Anlagen in 25474

Brassenkönig

Zanderkönig
Hallo Angelfreunde,
ich habe in einer Angelzeitschrift mal von einem Teufelssee in Hamburg (Schnelsen) gehört. Ich wollte euch mal fragen ob ihr diesen Forellensee kennt und wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr dort gemacht? Ich würde mich über zahlreiche Beiträge freuen. Gruß Brassenkönig #h
 

Bison

Member
AW: Teufelssee in Hamburg (Schnelsen)

Hey Brassenkönig! Ich bin oft an diesem See! Er ist nicht sehr groß, an einigen Stellen auch ziemlich zugewuchert, aber wenn man ihn kennt kann man dort gute Fänge erzielen. Vorallem am Wochenende, wenn der Pächter den See mit sehr vielen Fischen besetzt bestehen gute Aussichten.
 

Truvativ

New Member
AW: Teufelssee in Hamburg (Schnelsen)

Hiho,

ich habe dem Teufelssee auch schon einen Besuch abgestattet.

Positiv: siehe Vorredner

Negativ:
Nicht gefallen hat mir die Lärmbelästigung an dem See, sei es das ständige Grollen der 40 Tonner bei Tempo 80 oder einfach nur kleine süße zwitschernde Amseln, die einem nach einer Weile ein Echo ins Gehirn brennen.

Gruß
___ ___
TruVativ


p.s.: Ich glaube es gibt ein Vogelzwitschertrauma
:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Bison

Member
AW: Teufelssee in Hamburg (Schnelsen)

Ja, das stimmt schon! In Hamburger Umgebung sind aber die meisten Forellenseen an der Autobahn gelegen, siehe Quickborn... Ich hab aber bisher die Erfahrung gemacht, dass man nach schon kurzer Zeit die Autobahn nicht mehr wahrnimmt!

Und das mit den Vögeln... (Um den See liegt ein Naturschutzgebiet, deshalb kann man auch nicht von überall aus angeln)
Ich finde es gut, dass es noch solche schönen Seen gibt zum Angeln. Oder fischt Du lieber im Hafen zwischen Mauern...
 
G

geht-immer

Guest
AW: Teufelssee in Hamburg (Schnelsen)

moin moin,
die fänge sind ganz ok, die fische aber wie ich finde nicht geniesbar,
sie schmecken moderrich.
montags ist übriegens geschlossen
 

AndyHH

New Member
AW: Teufelssee in Hamburg (Schnelsen)

so seh ich das auch war vor 2 jahren regelmäßig dort hatte in bönningstedt gewohnt ..... aber von woche zu woche wurde die pflege vernachlässigt so das die forellen moderich schmeckten hab dann einen see bei lüneburg gefunden in mechtersen Genial sag ich euch es gibt kein pächter der mehr fische einsetzt 100% sauber nett und klein.der see gleicht einem schlauch ca 100 meter lang und an der breitesten stelle ca 20 m breit. tiefe von 150cm bis 300cm einlass ist ab 7 uhr so weit ich das weiß allerdings ist man um 4 uhr morgens nicht der erste ..einige campen vor ort um die besten plätze zu bekommen .... oder sind ab 2 uhr da und reservieren plätze am zaun mittels einer kühltasche *grins* ich war dort nun 50 mal denke ich hab EINMAL unter 10 forellen gefangen die größe geht bei ca 800g los wobei auch eine 3 oder 4 kilo forelle nicht selten ist wer mehr wissen möchte sagt es einfach
schönen tag und petri heil gruss Andy
 

Bison

Member
AW: Teufelssee in Hamburg (Schnelsen)

Mal ein paar Bilder von dem See#h

Sind bald ein Jahr alt...
 

Anhänge

tuscha108

Member
AW: Teufelssee in Hamburg (Schnelsen)

Sagt mal hat Teufelsee eine eigene Internetaddy?#h

Kennt die jemand?
 

Bison

Member
AW: Teufelssee in Hamburg (Schnelsen)

@tuscha108:
Mußt mal googeln. Das gibt glaube ich keine Website, aber Kommentare usw. hab ich öfters mal gefunden.

Zum Frühjahr sollte der See eigentlich verdammt gut sein! Frisch besetzte Karpfen und Lachsforellen. Glaube sogar, dass da Saiblinge reinkommen.
 

