!!!ANGLERBOARD JUBILÄUMSKÖDER!!!

Wir wollen EURE ENTWÜRFE! Wir entwickeln die ANGLERBOARD JUBILÄUMSKÖDER! Gummifische ganz so, wie Ihr sie haben wollt! Eure Ideen, Euer Design, Eure Farben! Wir entwickeln alle gemeinsam mit dem Hersteller Quantum und Raubfisch-Profi Dietmar Isaiasch gleich zwei ANGLERBOARD JUBILÄUMS Gummifische!
RR_Anglerboard_facebook_Quadrate_Jubiläumsköder.jpg

Wir wollen Eure Entwürfe. Gummifische, ganz so wie Ihr sie haben wollt. Volksköder, sozusagen :)

Im nächsten Jahr wird das ANGLERBOARD 20 Jahre alt und das wollen wir mit verschiedenen Aktionen feiern. Wir freuen uns riesig, dass wir mit Quantum einen Partner an unserer Seite haben, der da mitmacht. Dietmar hat richtig Bock auf das Projekt und wir sind extrem froh, ihn mit an Bord zu haben. Er hat sehr viel Erfahrung und weiß ganz genau, was machbar ist und was nicht. Keine Idee ist zu bekloppt, kein Gedanke zu abwegig. Im Rahmen des Möglichen setzen wir Eure Entwürfe exakt um. Euch ging immer schon mal im Kopf rum, wie der ideale Hechtköder aussehen sollte? Oder Ihr findet einfach nicht den perfekten Zander- bzw. Barschgummi? Das wollen wir ändern! Denn jetzt könnt Ihr Eure eigenen Gummifische kreieren. Also ran ans Reißbrett und loslegen!

AB_Jubiköder_Zeichnung.jpg

Hier hat sich Georg mal versucht. Jetzt wisst Ihr, warum er mit Schreiben und nicht mit Zeichnen sein Geld verdient :laugh2 Aber es geht nicht um Schönheit, sondern um die Idee. Schreibt gerne dazu, wie Ihr Euch den Köder vorstellt

So funktioniert’s:

1. Postet bis zum 22. Dezember Eure Ideen für die beiden Gummifische (Vorgaben unten beachten) als Kommentar unter diesen Thread. Am besten ein Foto sowie eine Beschreibung, sodass wir uns ein Bild davon machen können. Wie soll die Gummimischung sein, wie soll der Köder laufen (Body-Shake, ausladende Aktion, etc.), soll er einen Schaufel- Keil- oder Sichelschwanz haben und warum? Lasst Eurer Kreativität freien Lauf!

2. Eine Jury aus den Mods, Redakteuren und Dietmar Isaiasch sucht aus den Vorschlägen drei Modelle raus. Natürlich dürft Ihr gerne liken und kommentieren. Das hilft der Jury bei der Auswahl weiter.

3. Anfang Januar stimmen wir auf dem ANGLERBOARD ab, denn es kann NUR EINEN geben Am 14. braucht Quantum für jedes Modell einen Vorschlag (natürlich gibt's für die Gewinner-Entwürfe einen kleinen Preis und - sobald die Köder da sind - auch die eine oder andere Packung :)

4. Aus dem Gewinner baut Quantum die ersten Prototypen, die irgendwann im Frühjahr hier sein dürften

5. Testphase: Ein Team von ausgewählten Testern (wir rufen rechtzeitig dazu auf) fischt die Köder und reicht ggf. Verbesserungsvorschläge ein. Die Gummifische werden entsprechend angepasst.

6. Wir denken uns gemeinsam einen Namen und die Farben aus. Auch dazu informieren wir, sobald es soweit ist. Natürlich sollt Ihr dazu auch Vorschläge machen und abstimmen.

