Bellyboat Flossen

Trollwut

Angeln-mit-Stil
Servus,
da meine ersten Flossen aufgrund falscher Nutzung (Laufen über Steine, etc.) schon den Geist aufgeben, muss ich mich nach neuen umsehen. Hatte bereits neue bestellt, die passen aber dank "Einheitsgröße" natürlich nicht - auf den blanken Fuß, von Füßlingen will ich nicht reden.

Die ursprünglich von Guideline mitgelieferten siehe hier waren ideal von der Größe und dem Tragekomfort her.

Habe Schuhgröße 45/46 bei recht breiten Hobbitfüßen, könnte also fast ohne Flossen auskommen :)

Es sollten welche für Füßlinge sein, sprich hinten mit Schnalle.
Wäre das hier sinnvoll oder ist davon abzuraten?

Hilfe!
 

Trollwut

Angeln-mit-Stil
AW: Bellyboat Flossen

Schließe mich deinem Trööt an denn ich hab das gleiche Problem und nutze deswegen das Belly nicht mehr. :(
Hab mir jetzt die Wave bestellt und berichte anschließend #6
 

Trollwut

Angeln-mit-Stil
Schließe mich deinem Trööt an denn ich hab das gleiche Problem und nutze deswegen das Belly nicht mehr. :(




Servus,



die Mares Wave sind jetzt da.

Bestellt hatte ich hier, Gekauft und bezahlt wurde am Samstag, von daher Lieferzeit ok.

Genommen hab ich Größe XL, weil laut Angabe ab Größe 45 geeignet und ich wie erwähnt recht breite Füße habe. Beim auspacken fiel mir direkt auf, dass die Flossen wirklich sehr lang sind, von Spitze bis Ende Fußteil ca. 67cm.



Vorneweg, Größe R (Regular) hätte mir wahrscheinlich 3x gereicht. Für meinen bloßen Fuß ist das Fußteil definitiv zu groß und ich flattere rum, siehe Bild.




Weil man aber auch schlau wie ein Fuchs sein muss und nicht nur so riechen, hab ich ne Ecke weiter gedacht. Erstens möchte ich im Winter Füßlinge darin tragen und habe so genügend Platz um evtl. auch noch dicke Socken drunter zu tragen, zum Anderen habe ich noch ein paar alte Schuhe.

Dieses passt perfekt in die Fußaufnahme Barfußlaufen über Muscheln und Steine erübrigt sich also in Zukunft. Spätestens Freitag wird im Wasser getestet!
 

Trollwut

Angeln-mit-Stil
AW: Bellyboat Flossen

Also:
Die Flossen sind beim Tragen unerwartet schwer und die ersten 2,3 ausflüge sind bei viel paddeln ziemlich anstrengend - sind auch wesentlich größer als standartflossen. Beim ausziehen nach wenigen stunden fühlt man sich super leicht. Sehr seltsames gefühl mit so leichten füßen. Darin schuhe anzuhaben ist ein großer vorteil, wenn man mal nur schnell umsetzten will oder die ufer etwas "schwieriger" sind. Außerdem hat man dann die perfekte größe für seinen fuß.
Das ungewohnte Anstrengungsgefühl lässt nach ein paar Touren nach und man merkt deutlich, dass man mehr vortrieb hat als kollegen mit normalen flossen. Flussseitenwechsel bei starker strömung haben gezeigt, dass der kollege im schnitt mindestens 30m weiter abgetrieben wurde.

Von daher - empfehlung!
 

