 Jährigen :)

Leider sind in dem ganzen Stress hier inkl. auch noch einses Umzugs meine ganzen Notizen abhanden gekommen :-(

Zwei Member hier aus dem Forum hatten mir lieber weise ihnen bekannte Hotspots des o.g Ziels in Norwegen gesendet. Auch diese sind zu meinem erschrecken abhanden gekommen.

Deshalb wollte ich Euch einmal fragen ob noch wem Hotspots in dieser Region bekannt sind die man mir freundlicher Weise senden könnte?
Das wäre super lieb :) !

Desweiteren habe ich süchtigen natürlich weiter eingekauft :)
Ich glaube ich kann mitlerweile noch 3 Mann ohne Probleme mit Ausrüsten :)
Noch nicht mal da gewesen aber schon die 2K Marke geknackt was das Angelzeug betrofft :)

Gebucht für Urlaub eins ist das selbe wie o.g. Haus, Boot und Mietwagen, alles bereits in trockenen Tüchern :)

Meine Berichte von dort werden natürlich direkt folgen :)

Anbei noch ein paar Fragen :)

1. Habe mir u.a. noch eine Rolle gekauft. Shimano Exage 4000 RCDH. Diese habe ich auch mit einer geflochtenben Schnurr 22kg Tragkraft ausgestattet. Im Gespräch im Angelladen jedoch sagten mir ein paar Angler das diese Rolle nicht so gut geeignet sei für Norwegen, da das Salzwasser diese schnell schrotten würde? Kann da evtl. jemand was zu sagen?

2. Wir eollten vor Ort dann auch einmal das Naturköder Angeln für uns testen. Bauen unsere Vorfächer selber, haben aber auch das ein oder andere fertig gekauft. Da meine Diawa Interline angeben ist von 8-16lbs war die Überlegung mir evtl noch eine weitere Rute zu kaufen. Ich mache mir da einwenig sorgen ob diese die Gewichte von bis zu 400g packt?
Wenn jetzt wer sagt nein :) hatte ich mir überlegt noch die Balzer Boat 30lbs oder die Naturköderrute von Balzer North 71 40lbs zu kaufen.
Hat da wer einen Tipp oder kann da was zu sagen?

3. Da mein Koffer bereits überläuft :) (Sammel Tick was das Angekn betrifft ) :) wollte ich mal fragen was ihr glaubt oder wisst, was dort ca. für Köder hauptsächlich zum Einsatz kommen werden. Im Moment kaufe ich alles von 35g Pilker bis 400g Pilker, Gummis von 5cm bis 25cm. Jigköpfe sind in allen Gewichten dabei bis 120g.

4. Eine Frage noch :) Hier entbricht eine Diskusssion darüber, ob wir Fleisch hier kaufen und in der Kühlbox bis nach Norwegen mitnehmen!?
Ich für meinen Teil halte dies bei einer 15Std. Anreise für sehr gewagt und würde dies lieber vor ort kaufen. Wie macht ihr das?


Danke schon eimnal vorab für Eure Antworten und bitte verzeiht mir das ich mich erst jetzt wieder melde. Ab jetzt werdet ihr mich so schnell nicht mehr los :) da ich mich schon tierig darauf freue meine Erfahrungen hier zu posten und mit Euch darüber zu Diskutieren oder auch mal ein Lob zu erhalten :) :) :)

Liebe Grüsse

Olli
 

Dakarangus

Active Member
AW: Angelurlaub Südnorwegen

4. Eine Frage noch :) Hier entbricht eine Diskusssion darüber, ob wir Fleisch hier kaufen und in der Kühlbox bis nach Norwegen mitnehmen!?
Ich für meinen Teil halte dies bei einer 15Std. Anreise für sehr gewagt und würde dies lieber vor ort kaufen. Wie macht ihr das?
Nene das ist überhaupt kein problem, du besorgst dir ne styropor kiste aus der metro mit 50mm wandstärke.
darin nehmt ihr auf der rüclfahrt euren gefangenen fisch mit, gut durchgeroren, hohlräume mit klamotten ausstopfen, KEINE kühlakkus rein, die tauen shcneller auf als der gefrorene fisch und zerstören das Prinzip dann.