7. Der Verkauf erfolgt über den Fachhandel. Wenn alles klappt, sind die Köder im August/September im Laden erhältlich


Größenvorgaben:

Bei den Ideen seid Ihr weitgehend frei. Auch die Länge der Gummifische könnt Ihr innerhalb eines Rahmens bestimmen. Hier geben wir aber ein gewisses Fenster vor. 30er Hechtflatschen sind zwar schön, richten sich allerdings nur an eine kleine Gruppe der Angler. Wir wollen aber, dass möglichst alle die Gummis an ihren Gewässern sinnvoll einsetzen können. Also bleibt bitte in folgendem Rahmen:

Gummifisch I: Größe 14 – 18 Zentimeter (Hecht/Wels)

Gummifisch II: Größe 6 – 9 Zentimeter (Zander/Barsch)

Name und Farben:
Wie oben schon gesagt: Kommt alles später! Dazu machen wir dann separate Abstimmungen. Jetzt geht’s erst mal um die Formen und den Lauf der beiden Köder!


Wir freuen uns auf Eure Ideen!
 
@Georg Baumann
Die schwierigkeit ist dabei den Zahn der Zeit zu treffen damit die Leute solch einen Köder auch nehmen.
Wenn man jetzt einen Entwurf vorstellt in Form eines "Classic" Köders wird dieser mit sehr hoher wahrscheinlichkeit gleich durchs Raster fallen. Darum muss man sich sehr gut überlegen welche Form man hier vorstellt sonst hätte man von vornherein keine Chance.
Ich selber hätte da schon was im Kopf von der Form und Farbe her......mal sehen ob ichs aufs Papier bringe. (ist hald leider ne Classic-Form)
 
So funktioniert’s:

1. Postet bis zum 22. Dezember Eure Ideen für die beiden Gummifische (Vorgaben unten beachten) als Kommentar unter diesen Thread. Am besten ein Foto sowie eine Beschreibung, sodass wir uns ein Bild davon machen können. Wie soll die Gummimischung sein, wie soll der Köder laufen (Body-Shake, ausladende Aktion, etc.), soll er einen Schaufel- Keil- oder Sichelschwanz haben und warum? Lasst Eurer Kreativität freien Lauf!


Eine erst mal echt geniale Idee. Bin überzeugt, dass da so einige brauchbare Ideen kommen. thumbsup


2. Eine Jury aus den Mods, Redakteuren und Dietmar Isaiasch sucht aus den Vorschlägen drei Modelle raus. Natürlich dürft Ihr gerne liken und kommentieren. Das hilft der Jury bei der Auswahl weiter.

3. Anfang Januar stimmen wir auf dem ANGLERBOARD ab, denn es kann NUR EINEN geben Am 14. braucht Quantum für jedes Modell einen Vorschlag (natürlich gibt's für die Gewinner-Entwürfe einen kleinen Preis und - sobald die Köder da sind - auch die eine oder andere Packung
upload_2019-12-5_8-50-50.png



Da liegt der Haase begraben. Quantum hoff auf das große Geschäft, Didi kommt gewiss auch nicht schlecht dabei weg und der eigentliche Ideengeber wird mit ein einem kleinen Preis und der ein oder anderen Packung abgespeist. Eine Umsatzbeteiligung muss her. :rolleyes: :XD

4. Aus dem Gewinner baut Quantum die ersten Prototypen, die irgendwann im Frühjahr hier sein dürften

5. Testphase: Ein Team von ausgewählten Testern (wir rufen rechtzeitig dazu auf) fischt die Köder und reicht ggf. Verbesserungsvorschläge ein. Die Gummifische werden entsprechend angepasst.

6. Wir denken uns gemeinsam einen Namen und die Farben aus. Auch dazu informieren wir, sobald es soweit ist. Natürlich sollt Ihr dazu auch Vorschläge machen und abstimmen.



