Automatische Rettungsweste (Unterschiede)

gpsjunkie

Der mit dem Gps-tanzt
AW: Automatische Rettungsweste (Unterschiede)

@dehw07 hans-christian--> Habe meine auch beim segelladen im Novemder bestellt. Habe am 22.02.06 mein Geld zurück überweisen lassen, weil NICHT lieferbar. Erst hieß es im Januar, dann Februar und jetzt vorraussichtlich mitte März. Garantieren konnte man mir das aber nicht. Werde mir jetzt hier:http://www.bootszubehoer.com/viashop/storefront/start.asp? Seite 3 ganz nach unten von Plastimo bestellen. Brauche doch eine für Holland, da ja jetzt noch der Zander frei ist.

@ all muss man eine Lifebelt haben? Und was ist das?
 

Jirko

kveite jeger
AW: Automatische Rettungsweste (Unterschiede)

hallo jochen #h

nen lifebelt ist ne sicherungsleine. mit dem lifebelt kannst du dich zusätzlich am boot sichern (wird an der automatikweste in der regel am vorderen schnapper eingeklinkt > dort hast du meistens 2 große ösen für´n lifebelt) #h
 

dehw07

norwegensenior
AW: Automatische Rettungsweste (Unterschiede)

hei jochen,
jirko ist mir schon zuvor gekommen,bei unruhigen wasser habe ich immer die sicherungsleine mit.
das besonders wenn ich allein auf dem wasser bin.
ich persönlich würde dir die sicherheitsleine immer empfehlen, denn bei der sicherheit sollte man nie sparen.

gruß dehw07-hans-christian|wavey:
 

Rosi

ostseetauglich
AW: Automatische Rettungsweste (Unterschiede)

Jetzt bestelle ich mir auch so ein automatisches Teil, sieht bequem aus. Wenn ich alles richtig verstanden habe, öffnet sich die Weste, wenn man ins Wasser fällt. Sie reagiert also auf Wasser. Wie ist es denn bei Regen?? Muß ich noch einen Schirm mitnehmen;)
 

Carp Dav

Member
AW: Automatische Rettungsweste (Unterschiede)

Servus Rosi
Hier kannst du nachlesen, wie eine Automatik-Rettungsweste funktioniert:

http://www.kadematic.de/2/index.php?option=content&task=view&id=55&Itemid=85

http://goerndt.de/arne/giftk/RETTGW.HTM

Normaler Weise löst die Automatik beim Regen nicht aus, da der ganzer Mechanismus in der Weste versteckt ist.
Also keine Angst du darfst nicht nur beim schönem Wetter ruas, auch wenn es mal regnet kannst du mal zum angeln rausfahren. :)

Gruß
Carp Dav
 

spin-paule

kocher-jagst
AW: Automatische Rettungsweste (Unterschiede)

Super-Thread!!!#6 Gute Info´s - gute Recherchen! Ein dickes allgemeines Dankeschön an alle "Informanten"!
Gruß,
Spin-Paule
 

gpsjunkie

Der mit dem Gps-tanzt
AW: Automatische Rettungsweste (Unterschiede)

Nur die sind nicht lieferbar!!!!!!!!!!!!! Vielleicht mitte März.
 

Carp Dav

Member
AW: Automatische Rettungsweste (Unterschiede)

Hi Jungs

Ich schwanke momentan zw. der "Secumar Survival 275 Harness" und der AWN-Safety Window 275.
Es sind ja fast die gleichen Westen (die AWN ist auch vom Secumar) und die AWN ist doch ca. 40 T€uros billiger als die Secumar. (AWN 129 € ; Sec. 169 €)

@north atlantic
die "Duo Protect 275 Harness" ist mir doch ein wenig zu teuer.
Ich weis ja, bei der Sicherheit soll man nicht sparen, aber 299 T€uro ist für mich schon ein bischen heftig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Carp Dav

Member
AW: Automatische Rettungsweste (Unterschiede)

@ HeinDorsch

Danke für deine Empfehlung.
Wie es aussieht wird es auch die AWN sein.
 

michel66

Member
AW: Automatische Rettungsweste (Unterschiede)

Hallo,

was für Erfahrungen habt Ihr mit den Automatikwesten gemacht, wenn's beispielsweise auf dem Meer regnet oder die See unruhig ist (Gischt) und die Weste dadurch mit Wasser in Kontakt kommt?????

