Belly Boat und Zubehör

Borsti78

Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Hey BellyBoat-Fans
Bin jetzt seit ca 4 wochen stolzer Besitzer eines Guidliner drifter:vik: war auch schon nen bisschen üben aufm Wasser,
KLASSE SACHE:);)#6
Jetzt kommt aber mein Problem und ich hoffe mir kann jemand nen Tipp geben- Trotz neoprenwathose und Thermounterhose kriege ich nen KALTEN A R S C.....|bigeyes
gibt es da irgendwie nen schöne Sache?es wird ja noch kälter und wenn mir jetzt schon kalt ist was soll das erst noch werden|kopfkrat
gruss und schönen dank im voraus:q
 

stefansdl

Member
AW: Belly Boat und Zubehör

:qlass dir ein Plüschschlüpper von deiner Frau sticken:)

mir fällt spontan nur Fleece und Thermounterwäsche ein...aber darüber haben wir ja schon gesprochen...ob das reicht weiß ich nicht
 

Perch-Noob

deilgtiM
AW: Belly Boat und Zubehör

Hey BellyBoat-Fans
Bin jetzt seit ca 4 wochen stolzer Besitzer eines Guidliner drifter:vik: war auch schon nen bisschen üben aufm Wasser,
KLASSE SACHE:);)#6
Jetzt kommt aber mein Problem und ich hoffe mir kann jemand nen Tipp geben- Trotz neoprenwathose und Thermounterhose kriege ich nen KALTEN A R S C.....|bigeyes
gibt es da irgendwie nen schöne Sache?es wird ja noch kälter und wenn mir jetzt schon kalt ist was soll das erst noch werden|kopfkrat
gruss und schönen dank im voraus:q
Oh weh, bin seit drei Jahren auf dem BB unterwegs, doch wenn ich das lese, krieg ich kalte Füße.:)
Nein nix für ungut, Chub hat gute Thermowäsche, die macht wirklich nen Unterschied, günstiger ist die Multiflies von Wiwa-Fishing aber auch dicker.
 

dreampike

Active Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Hallo Lepi,

ich bellyboote auch oft im Winter, so manches Mal war dabei mein BB mit einer Eisschicht überzogen. So richtig lustig ist das dann aber nicht mehr, bei mir sind es die Füße, die dann irgendwann den Kampf gegen die Kälte aufgeben. Da helfen dann eigentlich nur noch beheizbare Socken, da gibt es ganz interessante Systeme (zum Teil aber recht teuer). Was nicht funktioniert, sind Wärmepads, die nach dem Auspacken auf Sauerstoff reagieren und eigentlich angenehm warm werden, nur leider nicht in der Wathose, da herrscht eher Sauerstoffmangel...
Ansonsten packe ich mich ziemlich dick ein: Erst eine Thermo-Unterhose , darüber eine mittlere Fleecehose und dann die dicke Fleece-Latzhose von HellyHansen, die es aber leider nicht mehr im Handel gibt :( Zusammen mit meiner 4mm Bare-Wathose gibt das normalerweise eine ganz gute Isolierung, mit der ich bei Wassertemperaturen über 5 Grad den ganzen Tag auf dem Wasser bleiben kann (obwohl ich mit meinem U-Boat von CreekCompany mit dem Hintern im Wasser sitze). Bei Wassertemperaturen unter 5 Grad hält das zwei bis drei Stunden, dann muss ich raus und mich durch Auf- und Ablaufen aufwärmen.
Das Problem ist, dass die Isolierwirkung vor allem an den Stellen geringer ist, die man durch Draufsitzen zusammendrückt, da entstehen dann Kältebrücken. Auch die Durchblutung der gewichtsbelasteten Körperstellen ist dann nicht optimal, was den Frösteleffekt verstärkt. Ich hatte schon mal überlegt, eine Lage Luftpolsterfolie oder ähnliches Dämmmaterial mit einzubauen, die dem Gewicht einiges entgegenzusetzen hat.
Vielleicht hilft Dir das schon mal weiter?
Viel Spaß weiterhin,
Wolfgang aus Ismaning
 

Hakumator

Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Wenn mir im Winter beim Bellyangeln anfängt kalt zu werden, setze ich mich in Bewegung. Vorwiegend fische ich in der kalten Jahreszeit mit Gummi und wenn mir kalt ist kommt ein schwererer Bleikopf dran und ich fange an zu schleppen mit dem Bellyboot. Hat den selben Effekt wie stures einleiern, nur den Vorteil des warmwerdens. Barsche stehen drauf!
 
