Belly Boat und Zubehör

Hakumator

Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Ich habe für mein Drifter einen Klappanker in 0,7kg Ausführung, 1m Kette darüber und 30m, 60kg tragendes Seil. Befindet sich bei mir auf einer kleinen Spindel. Diese sollte aber schwimmen, denn wenn man mal eben schnell Wasser lassen will und den Spot auch wiederfinden will, braucht man keine Spotboje. In der Regel habe die Spindel einfach in einer der kleinen Seitentaschen, Schnur abwickeln und rein damit. Einfach nur den Reißverschluss zu und das hält. Im Notfall kann man einfach den Verschluss aufmachen und zügig den oftmals träumenden Bootsführern aus dem Weg paddeln. Gerade auf der Ostsee kann es einem passieren, dass manche Bootsführer mit Autopilot fahren und hinten mit der Familie sitzen und Kaffee trinken. Mir selber schon passiert, einen halben Meter rechts und man hätte mich genau getroffen. Mehr wie OHH kam von dem Kapitän nicht
 

Corinna68

Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Würde mir bitte jemand helfen
mit was flickt ihr ne Luftkammer vom belly ??ja mir ist klar das ich mir eine neueKammer besorgen muß schon wegen der Sicherheit auf dem Wasser,aber muß erst eine besorgen und so langekann es im binnengewässer auch der Flicken ersetzen .danke euch für eure hilfe
 

dreampike

Active Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Hallo Corinna,

du musst Dir wegen einer kleinen Undichtigkeit nicht gleich eine neue Luftkammer kaufen, die kann man gut und dauerhaft flicken. Ich habe die Luftkammer meines Bellybootes schon öfter mit Tear Aid Typ A geflickt, das ist eine dünne Folie, die klebt extrem stark auf allen möglichen Materialien, einmal aufgetragen bekommt man sie fast nicht mehr herunter. Sie ist sehr reissfest und bleibt flexibel, der Flicken dehnt sich also beim Aufpumpen der Luftkammer mit aus (wobei sich ja die Luftkammer gar nicht so weit ausdehnt, sie ist ja in der Hülle eingeschlossen). Die von mir geflickte Stelle hält schon seit mehr als 5 Jahren! Bei einem Freund war der Luftschlauch am Falz undicht, das haben wir mit Tear Aid und Aquaseal dauerhaft wieder dicht bekommen. Mit dem Zeug flicke ich auch meine Wathose, die Neoprenfüsslinge usw. Tear Aid gibt es auch als Typ B für Vinyl und PVC.
Wolfgang aus Ismaning
 

penny

New Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Hallo liebe Belly Boat Gemeinde,

nach vielen Überlegungen habe ich mir nun auch ein Belly Boat (Hi&Dry dxl2) zugelegt. Eigentlich habe ich fast alle Utensilien zusammen, mir fehlen nur noch vernünftige Geräteflossen. Vielleicht könnt ihr mir ein paar Kandidaten nennen. In die Flossen soll ein Watschuh (Vison Keeper) Gr. 46 passen. Die Schuhe sind 35cm lang und 13cm breit.

Ich weiß das hier vielfach empfohlen wurde mit den Schuhen in einen Tauchshop zu gehen, nur leider ist mir in einem Umkreis von 60km kein vernünftiger Tauchshop bekannt, und eine halbe Weltreise möchte ich wegen der Flossen auch nicht machen;)

Im Netz habe ich ein gutes Angebot für die Mares Quattro + in XL gefunden, vielleicht benutzt die Flossen ja der ein oder andere von euch und kann mir ein paar Infos geben. Ansonsten immer her mit euren Vorschlägen, allerdings sollten die Flossen nicht mehr wie 70,-EUR kosten.

Greetz
penny
 

stefansdl

Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Hi,

Mares Avanti Quattro + sind auf jeden Fall sehr gut geeignet...ich selbst stand zwischen der Wahl des Mares oder Scubapro Seaswing Nova....habe mich letztendlich für den Scubapro entschieden...beide Moedelle passen sehr gut...in jedem Fall empfehle ich dir aber Bungee Straps zu verwenden...erleichtern das an und auszeihen ungemein und halten super.
Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß
 

stefansdl

Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Hey,

vielen Dank für deine Info, das hilft mir schon mal weiter. Die Scubapro hatte ich auch schon auf der Liste, aber die sprengen leider mein Budget. Ich denke es werden die Mares Quattro + Dieses Angebot scheint mir recht günstig zu sein und die Bungeestraps haben sie auch:

http://www.ebay.de/itm/251687954048?var=550593468772&ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649

ja perfekt...super Angebot...schlag zu...wirst es nicht bereuen...
 

penny

New Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Sind gekauft... Vielen Dank nochmals, vielleicht trifft man sich ja mal auf der Ostsee #6
 
