Barsche beißen einfach schlecht... Benötige Tips!

TEX1

New Member
Wir sind gerade am Zürichsee angeln. Das wasser ist mittelmässig klar. Die Barsche sind in Scharen zu sehen. Wurm und Maden interessieren sie überhaupt nicht. Dropshot mit Wurm, Gummiwurm oder ähnlichem ebenso wenig. Sie bleiben kurz vor dem Köder stehen, beobachten und drehen ab. Mit Spinner hat man noch am meisten Glück, aber auch hier viel zu wenig Bisse meiner Meinung.

Hat jemand Tipps, was noch ausprobiert werden kann? Lockmittel oder ähnliches? noch kleinere Haken?

Im Übrigen sind sie an den Bleikügelchen oder silbernen Snap Karabinern mehr interessiert...

Geangelt wird mit fluorcarbon vorfach 0.12mm.

Besten Dank!
 
AW: Barsche beißen einfach schlecht... Benötige Tips!

Mein Tipp versuche kleine wobbler oder gummis 2-4zoll mit 2-5g jiggs die Barsche sind gerade im Fresslaune und attackieren alles was vorbeischnellt
 
AW: Barsche beißen einfach schlecht... Benötige Tips!

Wobbler in 3 - 6 cm im Speedtempo durch das Wasser twitchen.
Topwater (Stickbaits) könnte im Moment auch sehr erfolgreich sein.

Derzeit gibt es viel Brut. Die Barsche jagen nur kleines glitzerndes Kleinzeug. Eventuell mal eine Goldkopfnymphe durchs Wasser ziehen.
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Barsche beißen einfach schlecht... Benötige Tips!

Genau, und wo die Spätlaicher jetzt erst los sind, sind die Räuber pappensatt. :(
 

geomujo

Well-Known Member
AW: Barsche beißen einfach schlecht... Benötige Tips!

Bei mir hat gestern ein real-life-like Rapala BX Jointed Shad die Wende gebracht. Silent, aber druckvoll, natürlich und wie ein dicker Happen aussehend .

Im Magen eines 29ers war übrigens ein 7-8cm langer Kollege. Soviel zum Thema, die fressen im Sommer nur Brut.
 
AW: Barsche beißen einfach schlecht... Benötige Tips!

Versuch doch mal zwei Köder anzubieten. Hauptköder Blinker / Jig und dann als Springer ne Fliege oder Twister. Futterneid ist bei Barschen sehr ausgeprägt. Vielleicht bringt das was.
 
Oben