Anglerdemo- Aktuelles

Anglerdemo

Well-Known Member



Moin Moin!

Da es ja auch zwischendurch immer wieder Neuigkeiten gibt und diese nicht immer einen Bezug zu einer laufenden Aktivität (z.B. Anglerdemo 3.0) haben, werden wir Euch in diesem Thread über aktuelle Themen zu den Angelverboten oder Anglerdemo zu informieren.
 

Anglerdemo

Well-Known Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Wie man uns mit Natura-2000 das Angeln Stück für Stück einschränken und verbieten wird, ist am Beispiel Großenbrode mal wieder aktuell zu erkennen! Jedes Jahr ein paar kleine Einschränkungen mehr- mal sehen was 2018 als "Kompromiss" von den Schützern vorgeschlagen wird. Kein Bootsverkehr im Zeitraum 15.Oktober bis 15. April? Beschränkung der Bootsfahrten über das ganze Jahr? Es wird aber anscheinend so hingenommen und niemand wehrt sich. Leichtes Spiel für unsere Gegner! Das Bild ist aus unserer Präsentation beim DMV e.V.. Hier haben wir noch einmal aufgezeigt, dass es längst nicht mehr nur um den Fehmarnbelt oder die AWZ geht- NEIN, es geht um unser Hobby!
 

Anhänge

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Das Bild ist aus unserer Präsentation beim DMV e.V.
Vielleicht lernen die DMV-Verbandler endlich - noch stehen die DMVler eisern zum DAFV, der uns die Scheix... mit eingebrockt hat (auch wenn sie lobenswerterweise Anglerdemo und Lars WIRKLICH unterstützen (nicht alibimäßig wie DAFV und Konsorten)):


Ernst nehmen kann man die DMVler erst wirklich, wenn sie Konsequenzen ziehen.

Das ist umso wichtiger, da auch gegen diese neuen Natura2000 Verbote wie auch gegen das drohende Rückwurfverbot der EU seitens DAFV, LAFV-MeckPomm, LSFV-SH nichts aktiv/öffentlich unternommen wird und der DMV dem zuschaut und sich nicht rührt und nichts Offizielles dazu schreibt an DAFV und Konsorten.

Da ich weiss, dass beim DMV nicht nur Abnicker sind:
Es wird Zeit, rührt euch .

Bevor es (wieder) zu spät ist.

Lars, bleib weiter dran, informier die weiter, vielleicht hilfts ja doch was auch bei Verbandlern!

Danke für Deine tolle Arbeit!!!!


Anglerboard ehrt engagierte Kämpfer für Angler und Angeln: Lars Wernicke
 
Zuletzt bearbeitet:

Brillendorsch

Teilzeitangler
AW: Anglerdemo- Aktuelles

"dass es längst nicht mehr nur um den Fehmarnbelt oder die AWZ geht- NEIN, es geht um unser Hobby!"
Genau das kapieren leider immer noch viel zu wenig Leute.
Es geht auch nicht nur um die Ost und Nordsee, sondern ums Angeln generell.
 

Hering 58

Hamburger Jung
AW: Anglerdemo- Aktuelles

"dass es längst nicht mehr nur um den Fehmarnbelt oder die AWZ geht- NEIN, es geht um unser Hobby!"
Genau das kapieren leider immer noch viel zu wenig Leute.
Es geht auch nicht nur um die Ost und Nordsee, sondern ums Angeln generell.
Genauso ist es :vik:
 

Anglerdemo

Well-Known Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Und so werden unsere Themen immer mehr. Auch wenn unser Schwerpunkt immer noch auf dem Angelverbot im Fehmarnbelt bzw. AWZ liegt, merken wir doch, dass die Politik auch für andere Themen ein offenes Ohr für uns Angler hat.

Was machen wir eigentlich tatsächlich aktuell?