Z

Zxndxrmxchx

Guest
AW: Belly Boat und Zubehör

mal ne ganz Doofe Frage - ich war erst einmal los und konnte ehrlich gesagt nicht wirklich lenken ...? liegt das evt. an den Flossen ?
Hab so kurze Flossen wo ich drauf steh hinten nen hohe Kannte und 2 Klick Gurte sitzen nicht schön .. grad aus paddel geht wie Irre super nur wenn Wind kommt gehts in eine Richtung und ich kann null damit auf der Stelle drehen oder so ? war aber auch erst einmal damit auf dem Wasser ?
danke und Gruss vom Bellybootanfänger Michi
 

dreampike

Active Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Hallo Michi,

ist jetzt ein wenig schwer vorstellbar, was genau Dein Problem ist. Selbst mit den schlechtesten aller Flossen sollte ein BB manövriert werden können. Wenn der Vortrieb klappt, dann geht alles andere auch. Wie versuchst Du denn zu lenken bzw. was genau machst Du, um die Richtung zu ändern? Versuchst Du evtl. das BB entgegen der Fahrtrichtung zu drehen, also in Blickrichtung? Drehen geht beim BB nur rückwärts, also in Fahrtrichtung. Paddelst Du nur mit dem rechten Bein, eine Bewegung ähnlich wie beim Schwimmen, dann dreht sich das BB dreht sich nach links und umgekehrt!
Aber schildere doch noch mal genau, was nicht funktioniert!

Wolfgang aus Ismaning
 
Z

Zxndxrmxchx

Guest
AW: Belly Boat und Zubehör

Danke , ich versuche es
Erst mA Seiten Wind
Ich setze mich in das b b
Un paddel gleich massig los
Dabei geht es super vorwärts ( für mich rückwärts ) und der Wind lässt mich natürlich in eine Richtung treiben .. ich paddeln nur mit dem bei dagegen nix passiert ? Ich kann nicht sagen was ich falsch mache hab näher das Boot mit den Armen unter mir gedreht also immer kurz im Boot aufstand u d es unter mir gedreht ... so trau ich mich nicht auf die Ostsee zb ;)
 

dreampike

Active Member
AW: Belly Boat und Zubehör

Hallo Michi,
ich werde ehrlich gesagt nicht ganz schlau aus dem was Du schreibst. Das liegt ehrlich gesagt auch an Deiner Schreibweise, vielleicht könntest Du mal in ganzen Sätzen schreiben?

Wie stark ist denn der Wind? Was hast Du für ein BB? Hast Du diese Flossen hier: http://www.rudiheger.eu/de/boote-zubehoer/outcast-flossen.html
Wenn ja, dann schmeiß sie weg und kauf dir für die Ostsee was Gescheites (Tipps findest Du hier im AB reichlich).Wenn es ein sehr windanfälliges BB ist und der Wind kommt von der Seite, dann ist es nicht einfach gerade aus zu fahren. Um die Seitendrift auszugleichen, musst Du relativ stark dagegen paddeln. Das kann im Extremfall einen regelrechten Zickzack-Kurs ergeben. Aber noch einmal: Das BB steuerst Du ausschließlich über die Flossen. Wenn Du aufstehst und das BB unter dir in eine andere Richtung drückst, wirst Du vom Wind sofort wieder zurückgedrückt. Mit der rechten Flosse wedeln: Du fährst nach links, mit der linken Flosse wedeln: Du fährst nach rechts. Sonst gibt es da nix zu beachten. Falls Dir das zu schwierig erscheint oder zu gefährlich, dann rate ich Dir dringend, Dich für die nächste Ausfahrt mit einem Boardie zu verabreden und Dir das mal zeigen zu lassen.
Wolfgang aus Ismaning (leider zu weit weg von der Ostsee für eine Demo-Fahrt!)
 
Z

Zxndxrmxchx

Guest
AW: Belly Boat und Zubehör

Danke Wolfgang ,

Ich schreibe ( leider ) nebenbei nur auf mobilen Geräten die andauernd jedes Wort ändern ! deshalb nicht in ganzen Sätzen ...

Ja die Flossen hab ich und das war ja auch mein erster Gedanke
( habe aber noch besser für die Ostsee aber die sind auch gefühlt 3 mal so lang und ich dachte die sind für kleine Gewässer dann zu gross )

ich werde die grossen Flossen noch mal testen und seh ja dann wie mein BB sich lenken lässt ...

Marke vom BB ist : Detour ( hab ich noch nirgends was von im Netz gefunden ) ist übern Angelkbakannten macht aber einen sehr guten Eindruck , mann sitzt schön hoch und gemütlich alles gut verarbeitet und 2 Luftkammern .. bin somit zufrieden |bla:

wie gesagt die Flossen ( vom Link ) sitzen wirklich schlecht und man hat keine Direkte Kontrolle und das wird das Problem sein !

Dicker Dank und ich paddel mal mit den grossen raus #6

gruss Michi
 
AW: Belly Boat und Zubehör

Hallo, kann mir jemand eine Dropshotrute empfehlen? Hatte mir die Fox Rage Ultron angeschaut. Super Rute nur, nur die hat zu wenig Wurfgewicht. Die hat 4-18 g.lg
 
Z

Zxndxrmxchx

Guest
AW: Belly Boat und Zubehör

Grays DS Rute ist eh meine allerbeste Allround Rute geht auch für grosse Fische ;) aber BB hab ich immer noch nicht geschafft leider ...
 
Oben