7. Der Verkauf erfolgt über den Fachhandel. Wenn alles klappt, sind die Köder im August/September im Laden erhältlich


Wäre schon geil, seinen eigenes selbst kreierten Köder im Regal liegen zu sehen. Nur wird dann ja wahrscheinlich, designt Dietmar Isaiasch darauf stehen.


Oder wie hat sich das Quantum vorgestellt? :thumbsdown


Größenvorgaben:

Bei den Ideen seid Ihr weitgehend frei. Auch die Länge der Gummifische könnt Ihr innerhalb eines Rahmens bestimmen. Hier geben wir aber ein gewisses Fenster vor. 30er Hechtflatschen sind zwar schön, richten sich allerdings nur an eine kleine Gruppe der Angler. Wir wollen aber, dass möglichst alle die Gummis an ihren Gewässern sinnvoll einsetzen können. Also bleibt bitte in folgendem Rahmen:

Gummifisch I: Größe 14 – 18 Zentimeter (Hecht/Wels)

Gummifisch II: Größe 6 – 9 Zentimeter (Zander/Barsch)


Finde es vorab schon sehr schade, dass die doch bestimmt für viele, eigentlich ideale Zander-Ködergröße von 12cm nicht abgedeckt ist. :(


Name und Farben:
Wie oben schon gesagt: Kommt alles später! Dazu machen wir dann separate Abstimmungen. Jetzt geht’s erst mal um die Formen und den Lauf der beiden Köder!


Fische seit zwei Jahren einen selbst modifizierten Köder recht erfolgreich. Und jetzt überlege ich. " Soll ich oder soll ich nicht?" :thumbsdown
 
Ich finde die Idee der Kombination aus Schaufel Schwanz und Twister ja ganz nett. Kommt ja in Form des Butcher von Zeck in 2020 auf den Markt, wird sicher ne Hecht Fangmaschiene. Als ich davon hörte dachte ich aber an im ersten Moment an etwas anderes. Mal kurze Sizze:
20191205_090620.jpg
ist jetzt kein echter Entwurf nur so meine Grundidee.
 
Finde es vorab schon sehr schade, dass die doch bestimmt für viele, eigentlich ideale Zander-Ködergröße von 12cm nicht abgedeckt ist
Ich hatte auch sofort die Größe von 11cm im Kopf.
Wunder mich auch sehr.
Aber mit 6-9 cm soll das wohl ein Barsch und Zander Köder werden. Wobei sich Barsche auch 10 - 12cm gut wegatmen.
 
Finde es vorab schon sehr schade, dass die doch bestimmt für viele, eigentlich ideale Zander-Ködergröße von 12cm nicht abgedeckt ist. :(
#

Es soll ja ein Kombi-Köder für Barsch und Zander werden, da finde ich 12 Zentimeter schon recht groß. Wie sehen das denn die anderen? Wir können da durchaus noch was dran drehen.

Wäre schon geil, seinen eigenes selbst kreierten Köder im Regal liegen zu sehen. Nur wird dann ja wahrscheinlich, designt Dietmar Isaiasch darauf stehen.


Oder wie hat sich das Quantum vorgestellt? :thumbsdown
Didi unterstützt uns mit seiner Erfahrung, den Köder designt er nicht. Bei der Auswahl der Entwürfe sagt er z. B., was sich rein technisch umsetzen lässt und ggf. auch, was den Kostenrahmen sprengen würde. Oder wie man eine Idee so modifiziert, dass sie sich produzieren lässt, etc.
Ich vermute, dass es letztlich ein Ergebnis wird, bei dem viele AB-User sich über Kommentare, etc. eingebracht haben. In dem Fall würde ich sowas draufschreiben wie: "Von der Anglerboard-Community entwickelt" oder so.

Fische seit zwei Jahren einen selbst modifizierten Köder recht erfolgreich. Und jetzt überlege ich. " Soll ich oder soll ich nicht?"
Ich bin gespannt! Würde mich freuen, wenn Du die Idee hier einbringst!
 