Sete

Member
AW: Bellyboat Flossen

Auch ich habe die Probleme mit großen und breiten Füssen und habe zum Glück die SuFu benutzt. ;) Die Belly Boot Flossen die mitgelieferten wurden sehen so ähnlich aus. Ich habe mich damit nicht wirklich sicher auf dem Wasser gefühlt und habe immer Angst gehabt das einer der Riemen durch die Schnalle rutscht, also billige Geräteflossen in der Größe L/XL bei Ebay gekauft. In diesen Flossen komme ich aber nicht mit Watschuhe rein, da die Öffnung von der Höhe nicht ausreicht. Nun starte ich den letzten Versuch und bestelle mir jetzt die Wave Flossen in der Hoffnung das sie passen. Auch ich werde mich dann hier wieder zu Wort melden! ;)
 

elbetaler

Member
AW: Bellyboat Flossen

Hallo Trollwut,
wie sieht deine Anzugsordnung bei kaltem Wasser aus? Kommt man mit dem Stiefel einer Wathose auch noch in die Wave rein? Ich hatte mir dazumal extra eine Wathose mit Füßlingen zugelegt, weil es bei den Flossen mit Stiefeln undenkbar war, da die Öffnung dafür viel zu klein gewesen ist.
Habe auch mit zusätzlichen Füßlingen oder Schuhen experimentiert, was aber alles nicht optimal ist. Trotzdem geht es irgendwie, aber entspanntes angeln war das nicht.
 

Sete

Member
AW: Bellyboat Flossen

Ich habe meine Flossen erhalten und komme nun auch mit Wathose und Watschuhe in die Flossen. Also, Kaufempfehlung!
Danke Leute.
 
M

Menni

Guest
AW: Bellyboat Flossen

Hallo an alle Flossensucher.
Sete, ich habe deine PN erhalten und den Lieferanten angerufen. Was die Verwendung als Belly-Flossen angeht, hatte der Null-Kennung. Um Ihn etwas zu entlocken, hab ich gefragt, ob da ein Arbeitschuh rein passt. Er meinte entsetzt, Nein!
Nun nochmal die Frage an alle: Komme ich in die Wave-Gräteflossen mit einem klobigem Watschuh rein?
Ich besitze Gräteflossen zum richtig tauchen. Da passen nur Füßlinge rein. Die taugen nicht fürs angeln. Sonst hätte ich die lange vergewaltigt.
Gruß Menni
 

Sete

Member
AW: Bellyboat Flossen

Meine Watschuhe sind ca. 11,5cm breit und ich komme relativ gut rein in die Flossen. Vielleicht hilft dir das weiter.
 
M

Menni

Guest
AW: Bellyboat Flossen

Sehr guter Hinweis! Meine sind 125mm breit und 70mm hoch. Gemessen ca. beim Fußballen, der breitesten Stelle vorne. Also wirklich klobige Treter bei Schuhgröße 45.
Was meinst du? Könnte das was werden?
 

Sete

Member
AW: Bellyboat Flossen

Ich habe gerade noch mal die Öffnung der Flossen gemessen. Höhe: ca. 9cm und Breite vorne an der Öffnung 12-12.5cm. Hmm, könnte bei dir knapp werden. Du müsstest einen Tauchshop besuchen oder einen Onlineshop wo du auch kostenlos zurück schicken kannst. Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen. Und warum der Herr so seltsam auf die Arbeitsschuhe reagiert hat ist mir ein Rätsel. Der hat wohl noch nie aufm Bau gearbeitet.

Edit: Die Öffnung ist leicht dehnbar, könnte gehen. Aber ich will keine falschen Hoffnungen machen.
 
M

Menni

Guest
AW: Bellyboat Flossen

Danke Sete, da sich der Gummi sicher etwas dehnt, könnte das passen. Die Sohlen stehen auch etwas über und können bearbeitet werden. Ich bestelle die Dinger. Notfalls zurück.
Der Vergleich mit Arbeitsschuhen war doch perfekt.
Bei meinem Taucherladen war ich schon. Nee, haben die nicht. Ich war auch schon selbst, unter Eis im Trockenanzug, tauchen. Auch da steckten die Füßlinge in normalen Flossen. Mehr wie ne Stunde muss mann das nicht aushalten. Für´s Bellybootangeln hatte ich mal beheizbare Einlegesohlen. Die sind verschlissen da auch anderweitig genutzt. Müssen noch Neue werden.
Das war´s zum Thema von mir. Gruß Menni
 
Oben