Löst die Tablette dann den Aufpumpvorgang aus oder löst die Tablette erst aus, wenn man sozusagen ins Wasser fällt?

Ich würde mir für Norwegen für meine Frau und mich 2 dieser Automatikwesten zulegen (vermutlich die AWN), aber bin mir noch etwas unschlüssig wegen der o.g. Problematik.

Wer kann mich da aufklären???
Gibt es die AWN im 2er-Pack ggf. günstiger???

Vielen Dank.
 

Urmeli

Member
AW: Automatische Rettungsweste (Unterschiede)

Hallo,

Also ich hab auch Automatikwesten von Secumar und habe diese vor etwa 5 Jahren auf der Boot in Düsseldorf bei Kösling zu einem guten Preis erworben. Als der TÜV ablief, habe ich sie im Januar des Ablaufjahres mit sur Boot genommen, bin zum Verkaufstand von Secumar und habe sie dort abgegeben zwecks kontrolle und überprüfung. nach 14 tagen wird sie mir mit neuer TUV Plakette nach hause zugesandt. Habe per Rechnung die Prüfung bezahlt und das wars , sehr praktisch und klappt 100%.

Das andere ist die Auslösung der Weste durch auflösen der Tablette. also ich kann nur sagen, dass es mir in den Jahren wo die Weste im manchmal sehr harten Einsatz ist, noch nicht gelungen einen Selbstauslöser zu fabrizieren. Weder bei Platzregen, oder den etlichen kräftigen regengüssen, in Irland, Norwegen, Frankreich usw. ist dies mir noch nicht passiert. glaub auch nicht dass es passieren kann, wenn sie am Körper getragen wird. wenn natürlich irgendwo auf dem Boot rumliegend in eine Regen oder Seewasserpfütze auf dem Boot fällt, ist das ne andere Sache. Aber zum rumliegen, sind sie ja nicht konzipiert worden.

Urmeli

wenn einer interessiert ist : hier die Internetseite von Kösling Wassersport. Dort hab ich meine gekauft und auch prüfen lassen. Klappt 100% und die haben auch Online Shop.
www.koesling.de
 
Zuletzt bearbeitet:

Lurchi

Member
AW: Automatische Rettungsweste (Unterschiede)

Hallo,

da ich auch den Kauf einer Automatikweste erwäge würde mich interessieren wie groß die Wartungsintervalle (TÜV) bei diesen Westen sind ? Sind die zeitabhängig oder benutzungsabhängig ?

Lurchi
 

Andreas 25

Active Member
AW: Automatische Rettungsweste (Unterschiede)

In der Regel sollten die Westen alle 2 Jahre fachmännisch (Secumar Service o.ä.) überprüft werden.
Und die maximale Lebensdauer ist meistens mit 10 Jahren angegeben, dann sollte eine neue angeschafft werden.

Gruß Andraes!!!#h
 

Fairlay

Member
AW: Automatische Rettungsweste (Unterschiede)

Die Prüfung ist zeitabhängig. In der Regel alle 2 Jahre innerhalb der ersten 10 Jahre. Danach kann noch mal 4 Jahre mit jährlichen INtervallen verlängert werden. Diese letzten 4 Prüfungen müssen aber vom Hersteller durchgeführt werden. Das einer Auslösung eine Prüfung folgt sollte klar sein.
So ist es bei Secumar
 

Urmeli

Member
AW: Automatische Rettungsweste (Unterschiede)

Hallo,

Ja so seh ich das auch . TüV plakette ist für jeweils 2 Jahre. Bei einem Auslöser Weste überprüfen lassen. Ab Altersgrenze von 10 jahren, Alte (Weste) in pension schicken und sich ne schöne gute Neue (Weste) zulegen.

Urmeli #6
 
Oben