Anglerdemo- Aktuelles

Anglerdemo

Well-Known Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Ja, das ist das Problem. Wir müssen jetzt einen Spagat wagen, zwischen "Angeln ist geil und es geht weiter" und "wir lassen uns unser Hobby und den Angeltourismus nicht kaputt machen". Wir benötigen also jetzt die Angler in doppelter Hinsicht- auf der einen Seite müssen wir positiv denken und angeln, auf der anderen Seite die anglerfeindliche Politik bekämpfen. Letztendlich müssen wir endlich mal wieder positive Schlagzeilen für das geilste Hobby der Welt erzeugen!
 

Anglerdemo

Well-Known Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Eine coole Idee von saza!

Einige fragten mich ja bereits nach meinem "Love the sea" Hoodie, den ich immer bei Auftritten von Anglerdemo trage- wenn Ihr einen haben möchtet, könnt Ihr Euch jetzt einen bei

seedshirt.de/shop/anglerdemo

bestellen.

Wir haben das Logo saza hierfür freigegeben- pro Shirt erhalten wir um die 10.- Euro für die Anglerdemokasse.

Danke Dirk, ganz großes Kino!
 

Anglerdemo

Well-Known Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Wir haben uns heute mit dem Verband der Bäder- und Hochseeangelschiffe getroffen. In dieser Gesprächsrunde haben wir "unsere" Kanzlei offiziell mit der Klage gegen die Verordnung zum Angelverbot von Bundesumweltministerin Hendricks (SPD) beauftragt. Thomas Deutsch hat stellvertretend für alle vom Verbot betroffenen Kapitäne die Vollmacht unterzeichnet.

Da wir viele Anfragen haben, welche Kanzlei die Rechte der Kapitäne vertritt, werden wir natürlich auch gerne die Katze aus dem Sack lassen.

Wir freuen uns, dass wir für unsere Klage Herrn Professor Dr. Holger Schwemer von der Kanzlei Schwemer Titz &Tötter aus Hamburg gewinnen konnten. Seine Schwerpunkte liegen im öffentlichen Recht, in der Beratung von Institutionen, Organisationen und Unternehmen sowie in der gutachterlichen Tätigkeit und in der Lehre. Weitere Tätigkeiten sind u.a. Mitarbeiter in Projekten der EU, z.B. Förderung des Beitritts von Staaten durch Vorbereitung der nationalen Gesetzgebung; Lehrtätigkeit an der Universität Hamburg im Gewässerschutz- und Naturschutzrecht und an der Freien Universität Berlin im Verwaltungsrecht, Verfassungsrecht und Europarecht sowie Beratung als Experte unterschiedlicher Ausschüsse des Bundestages und der Bürgerschaft.

Wir sind überzeugt davon, dass wir einen absoluten Experten für diese Klage gewinnen konnten und sehen sehr optimistisch in die Zukunft!

Um die Klage finanzieren zu können, sind wir weiterhin auf Eure Spenden angewiesen!

Entweder per Überweisung Konto:

WiSH e.V. , Verwendungszweck: "Anglerdemo", Volksbank Ostholstein Nord eG IBAN DE37 2139 0008 0000 9082 15

oder ganz einfach mit einem Klick über PayPal!

https://www.paypal.me/LarsWernicke

Bitte teilt auch diesen Beitrag, damit wir die erforderliche Summe schnellstmöglich zusammen bekommen- es geht nicht nur um die Ostsee, sondern um ein grundsätzliches Zeichen gegen überzogenen Naturschutz und betrifft somit alle Angler.

Danke für Eure Unterstützung!
 

Anhänge

Brillendorsch

Teilzeitangler
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Jungs, ihr seit klasse.
Danke für euren unermüdlichen Einsatz
 

Anglerdemo

Well-Known Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Liebe Angelfreunde, liebe Unterstützer!

In den letzten Tagen wurden wir von wenigen Menschen gezielt und öffentlich dafür kritisiert, dass wir uns politisch angeblich nicht neutral verhalten würden.

Wir haben jedoch immer von Beginn an geschrieben, dass wir uns politisch neutral verhalten werden. Alle Unterstützer haben wir in der Vergangenheit positiv dargestellt und werden diese auch zukünftig positiv erwähnen.

