Belly Boat und Zubehör

Boerni85

Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Moin Ihrs,
hab mal ne Frage zu Flossen fürs Belly...
Das es Geräteflossen werden sollen, ist schonmal sicher!!!
Aber bekomme ich die denn auch über die STIEFEL einer Wathose? Hatte nämlich gerade nicht vor mir nur fürs Bellyangeln eine neue Hose zu kaufen...
Habt ihr da vielleicht Erfahrung und Tipps welche Flossen sich da eignen würden??

Danke schon mal und petri!!
Gruß
Börni
 

carpfreak1990

Active Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Moin Boerni85,

Also eingtlich sollte das passen.Beim Kollegen geht das jedenfalls ohne probleme, zurnot nimmst du deine Wathose einfach mit im Laden und probierst ob es passt.

@All kann mir einer von euch vllt weiter helfen?? Ich bin auf der suche nach einer Tasche für meine Fish Cat 4.

gruß
Jonas
 

Rosi

ostseetauglich
AW: Belly Boat und Zubehör

Moin Ihrs,
hab mal ne Frage zu Flossen fürs Belly...
Das es Geräteflossen werden sollen, ist schonmal sicher!!!
Aber bekomme ich die denn auch über die STIEFEL einer Wathose? Hatte nämlich gerade nicht vor mir nur fürs Bellyangeln eine neue Hose zu kaufen...
Habt ihr da vielleicht Erfahrung und Tipps welche Flossen sich da eignen würden??

Danke schon mal und petri!!
Gruß
Börni
Nimm doch die Wathose mit in einen Tauchshop in deiner Nähe und probiere die Tauchflossen an. Hab ich auch so gemacht.

Tasche fürs Belly? Versuch es mit einem Kopfkissenbezug. Der ist groß genug und trocknet schnell.
 

Perch-Noob

deilgtiM
AW: Belly Boat und Zubehör

@All kann mir einer von euch vllt weiter helfen?? Ich bin auf der suche nach einer Tasche für meine Fish Cat 4.

gruß
Jonas
Das einfachste, wasserdichte ist ein BW-Poncho mit Druckknöpfen, so hast du nicht gleich das ganze Auto nass. Ein Kumpel hat ne Riesen Tasche von Kogha in der finden: Watbüx, Flossen, Fishcat 4, Pumpe und Rutenhalter zusammen Platz, musst mal bei Askari glotzen, kostet sicher nicht die Welt.
Sonst gibt´s noch ne kleinere Variante:
http://www.pike-inferno.de/tackle-reviews/savagear-monster-bag/

#h
 

allegoric

Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Moin Ihrs,
hab mal ne Frage zu Flossen fürs Belly...
Das es Geräteflossen werden sollen, ist schonmal sicher!!!
Aber bekomme ich die denn auch über die STIEFEL einer Wathose? Hatte nämlich gerade nicht vor mir nur fürs Bellyangeln eine neue Hose zu kaufen...
Habt ihr da vielleicht Erfahrung und Tipps welche Flossen sich da eignen würden??

Danke schon mal und petri!!
Gruß
Börni
Damit hatte ich auch Probleme. V.a. rutschten bei mir die Geräteflossen über die Stiefel und man verlor diese ohne Sicherung. Auf dem Belly dann die FLossen wieder anziehen, ohne Grund ist heikel. Ich habe mir dann die 08/15 Stiefelflossen bei ADH geholt und seitdem fühle ich mich auch sicher. Der Vortrieb ist leicht schlechter. Wobei ich sagen muss...bis ich Geräteflossen in der Größe Stiefel 46 bewege, dann ist es mit den Stiefelflossen angenehmen, da diese viel leichter zu bewegen sind.

Moin Boerni85,

Also eingtlich sollte das passen.Beim Kollegen geht das jedenfalls ohne probleme, zurnot nimmst du deine Wathose einfach mit im Laden und probierst ob es passt.

@All kann mir einer von euch vllt weiter helfen?? Ich bin auf der suche nach einer Tasche für meine Fish Cat 4.

gruß
Jonas
Ich habe mir so eine gekauft:
http://www.ebay.de/itm/XL-Reisetasche-Sporttrolley-Trolley-Tasche-Koffer-schwarz-120-Liter-AL32-/150807025700?pt=Reiseaccessoires&hash=item231ccc9824
Die sind vernünftig. Da passt folgendes rein:
Belly (Drifter), Luftpumpe, Wathose, Flossen, beide Bellystangen (Drifter), Luftpumpe (Doppelhub), Bellykescher, Anker + Seil, Schnüre, Karabiner und etliches andere Zubehör.