und auf der hinfahrt könnt ihr natürlich genauso grillfleisch mitnehmen. hohlräume wieder austopfen.
ist auch zu empfehlen wegen der norwegischen preise, die können ganz schön "ungewohnt" sein.

mit der box bleibt Ware locker 36 stunden gefroren.#6
 

Dorsch1983

New Member
AW: Angelurlaub Südnorwegen

Hey Danke Dakarangus,

Damit wäre das schon einmal geklärt :)

Und somit sparen wir uns auch das Einkäufen vor Ort, die Zeit bleibt dann mehr zum angeln :)
Und günstiger ist es auch noch perfekt :)
War mir nur unsicher ob das klar geht mit der Kühlung aber dann machen wir das jetzt so.

Danke Dir
 

Dakarangus

Active Member
AW: Angelurlaub Südnorwegen

Kein Problem.
Ja klar man spart sich das einkaufen, und in Norwegen ist es ja nicht wie hier, das im Umkreis von wenigen Kilometern sämtliche Discounter zu finden sind...
Man darf nur keine Kartoffeln mitnehmen, die Norweger sind da etwas eigen. Aber Fertig-Bratkartoffeln darf man als weiter verarbeitetes Produkt mitnehmen, die sind auch vor Ort schnell gemacht, dazu Fang des Tages.

Nehmt euch was gegen Seekrankheit mit, viele wissen gar nicht, das sie da anfällig für sind, und es ist blöd, wenn man das angeln abbrechen muss wenn einem im Boot schlecht wird.

Auch sehr praktisch ist eine Automatik rettungsweste, dann muss man nicht die feststoff westen tragen die es meist vor Ort gibt, das ist wesentlich komfortabler.
die compass24 weste gibts schon für 100€.
Klar, da gibts auch wieder ne schöne Angel für, aber die kann mir nicht das Leben retten |supergri
 

Dakarangus

Active Member
AW: Angelurlaub Südnorwegen

2. Wir eollten vor Ort dann auch einmal das Naturköder Angeln für uns testen. Bauen unsere Vorfächer selber, haben aber auch das ein oder andere fertig gekauft. Da meine Diawa Interline angeben ist von 8-16lbs war die Überlegung mir evtl noch eine weitere Rute zu kaufen. Ich mache mir da einwenig sorgen ob diese die Gewichte von bis zu 400g packt?
Wenn jetzt wer sagt nein :) hatte ich mir überlegt noch die Balzer Boat 30lbs oder die Naturköderrute von Balzer North 71 40lbs zu kaufen.
Hat da wer einen Tipp oder kann da was zu sagen?
Ich kenne die Rute nicht, aber ich hab eine 20lbs Rute und die geht bis 400g, max. 500g dann ist aber Schluss.
Je nachdem wie die Drift ist kann es aber auch sein das ihr 600g, 700g braucht, dann muss eine 30lbs Rute her.

Eine günstige die mir empfohlen wurde ist die Abu Seven Boat 30, gibts bei fishintackle 24 für grad mal 30€. Einer meiner Freunde hat sie gekauft, macht einen guten Eindruck. Testen konnten wir die hier zuhause natürlich noch nicht... ;)
 

Dorsch1983

New Member
AW: Angelurlaub Südnorwegen

Hey Leute, danke euch für die ganzen Tips #6

Da es am Samstag endlich losgeht nach Norge, wollte ich euch noch einmal fragen ob wer evtl. mir ein oder zwei Hotspots nennen kann vor Ort?
Das wäre super lieb, da wir ja das erste mal in Norwegen loslegen.

Würden uns super freuen wenn wer da den ein oder anderen Tip hätte.


Danke Euch und liebe Grüße
 
Oben