AW: Belly Boat und Zubehör

Petri Heil! Ich habe ein Guideline Drifter abzugeben. Letzten Sommer gekauft, lediglich 3 mal für Probefahrten im Süßwasser genutzt. Zur Ostsee habe ich es leider nicht geschafft und weil sich daran auch nichts ändern wird, gebe ich es wieder ab. Dazu gibt es Flossen (Mares Superchannel XL, NP 90€), eine Doppelhubpumpe (NP 10) und ein Klappankerset (NP 25). Für alles zusammen hätte ich gern 300 €. Außerdem gebe ich 2 Schwimmwesten ab. Eine orangene Feststoffweste (bis 90 kg) für 25€ und eine Automatik (275 N, mit Ersatzkit) für 110 € (NP war 125 €). Gruß aus Berlin, Micha
 

thommi983

Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Wer kann helfen???

Wo bekomme ich einen Ersatzschlauch für mein Drifter her...?
Hab im Netz nichts gefunden

Gesendet von meinem U8860 mit Tapatalk
 
X

xbsxrvxr

Guest
AW: Belly Boat und Zubehör

moinsen, bei adh...
steht nicht im katalog glaube ich...einfach ne mail und zack sind sie da...
ich hab letztens 58€für beide bezahlt...
 

thommi983

Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Jetzt kostet einer 49€ : -(


Gesendet von meinem U8860 mit Tapatalk
 
X

xbsxrvxr

Guest
AW: Belly Boat und Zubehör

denn kann man sich ja fast lieber gleich n neues holen...eins mit fester schlauchihaut...die dinger kann man selbst kleben und das hält dann auch jahre...
 
AW: Belly Boat und Zubehör

Moinsen,
Ich hoffe ich bin hier richtig.

Ich will mir ein Hart VI Defender zu legen. Habe in der Suchfunktion nicht wirklich was gefunden und allgemein im Netz auf Deutsch auch nichts.

Meine Frage ist ob jemand dieses Boot hat und mir sagen kann ob es Ostseetauglich ist...?? Vom Gesamteindruck bin ich eigentlich sehr zufrieden mit dem Boot.
 
AW: Belly Boat und Zubehör

Ich habe mal ne Frage zum Anker am Bellyboat...

Gibt es da besondere Formen die ich verwenden sollte oder auch nicht verwenden sollte? Gelesen hab ich jetzt so 1kg. Ich weiß aber nicht ob für das nur für einen See oder die Ostsee reicht....

Als Leine hab ich jetzt gelesen sollte man so 30m einplanen. Das kommt mir aber ein bischen viel vor...Oder irre ich mich?

Danke schon mal für eure Antworten...
 

allegoric

Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Du brauchst bei Seil stets die 3 fache Länge der Tiefe, dass der Anker hält oder du musst eine Ankerkette vorschalten. So sind 10m Tiefe schnell erreicht. Darum lieber ein längeres Seil ;-). Ich habe einen "normalen" Klappanker, der hielt bis jetzt.
 

Deichkind

Gummikönig
AW: Belly Boat und Zubehör

Ich empfehle sogar die 4 fache Länge zur Wassertiefe. Ich selbst habe 25 m und einen Klappanker. Funktioniert perfekt. merke aber auch schnell wenn ich aus "Faulheit" nicht die ganze Leine ablaufen lassen und seitlich festmache dass dann bei etwas mehr Wind und Welle der Winkel zu steil wird und sich das BB zu doll neigt.
 
X

xbsxrvxr

Guest
AW: Belly Boat und Zubehör

moinsen,
viele nehmen 0,75-1,0kg klappanker und dann 3fache wassertiefe.(ostsee)
ich hab 1,5kg klappanker+1,5m kette(um 1,5-2kg)+,025 gewicht an der kette...ist zwar super schwer, aber so brauche ich nur wassertiefe plus 2m(ab 7m)
und in sehr starker strömung halt das auch noch perfekt(in verschiedenen bodden-gebieten)

aber 30m(gutes, sauber aufgewickeltes) seil und 1kg klappanker reichen aus.

und denk dran n guten knoten zu machen ;)
 
Oben