  • Kontakt/ Austausch mit dem Kanzlerbüro
  • Kontakt/ Austausch mit dem Willy-Brandt Haus
  • Kontakt/ Austausch mit dem BMEL
  • Termine mit verschiedenen Parteien und Politikern auf Landes-, Bundes- und EU- Ebene
  • Öffentlichkeitsarbeit in den sozialen Netzwerken, Anglerforen und Fachpresse, zum Beispiel Rute & Rolle Septemberausgabe (ein sehr guter und interessanter Bericht!)
  • Kontakt zu Sponsoren bzw. Sponsorensuche
Insbesondere in der kommenden Woche haben wir einige Termine it der Politik und Behörden. Da geht es natürlich auch und in erster Linie um die Angelverbote, aber auch um das Baglimit, Fischereikontrollen auf und an der Ostsee (S-H), den NABU und BUND sowie neue Verbote wie zum Beispiel aktuell in Großenbrode. Das sind jedoch alles in erster Linie Informationsgespräche bzw. Kennlerngespräche zum Ausbau unseres Netzwerkes oder aber auch Gesprächsanfragen aus der Politik an uns, die wir natürlich gerne wahrnehmen. Schon interessant, dass wir mittlerweile Anfragen erhalten.

Bitte habe Verständnis, dass wir keine Namen oder Parteien öffentlich nennen! Wir haben mit allen Gesprächspartner erst einmal stillschweigen vereinbart und werden uns ggf. mit einer gemeinsamen Erklärung öffentlich äußern. Wir sind auch weiterhin politisch neutral und sind für Gespräche mit allen Parteien offen. Einfach diesen Thread und unsere Facebookseite im Auge behalten ;).

In der Öffentlichkeit werden wir uns aber zur Zeit ohnehin nur zu den Angelverboten äußern, denn das hat natürlich weiterhin Priorität für unsere Initiative!


 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Und so werden unsere Themen immer mehr. Auch wenn unser Schwerpunkt immer noch auf dem Angelverbot im Fehmarnbelt bzw. AWZ liegt, merken wir doch, dass die Politik auch für andere Themen ein offenes Ohr für uns Angler hat.

Was machen wir eigentlich tatsächlich aktuell?

Kontakt/ Austausch mit dem Kanzlerbüro
Kontakt/ Austausch mit dem Willy-Brandt Haus
Kontakt/ Austausch mit dem BMEL
Termine mit verschiedenen Parteien und Politikern auf Landes-, Bundes- und EU- Ebene
Öffentlichkeitsarbeit in den sozialen Netzwerken, Anglerforen und Fachpresse, zum Beispiel Rute & Rolle Septemberausgabe (ein sehr guter und interessanter Bericht!)
Kontakt zu Sponsoren bzw. Sponsorensuche
Insbesondere in der kommenden Woche haben wir einige Termine it der Politik und Behörden. Da geht es natürlich auch und in erster Linie um die Angelverbote, aber auch um das Baglimit, Fischereikontrollen auf und an der Ostsee (S-H), den NABU und BUND sowie neue Verbote wie zum Beispiel aktuell in Großenbrode. Das sind jedoch alles in erster Linie Informationsgespräche bzw. Kennlerngespräche zum Ausbau unseres Netzwerkes oder aber auch Gesprächsanfragen aus der Politik an uns, die wir natürlich gerne wahrnehmen. Schon interessant, dass wir mittlerweile Anfragen erhalten.

Bitte habe Verständnis, dass wir keine Namen oder Parteien öffentlich nennen! Wir haben mit allen Gesprächspartner erst einmal stillschweigen vereinbart und werden uns ggf. mit einer gemeinsamen Erklärung öffentlich äußern. Wir sind auch weiterhin politisch neutral und sind für Gespräche mit allen Parteien offen. Einfach diesen Thread und unsere Facebookseite im Auge behalten .

In der Öffentlichkeit werden wir uns aber zur Zeit ohnehin nur zu den Angelverboten äußern, denn das hat natürlich weiterhin Priorität für unsere Initiative!



__________________
Anglerdemo 4.0 anglerdemo@online.de
Konto: WiSH , Verwendungszweck: "Anglerdemo", Volksbank Ostholstein Nord eG
IBAN DE37 2139 0008 0000 9082 15
Topp!!

Für die tolle Arbeit, die ihr da macht!!