Das ist perfekt, so brauche ich nur einen Griff, dann ist alles im Auto. Für meinen Golf 5 (kein Kombi) ist der Kofferraum, ohne Sitz umklappen mit dem Angelzeug samt Tasche zu 2/3 gefüllt. Klingt erst einmal viel, aber wenn du dir das alles einzeln einpackst, kommst du auf die gleichen Maße, außer du hast ein Angeldomänen billig Belly, wo alles viel dünner verarbeitet ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Perch-Noob

deilgtiM
AW: Belly Boat und Zubehör

Damit hatte ich auch Probleme. V.a. rutschten bei mir die Geräteflossen über die Stiefel und man verlor diese ohne Sicherung. Auf dem Belly dann die FLossen wieder anziehen, ohne Grund ist heikel. Ich habe mir dann die 08/15 Stiefelflossen bei ADH geholt und seitdem fühle ich mich auch sicher. Der Vortrieb ist leicht schlechter. Wobei ich sagen muss...bis ich Geräteflossen in der Größe Stiefel 46 bewege, dann ist es mit den Stiefelflossen angenehmen, da diese viel leichter zu bewegen sind.



Ich habe mir so eine gekauft:
http://www.ebay.de/itm/XL-Reisetasche-Sporttrolley-Trolley-Tasche-Koffer-schwarz-120-Liter-AL32-/150807025700?pt=Reiseaccessoires&hash=item231ccc9824
Die sind vernünftig. Da passt folgendes rein:
Belly (Drifter), Luftpumpe, Wathose, Flossen, beide Bellystangen (Drifter), Luftpumpe (Doppelhub), Bellykescher, Anker + Seil, Schnüre, Karabiner und etliches andere Zubehör.
Die Tasche ist ein guter Tipp. Aber bei den Flossen würde ich das gewässerabhängig machen, wenn du nur auf Tümpeln oder Seen unterwegs bist und mit wenig Wind bzw. Strömung zu rechnen ist. Kannst du mit denen evtl. arbeiten. http://www.adh-fishing.de/bellyboats/guideline-float-tube-flossen.html Meintest du diese als "Stiefelflossen"|kopfkrat?
Ansonsten sind Gerätetaucherflossen wirklich von Vorteil, da du mit den anderen bei geringer Strömung bzw. etwas mehr Wind, kaum noch Strecke machen kannst.
Gerätetaucherflossen: http://bellybootshop.de/flossen/37-mac-fishing-flippers-lang.html
Wenn du Angst hast diese zu verlieren kaufst oder bastelst du dir halt Flossensicherungen: http://www.xxl-fishing.de/datas/boote-bb-flossen.html
Die teuerste und meiner Meinung nach beste Alternative sind allerdings Force Fins, wenig Kraftaufwand guter Vortrieb.

#h
 
AW: Belly Boat und Zubehör

Moin Leute,

ich wolte gerne mal mit der belly angelei anfangen und wollte mal in die runde fragen welches grund equipment ihr mir dafür empfehlen bzw nahe legen könnted???wobei ich hose und flossen bereits besitze.

mfg
 
AW: Belly Boat und Zubehör

super das hat mir schon zu 95% weiter geholfen.jetzt bleibt mir nur die überlegung welches BB ich mir kaufen sollte ich wollte nicht unbedingt gleich zum start 300euro und mehr ausgeben wäre daher für tipps sehr dankbar.

mfg Dorschfreund
 

stefansdl

Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Ich habe mir gerade 2 BB bestellt...einmal das Guideline Drifter Modell 2013 und das Fish Cat 4 (blaue Version)

Eines von beiden schicke ich wieder zurück. Bei interesse gebe ich es aber auch direkt weiter. Volle 2 Jahre Garantie mit Rechnung natürlich dabei. Beide liegen deutlich unter der 300€.
Bei Interesse einfach PN an mich.

Gruß
 
AW: Belly Boat und Zubehör

da ich erstmal in die materie reinschnuppern wollte dachte ich an 100-150euro die ich ausgeben wollte bzw dem meine frau zustimmen würde :p
 
AW: Belly Boat und Zubehör

Hallo BellyBoat Gemeinde!!!!