Sooo, hier meine beiden Vorschläge:

Zuerst die AB-Hechtschlange. Mit großen Twistern habe ich verdammt gute Erfahrungen beim Hechtfischen gemacht. Mit gefällt der an sich monotone Lauf und die prompte Reaktion bei langsamster Führung...
Hecht.jpeg


Und der AB-Stachelritter:
Klassischer Barschgummifisch mit flachem Bauchschlitz, weichem Gummi. Geflavourt und gesalzen.'
Körper zigarrenförmig mit leichtem spitzen Keil an der Bauchseite. Schwanzteller oval, auch unten zugespitzt und recht klein für hochfrequenten Lauf.
Barsch.jpeg
 
So funktioniert’s:

1. Postet bis zum 22. Dezember Eure Ideen für die beiden Gummifische (Vorgaben unten beachten) als Kommentar unter diesen Thread. Am besten ein Foto sowie eine Beschreibung, sodass wir uns ein Bild davon machen können. Wie soll die Gummimischung sein, wie soll der Köder laufen (Body-Shake, ausladende Aktion, etc.), soll er einen Schaufel- Keil- oder Sichelschwanz haben und warum? Lasst Eurer Kreativität freien Lauf!


Eine erst mal echt geniale Idee. Bin überzeugt, dass da so einige brauchbare Ideen kommen. thumbsup


2. Eine Jury aus den Mods, Redakteuren und Dietmar Isaiasch sucht aus den Vorschlägen drei Modelle raus. Natürlich dürft Ihr gerne liken und kommentieren. Das hilft der Jury bei der Auswahl weiter.

3. Anfang Januar stimmen wir auf dem ANGLERBOARD ab, denn es kann NUR EINEN geben Am 14. braucht Quantum für jedes Modell einen Vorschlag (natürlich gibt's für die Gewinner-Entwürfe einen kleinen Preis und - sobald die Köder da sind - auch die eine oder andere Packung Anhang anzeigen 333748


Da liegt der Haase begraben. Quantum hoff auf das große Geschäft, Didi kommt gewiss auch nicht schlecht dabei weg und der eigentliche Ideengeber wird mit ein einem kleinen Preis und der ein oder anderen Packung abgespeist. Eine Umsatzbeteiligung muss her. :rolleyes: :XD

4. Aus dem Gewinner baut Quantum die ersten Prototypen, die irgendwann im Frühjahr hier sein dürften

5. Testphase: Ein Team von ausgewählten Testern (wir rufen rechtzeitig dazu auf) fischt die Köder und reicht ggf. Verbesserungsvorschläge ein. Die Gummifische werden entsprechend angepasst.

6. Wir denken uns gemeinsam einen Namen und die Farben aus. Auch dazu informieren wir, sobald es soweit ist. Natürlich sollt Ihr dazu auch Vorschläge machen und abstimmen.



7. Der Verkauf erfolgt über den Fachhandel. Wenn alles klappt, sind die Köder im August/September im Laden erhältlich


Wäre schon geil, seinen eigenes selbst kreierten Köder im Regal liegen zu sehen. Nur wird dann ja wahrscheinlich, designt Dietmar Isaiasch darauf stehen.


Oder wie hat sich das Quantum vorgestellt? :thumbsdown


Größenvorgaben:

Bei den Ideen seid Ihr weitgehend frei. Auch die Länge der Gummifische könnt Ihr innerhalb eines Rahmens bestimmen. Hier geben wir aber ein gewisses Fenster vor. 30er Hechtflatschen sind zwar schön, richten sich allerdings nur an eine kleine Gruppe der Angler. Wir wollen aber, dass möglichst alle die Gummis an ihren Gewässern sinnvoll einsetzen können. Also bleibt bitte in folgendem Rahmen:

Gummifisch I: Größe 14 – 18 Zentimeter (Hecht/Wels)

Gummifisch II: Größe 6 – 9 Zentimeter (Zander/Barsch)


Finde es vorab schon sehr schade, dass die doch bestimmt für viele, eigentlich ideale Zander-Ködergröße von 12cm nicht abgedeckt ist. :(


Name und Farben:
Wie oben schon gesagt: Kommt alles später! Dazu machen wir dann separate Abstimmungen. Jetzt geht’s erst mal um die Formen und den Lauf der beiden Köder!