Aber genauso werden wir all diejenigen, die das Angelverbot unterstützen und somit gegen die Menschen in der Region sind, öffentlich kritisieren. Dabei spielt es für uns überhaupt keine Rolle, welcher Partei ein Unterstützer unserer Aktion oder auch ein Befürworter des Angelverbotes angehört. Das verstehen wir unter politischer Neutralität!

So haben wir - für uns selbstverständlich - in den letzten Tagen nachweislich und öffentlich die Pressemeldung zum Angelverbot der FDP sowie die Stellungnahmen der Herren Backhaus (MVP) und dem Präsidenten des DTV Reinhard Meyer (beide SPD) gelobt und positiv kommentiert! Gleiches gilt aber natürlich auch für die Pressemeldungen von Ingo Gädechens (CDU) und Minister Schmidt (CSU). Auch haben wir mit Holger Ortel oder auch Bettina Hagedorn SPD Mitglieder bei unseren Veranstaltungen zu Wort kommen lassen. Wir haben immer alle Parteien angeschrieben und eingeladen, auf Landes- wie auch auf Bundesebene!

Wir nehmen diese - teilweise öffentliche - Kritik sehr ernst, denn unsere politische Neutralität ist uns auch für die Zukunft sehr wichtig!

Also haben wir uns heute im Internet und auf unserem Mailaccount auf die Suche gemacht und gezielt Meldungen von der SPD zum Thema "Angelverbot im Fehmarnbelt" recherchiert. Wir haben tatsächlich viele Meldungen und Pressemitteilungen gefunden. Allerdings sind die meisten von diesen Meldungen bereits von uns - direkt oder indirekt - veröffentlicht oder kommentiert worden. Den Fokus bei unserer Suche haben wir somit auf Meldungen gelegt, in der sich die SPD deutlich gegen das Angelverbot ausspricht. Wir sind auch fündig geworden und möchten Euch diese eine Meldung nicht vorenthalten.

Die Meldung ist datiert vom März 2016. In dieser Meldung spricht sich der Kreistag Ostholstein gegen das damals noch "geplante" Angelverbot im Fehmarnbelt aus. Das Schreiben ist von allen Parteien des Kreistages Ostholstein unterzeichnet, u.a. auch von der SPD. An dieser Stelle gilt unser Dank allen Fraktionen des Kreistages, möchten aber noch einmal besonders Herrn Burkhard Klinke - SPD Fraktionsvorsitzender - hervorheben. Vielen Dank Herr Klinke!

Sollte jemand noch weitere positive Meldungen von der SPD oder auch anderen Parteien vorliegen haben, dürft Ihr die gerne in der Kommentarfunktion verlinken. Vielen Dank dafür!

Zum Schluss möchten wir auch noch anmerken, dass wir im Orgateam ein bunter politischer Haufen sind und uns nicht auf Grund des Parteibuches zusammengefunden haben. Nein, wir sind alle Angler (bzw. aus dem Angeltourismus) und haben uns dadurch zusammengefunden. Bei unserem Hobby spielt das Parteibuch am Wasser noch keine Rolle.

Jetzt konzentrieren wir uns weiter auf unseren Kampf gegen das von Bundesumweltministerin Hendricks (SPD) erlassene Angelverbot in Teilen der AWZ!

Mit freundlichen Grüßen

Team Anglerdemo
 
Zuletzt bearbeitet:

Anglerdemo

Well-Known Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Angeln ist geil und Meeresangeln noch geiler! Auch trotz neuer Einschränkungen geht es mit Vollgas weiter. Die Hochseeangelschiffe fahren weiterhin raus und bringen Euch zum Fisch! Das wollen und werden wir der Welt mitteilen. Also benötigen wir die richtigen Partner dafür. Gesucht und gefunden- in Berlin. Die Vorbereitungen laufen...
 

Anhänge

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Topp!!!

Für was haben die Verbanditen im DAFV noch mal nen neuen, teuer bezahlten "Mitarbeiter Öffentlichkeitsarbeit"???

Zum Eier schaukeln?


Du machst in Deiner Freizeit mehr als der ganze DAFV inkl. seiner Abnick-Vasallenverbände mit ihren zig teuer bezahlten Hauptamtlern und kommst an Medien ran, welche die bestenfalls vom Hörensagen kennen!!