Ich suche im Moment auch ein Belly und habe da mal zwei Fragen... Das Ron Thompson Max float für ca. 120 Eur. hat 2 Luftkammern.

ollte da mal eine auf dem Wasser undicht werden oder gar platzen (geht das überhaubt?), reicht da die letzte Luftkammer + aufblasbarer Sitz und Rückenlehne um mich ans Ufer zu retten oder hab ich dann ein richtig ernstes Problem???

Und reicht der Auftrieb wirklich um mich mit meinem Oberkörper über der Wasserlinie zu halten (ca. 90 kg + Getüddel) ???

Über die Sicherheit im allgemeinen scheinen die Meinungen ziemlich außeinander zu gehen, viele raten gleich zum Guideline Drifter oder dem Fishcat, aber es fahren wohl ziemlich viele das Ron Thomson auf der Ostsee oder sehe ich das völlig falsch???

Über Antworten und Erfahrungen würde ich mich ziemlich freuen!!!

Schöne Grüße
 

Bellyangler

Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Moin Schlammtaucher!
Ich fahre das Max float seit ca. 2 Jahren und habe damit bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
Ein bisschen Vertrauen ins Material musst du schon haben um überhaupt aufs Wasser zu gehen. Möglichst nicht allein und nie ohne Weste!
Habe auch schon mal überlegt in den Sommermonaten den Ernstfall mit einer Luftkammer zu üben, aber noch nicht durchgeführt.
Ein gewisses Restrisiko bleibt bei jedem Trip!
(Wind, Strömung, Haken im Schlauch usw.)
Gruß Bellyangler#h
 

basstid

Member
AW: Belly Boat und Zubehör

@ Bellyangler.
Ich hab mich im Juli mal überwunden, die Luft aus meinem Troutfinder zu lassen. Erst aus einer Kammer, und als die fast leer war auch aus der zweiten. Ich war überrascht, wie souverän der Bellykahn bei eigentlich fast leeren Tanks noch zu bewegen war. Akute Gefahr, jetzt lebensbedrohlich in Gefahr zu geraten, kam nicht auf - und dabei habe ich die Schwimmweste gar nicht aufgeblasen (Patrone hatte ich vorher rausgenommen). Wichtig ist es aber auf jeden Fall, mit dem Oberkörper über dem Wasserspiegel zu bleiben, damit die Watbüx nicht vollläuft.
 

Rosi

ostseetauglich
AW: Belly Boat und Zubehör

Über die Sicherheit im allgemeinen scheinen die Meinungen ziemlich außeinander zu gehen, viele raten gleich zum Guideline Drifter oder dem Fishcat, aber es fahren wohl ziemlich viele das Ron Thomson auf der Ostsee oder sehe ich das völlig falsch???

Über Antworten und Erfahrungen würde ich mich ziemlich freuen!!!

Schöne Grüße
Hm, wenn hier die Bellyflotte ausrückt, dann sind die Drifter in der Überzahl. Wenn dir mal das Messer ins Belly sticht (gesehen und im Board gelesen) hast du mit dem RT sofort Schlagseite. Im Drifter hält dich die 2. Luftkammer in der Seite oben. Kenne auch einen Kollegen mit undichtem Ventil. Im Drifter bist du sicherer und mehr Platz hast du auch noch.
 

todes.timo

Member
AW: Belly Boat und Zubehör

hatte bis jetzt 8 Jahre ein RT ( V-Form ) und war recht zufrieden, auch ein Test im Badesee mit Luft rauslassen und vom Kollegen retten lassen ( natürlich bei relativ flachen Wasser klappt ganz gut, habe mir jetzt aber das fish 4 cat gekauft, dass liegt aber bei mir mehr an der bequemeren Sitzposition. Mein Kumpel hat das Max Float aber das gefällt mir nicht da ich bei einer Probefahrt ein Problem hatte, mein Sitz habe ich zu doll aufgepumpt und somit hatte ich immer das Gefühl runter zu rutschen, ansonsten war alles gut.

Beim Drifter und beim Fish cat schreckt mich der Preis ab. Meins habe ich vom Bekannten bekommen und das für einen sehr guten Preis. Neu wäre mir es auch zu teuer obwohl die Qualität super ist.
 
AW: Belly Boat und Zubehör

Danke für die Antworten!!!

Ich denke ich werd mir das max float kaufen. Klar ist das fishcat und das drifter ne geile Sache aber der Preis schreckt mich einfach ab.

Und bisher habe ich noch nichts wirklich furchtbares von dem Teil gehört! Ich denke es wird ein paar Jahre halten und in der Zeit kann ich ja schon mal auf ein neues sparen!!!

Schöne Grüße!!!
 
Oben