Fische seit zwei Jahren einen selbst modifizierten Köder recht erfolgreich. Und jetzt überlege ich. " Soll ich oder soll ich nicht?" :thumbsdown
Ich kann dich beruhigen, die Idee stammt ursprünglich nicht von Quantum und auch nicht von D.I.
AAABER, für so ein ambitioniertes Projekt - für die Boardies evtl. ganz einfach, aber so leicht ist das gar nicht alles unter einen Hut zu bringen - braucht es einfach einen starken Partner. Quantum hat in Sachen Entwicklung, Protoypen und Vertrieb natürlich die notwendigen Ressourcen um so ein Projekt durch zu ziehen, außerdem finanzieren sie auch gerne immer wieder Preise für euch. Seht es also als Win-Win Situation an und seit gerne bei diesem tollen Projekt dabei.
 
Hier mal mein Classic Hecht–Waller Shad

Der Schwanz ist hierbei rund und relativ groß, durch die schräge Stellung soll er damit viel Druck aufbauen. Der Körper selber sollte dabei nach links und rechts kippen. Von der Farbe habe ich da an einen Pearl mit Glitzer und fluo hellgrünen Rücken gedacht wobei der Kopf in rot gehalten ist.
Die Gummimischung sollte zum einen weich aber auch robust sein um Hecht und Wallerzähne standzuhalten.




Besser kann ich’s leider nimmer zeichnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hier geht's ja schon gut los. Ehrlich gesagt überrascht es mich, dass No Action Köder so einen großen Zuspruch zu haben scheinen. Hätte gedacht, dass die meisten doch eher klassisch auf Action setzen. Man lernt halt nie aus ...
 
Hier geht's ja schon gut los. Ehrlich gesagt überrascht es mich, dass No Action Köder so einen großen Zuspruch zu haben scheinen. Hätte gedacht, dass die meisten doch eher klassisch auf Action setzen. Man lernt halt nie aus ...
Grundeln machen auch nicht viel Action.
Oftmals schon erlebt, dass wenn Action nichts bringt, no action übern Grund gezuppelt noch n Fisch bringt.
Als Vertikalköder und am CRig auch erfolgreich.
 
Hier geht's ja schon gut los. Ehrlich gesagt überrascht es mich, dass No Action Köder so einen großen Zuspruch zu haben scheinen. Hätte gedacht, dass die meisten doch eher klassisch auf Action setzen. Man lernt halt nie aus ...
Diesen Gedanken hatte ich schon geäußert daher ja auch den Classic-Shad.
Schmale-schlanke Gummis sind momentan leider in Mode und die Hersteller setzen darauf auch verstärkt ihren Fokus.
Die Zeit auf die Rückbesinnung wird aber sicher auch wider kommen....hoffe ich zumindest und baue daher auf meinen Vorschlag :whistling

Wieviele Vorschläge sind eig erlaubt?
 
Diesen Gedanken hatte ich schon geäußert daher ja auch den Classic-Shad.
Schmale-schlanke Gummis sind momentan leider in Mode und die Hersteller setzen darauf auch verstärkt ihren Fokus.
Die Zeit auf die Rückbesinnung wird aber sicher auch wider kommen....hoffe ich zumindest und baue daher auf meinen Vorschlag :whistling

Wieviele Vorschläge sind eig erlaubt?
Bitte nicht mehr als 25 pro Person!!! :07_Cool
Ne ernsthaft - keine Begrenzung. Hau raus!
 
Oben