Argumente gegen die Tierrechtsbewegung (PETA & co.)

Ich glaube es bringt nichts, sich nun wieder Seitenweise darüber auf die Schulter zu klopfen, warum Peta suckt.
Eigentlich kann man gar nicht genug darüber reden...mit jedem, der es hören will oder auch nicht. Siehe Udo Lindenberg. https://www.anglerboard.de/threads/keine-panik-lindenberg-und-die-peta.347036/

PETA wird reflexhaft unterstützt, weil nur die wenigsten wissen, was dahinter steckt.
 

Professor Tinca

Ükelchampion 2019
Teammitglied

fishhawk

Well-Known Member
Hallo,

PETA wird reflexhaft unterstützt, weil nur die wenigsten wissen, was dahinter steckt.
Deshalb finde ich es gut, wenn über die Widersprüchlichkeiten und Machenschaften berichtet wird.

Aber selbst das vernichtende Urteil der Stiftung Warentest hinsichtlich Verwendung der Spendengelder und Transparenz hat den Spendenzufluss kaum gebremst.

Im Internetzeitalter wäre zwar Informationsbeschaffung wesentlich einfacher als früher, aber scheinbar leben doch viele Leute in Filterblasen und wollen nur das glauben, was ihnen in den Kram passt.
 
Oben