Da werden bei Verbänden Leute bezahlt, die das NICHT hinkriegen!

Erstklassige Leistung , Lars!!!
 

Brillendorsch

Teilzeitangler
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Kontakt/ Austausch mit dem Kanzlerbüro
Kontakt/ Austausch mit dem Willy-Brandt Haus
Kontakt/ Austausch mit dem BMEL
Termine mit verschiedenen Parteien und Politikern auf Landes-, Bundes- und EU- Ebene
Öffentlichkeitsarbeit in den sozialen Netzwerken, Anglerforen und Fachpresse, zum Beispiel Rute & Rolle Septemberausgabe (ein sehr guter und interessanter Bericht!)
Kontakt zu Sponsoren bzw. Sponsorensuche
Insbesondere in der kommenden Woche haben wir einige Termine it der Politik und Behörden. Da geht es natürlich auch und in erster Linie um die Angelverbote, aber auch um das Baglimit, Fischereikontrollen auf und an der Ostsee (S-H), den NABU und BUND sowie neue Verbote wie zum Beispiel aktuell in Großenbrode. Das sind jedoch alles in erster Linie Informationsgespräche bzw. Kennlerngespräche zum Ausbau unseres Netzwerkes oder aber auch Gesprächsanfragen aus der Politik an uns, die wir natürlich gerne wahrnehmen. Schon interessant, dass wir mittlerweile Anfragen erhalten.
Und dass ehrenamtlich nach Feierabend !
Die Verbände müssten sich eigentlich schämen, wenn die das sehen
 

Thomas9904

Well-Known Member

Anglerdemo

Well-Known Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Es liegt eine interessante Woche hinter uns! Wir haben Gespräche auf Landes-, Bundes- und EU- Ebene geführt. Es ging auf der einen Seite um die Angelverbote in der AWZ, aber natürlich auch um das Baglimit in 2018 und 2019, die EU- Verordnung und das leidige Thema "Rückwurfverbot in der Freizeitfischerei", aber auch um die Agenda 45-0-10 und die wirtschaftliche Bedeutung des Angeltourismus. Auf unserer Agenda durften natürlich auch nicht die Angriffe der "Naturschützer" auf uns Angler fehlen (Angelverbote, Kormoran). Es waren ausschließlich angenehme Gespräche. Wir haben unsere Sicht zu den verschiedenen Themen dargestellt und mit Zahlen und Fakten untermauert. Wir haben über die Inhalte und Ergebnisse Stillschweigen vereinbart, werden diese Gespräche in den nächsten Wochen fortführen und abschließend die Ergebnisse veröffentlichen. Hierfür bitten wir um Euer Vertrauen und Verständnis! Erst einmal werden wir uns jetzt mit den Kapitänen der Hochseeangelschiffe und den Vertretern des Angeltourismus abstimmen und unsere Vorschläge gemeinsam zu Papier bringen, der Politik abschließend übermitteln und im Anschluss auch veröffentlichen. Aber eine Botschaft haben wir deutlich gemacht- wenn die Quote der kommerziellen Fischerei für den Dorsch erhöht wird, muss das Baglimit analog erhöht werden bzw. vollständig entfallen! Schön fanden wir natürlich, dass wir von der Politik für unsere Initiative gelobt wurden und dem Angeltourismus als Privatpersonen helfen, Zitat "einfach mal so". An dieser Stelle möchten wir uns natürlich auch für Eure Unterstützung bedanken.
 

Anglerdemo

Well-Known Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Aber öffentlich keine Namen. Weisst wohl warum....;)
 

Ørret

Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Diese Geheimniskrämerei kann ich nicht gutheißen...:c:c:c
Wie lange werden wir uns denn gedulden müssen bis ihr uns konkretes verraten könnt?
 

Hering 58

Hamburger Jung
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Diese Geheimniskrämerei kann ich nicht gutheißen...:c:c:c
Wie lange werden wir uns denn gedulden müssen bis ihr uns konkretes verraten könnt?
Bis es so weit ist.#6
 

Ørret

Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Übrigens.... toller Bericht in der Rute und Rolle Lars#6
 
Oben