Ich verneige mich in tiefstem Respekt.
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Topp!!!

Für was haben die Verbanditen im DAFV noch mal nen neuen, teuer bezahlten "Mitarbeiter Öffentlichkeitsarbeit"???

Zum Eier schaukeln?


Du machst in Deiner Freizeit mehr als der ganze DAFV inkl. seiner Abnick-Vasallenverbände mit ihren zig teuer bezahlten Hauptamtlern und kommst an Medien ran, welche die bestenfalls vom Hörensagen kennen!!

Ich verneige mich in tiefstem Respekt.
und daher nochmal:
Danke für Deine tolle Arbeit!!!!


Anglerboard ehrt engagierte Kämpfer für Angler und Angeln: Lars Wernicke
 

Hering 58

Hamburger Jung
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Angeln ist geil und Meeresangeln noch geiler! Auch trotz neuer Einschränkungen geht es mit Vollgas weiter. Die Hochseeangelschiffe fahren weiterhin raus und bringen Euch zum Fisch! Das wollen und werden wir der Welt mitteilen. Also benötigen wir die richtigen Partner dafür. Gesucht und gefunden- in Berlin. Die Vorbereitungen laufen...
Meinen tiefstem Respekt für das was du so Leistest.#6
 

Anglerdemo

Well-Known Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Super! Allen Spendern herzlichen Dank!

Und bitte nicht aufhören zu spenden! Wir sind auf einem guten Weg aber noch nicht am Ziel...
 

Anglerdemo

Well-Known Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Auch wir bedanken uns natürlich beim AV Niedersachsen für die Unterstützung!

Gerade auch, weil man dort das Problem wirklich verstanden hat- es geht nicht nur um die 20% im Fehmarnbelt, sondern es geht um unser Hobby!

Unbegründete Verbote unter dem Deckmantel "Natura2000" sind inakzeptabel. Kommen die "Naturschützer" damit durch, sind 85-90% der Gewässer in Deutschland mittelfristig für uns Angler gesperrt. Genau aus diesem Grund werden wir diesen Prozess führen und benötigen weiterhin die Unterstützung aller Angler.

Fianziell durch Spenden www.paypal.me/LarsWernicke oder durch Überweisung auf unser Konto unter Angabe "Anglerdemo" sowie natürlich durch informieren von anderen Anglern.

Wir benötigen weiterhin Spenden, um die Klage zu finanzieren!

Vielen Dank im Voraus!
 

Anglerdemo

Well-Known Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Wir sind politisch neutral und so werden wir am kommenden Freitag, 13. Oktober 2017 unseren Blick nach Kiel richten, genauer in den Schleswig- Holsteinischen Landtag. Dort wird um 11.45 Uhr ein Antrag der AfD behandelt "Aufhebung des Angelverbotes im Fehmarnbelt". Das ist so ein wenig die Stunde der Wahrheit- waren es vor der Wahl Lippenbekenntnisse von CDU, FDP und Grünen, nimmt man sich der Sache an oder blockt man den Antrag der AfD ab? Wir werden beobachten und berichten. An dieser Stelle gilt unser Dank der AfD, die sich hier für den Angeltourismus einsetzt!


https://www.landtag.ltsh.de/…/arch…/wp19/05/debatten/27.html
 

Anglerdemo

Well-Known Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Hurra, wir haben mit unserer Spendenaktion die 5.000.- Euro Marke geknackt und somit die Hälfte der für unsere Klage benötigten 10.000.- Euro erreicht! Vielen Dank an alle Spender, ja vielen Dank an alle Angler!

Aber Ihr seht auch- ja, es fehlen noch 5.000.- Euro. Also nicht nachlassen, jeder Euro hilft! Entweder per PayPal mit einem Klick

paypal.me/LarsWernicke

oder per Überweisung auf unser Konto:
WiSH e.V. , Verwendungszweck: "Klage Angelverbot", Volksbank Ostholstein Nord eG
IBAN DE37 2139 0008 0000 9082 15
 

Ørret

Member
AW: Anglerdemo- Aktuelles

Ich hätte gedacht das bei der Vielzahl an Meeresangler 10000Euro in kürzester Zeit zusammen kommen#t
Also los Leute.... jeder nen 10er gespendet und ruckzuck ist die Knete zusammen.....#6#6#6#6
 
Oben