Danny

New Member
AW: Teufelssee in Hamburg (Schnelsen)

Hallo,habt ihr schon mal den Hoversee probiert.
21 hkt groß,ein Natursee da er von der Elbe gespeißt wird.
Da die Forellen aber nicht gefüttert werden,ernähren sie sich natürlich was der See
bietet.Ansonsten ist alles drin(Hecht,Waller,Bachfo.,Seefo.Karpf.,Schlei,...).
Wer den noch nicht kennt.....
WWW.Hoversee.de
 

Silverstar

MitGlied
AW: Teufelssee in Hamburg (Schnelsen)

AndyHH schrieb:
so seh ich das auch war vor 2 jahren regelmäßig dort hatte in bönningstedt gewohnt ..... aber von woche zu woche wurde die pflege vernachlässigt so das die forellen moderich schmeckten hab dann einen see bei lüneburg gefunden in mechtersen Genial sag ich euch es gibt kein pächter der mehr fische einsetzt 100% sauber nett und klein.der see gleicht einem schlauch ca 100 meter lang und an der breitesten stelle ca 20 m breit. tiefe von 150cm bis 300cm einlass ist ab 7 uhr so weit ich das weiß allerdings ist man um 4 uhr morgens nicht der erste ..einige campen vor ort um die besten plätze zu bekommen .... oder sind ab 2 uhr da und reservieren plätze am zaun mittels einer kühltasche *grins* ich war dort nun 50 mal denke ich hab EINMAL unter 10 forellen gefangen die größe geht bei ca 800g los wobei auch eine 3 oder 4 kilo forelle nicht selten ist wer mehr wissen möchte sagt es einfach
schönen tag und petri heil gruss Andy
hmm also auch einer der den see kennt |gr: #6
 

Fischkoopp

Helferlein...
AW: Teufelssee in Hamburg (Schnelsen)

@ all
Teufelssee.
Ich wohne da gleich um die Ecke-gehe aber nur noch zum gucken hin.
Schöner See, prima Landschaft, aber die Forellen, egal wie viele man fängt, schmecken nur nach Moder.
Ich fahre entweder nach Quickborn-Bredenmoor, oder Nach Vierhöfen-Gut Schnede.
Mechtersen ist nix für mich, habe keine Lust mich da morgens um 2h in eine Reihe zu stellen.
Wenn schon Puff, dann in Ruhe.
 

Bison

Member
AW: Teufelssee in Hamburg (Schnelsen)

@Fischkoopp: Da muß ich Dir recht geben! Aber im Frühjahr wie jetzt geht es! OK man kann es nicht mit den Forellen aus Breedenmoor vergleichen, außerdem muß man da auch nicht um 2h morgens stehen, um seinen Platz zu haben...

War dort aber das erste mal in meinem Leben Angeln und hatte gleich nen Karpfen dran! Hab ihn natürlich vor lauter Aufregung verloren, aber sind doch schöne Erinnerungen!

Von allen Forellenseen hier in der Ecke finde ich den Teufelssee aber am schönsten. Ist echt schade das der Pächter so wenig für den See tut...
 

Forellenjoe

New Member
AW: Teufelssee in Hamburg (Schnelsen)

hallo Bison,
habe die neue homepage vom teufelssee (Teufelssee.de) entdeckt. Ab 19.3. geht`s dort wieder los. Hoffentlich wird wieder so viel eingesetzt wie letztes Jahr.
Petri Heil Forellenjoe
 

daniel90

New Member
AW: Teufelssee in Hamburg (Schnelsen)

Hi ;
Ich wollte am 23.3.05 an den Teufelsee habe aber noch keine Idee wie ich die Forellen am gescicktesten in dieser Jahreszeit fange soll

Ich bitte um Hilfe!!!!

Wollte nähmlich an den Teufelsee gehen!
 
AW: Teufelssee in Hamburg (Schnelsen)

Hallo Daniel90
Wenn du wirklich zu diesem See hinfahren soltest mußt du davon ausgehen das die Fisch wirklich mooderig schmecken. Allerdings bin ich auch letztes Frühjahr mal dort hin gefahren und habe 24 Gutschmeckende gefangen.
??????
Also mwenn ich dort hin fahre dann gehe ich meist so um 10:00 Uhr los und kann irgendwann so gegen 11:00 UHR anfangen.
Ich habe immer eine Rute und angle mit der aktiv. Spirolino versteht sich.Matchrute und ein 20grm halbsinkenden ,durchsichtigen Spirolino als Vorfach am besten 3m 0.18mm-0.22mm Schnurr unhd als köder ganz ganz kleine twistrer echt nehm die kleinsten die du bekommen kannst.( Der angelladen in Langenhoorn hat ne gute auswahl an turbotail twistern von profi blinker)
Hofffe ich konnte dir helfen !
mfg kingfisher
 
AW: Teufelssee in Hamburg (Schnelsen)

Meiner Meinung nach ist das nur flax, denn das sind nur Forellen die mit rotem Futter das reich an Haemoglobin ist gefüttert worden sind und auf diese Art und weise rotes fleisch bekommen haben. Ein Name der sich ganz schlicht und einfach besser verkaufen läßt.
mfg kingfishers
 

Bison

Member
AW: Teufelssee in Hamburg (Schnelsen)

Die Forellen schmecken da ab dem Zeitpunkt nicht mehr, wo es konstant richtig warm wird... Das liegt daran, dass sich dann der 2ha See eher Moor nennen sollte.

Jetzt im Frühjahr schmecken die Forellen auch noch sehr gut.
 
Oben