Beste Methode für den Aaltod

sepia

Member
Hi,
wollte mal fragen was ihr denn für die beste Methode haltet den Aal zu töten.
Wollte mir im Askari nen Aaltöter holen weil bei uns dieses Jahr doch viel Aal geht. konnte aber im Katalog keinen entdecken. Wie erleben die Aale bei euch den Landgang ?
Mit nem mittelschweren Eisen oder Holzstock zum betäuben und dann ein kleinen schnitt in die Bauch (herz) decke.
oder was haltet ihr für die beste Methode?
Schliesslich zuckeln die Schleicher manchmal noch beänstigend aktiv, und das nach ordentlichem Blutverlust.
 

MiBCarphunter

New Member
AW: Beste Methode für den Aaltod

Hallo,
ja in der Tat zapeln die Biester ziehmlich lange. Sogar teilweise fertig ausgenommen in der Gefriertruhe.
Die beste Methode ist das Rückrat des Aals hinter dem Kopf zu druchtrennen weil da auch der Hauptnervenstrang verläuft. Dann geben sie ziehmlich schnell Ruhe.
mfg
 

Blink*

eher Sammler als Jäger
AW: Beste Methode für den Aaltod

Hallo,

am einfachsten ist ein Aaltöter.
Wenn man genau weiss was man machen muss, geht es auch einfach mit einem Messer.
Bei einem Aal musst du einfach hintern dem Kopf das "Genick" durch trennen.
 

Pikepauly

Mitglied
AW: Beste Methode für den Aaltod

Ohne ihn soweit abzutrennen, daß man nicht mehr räuchern kann.:)
 

Ullov Löns

Active Member
AW: Beste Methode für den Aaltod

Man muss nicht unbedingt ein Messer nehmen, man kann den Kopf auch mit einem beherzten Biss vom Rumpf trennen.

Allerdings sollte man dabei keine kleinen Wunden im Mund haben, weil Aalblut leicht toxisch wirkt.

Uli
 

sam1000-0

Active Member
AW: Beste Methode für den Aaltod

Ich gehe nicht mehr Aalangeln ohne Aaltöter und Haken binde ich auch nicht mehr mit der Hand(elektrischer Hakenbinder):vik:
Das Angeln steht auch wie die Technik in Evolution,lol#6|supergri:)
 

Heilbutt

Endlich : Die Ehe für Aale
AW: Beste Methode für den Aaltod

Man muss nicht unbedingt ein Messer nehmen, man kann den Kopf auch mit einem beherzten Biss vom Rumpf trennen.

Allerdings sollte man dabei keine kleinen Wunden im Mund haben, weil Aalblut leicht toxisch wirkt.

Uli

|bigeyesIst das dein ernst??????|bigeyes

Mich schüttelts gerade bei dem Gedanken - Bäähh!!!

Dann lieber doch den Aaltöter....

...ich hab mir mal selbst einen gebastelt:
in ein ganz normales Edelstahl-Brotschmiermesser an der
Spitze ein nach innen gerichtetes "V-Profil" eingeschliffen,
ist stabil und handlich...

Gruß

Holger
 

redOlly96

Member
AW: Beste Methode für den Aaltod

Moin,
also kopfabbeißen ist doch ganz normal verstehe nicht das ihr das nicht so macht |bla: :v, nagut Spass beiseite eins mit dem Totschläger auf den Kopf, abstechen und dann nehme ich einen Rutenhalter und spieße den Aal auf die Erde, lass ihn doch zappeln sind eh nur die Nerven.
Petri Olly
 

PureContact

pixy tactics
AW: Beste Methode für den Aaltod

was auch erlaubt ist,
eimer, sprudel rein, aale rein, die aale ersticken, davor natürlich betäubt!
ob das fies ist oder nicht möchte ich nicht urteilen, auf jedenfall eine saubere methode!
da war jemand schneller, und ja es ist erlaubt :D
 

redOlly96

Member
AW: Beste Methode für den Aaltod

das ist kein spass!!:g
na wenn das kein spass ist wirst du doch beim nächsten kopfabbeissen sicherlich die kamera laufenlassen und das Video hier einstellen oder?
Wünsche dir einen extra großen dafür

petri Olly
 

duck_68

Active Member
AW: Beste Methode für den Aaltod

Habe gehört, dass es mit Salmiakgeist auch sehr gut funktioniert, die Aale zu töten. Ein weiterer Vorteil von Salmiakgeist ist die entschleimende Wirkung;)
 

xonnel

Active Member
AW: Beste Methode für den Aaltod

Moin !

Ein Aaltöter sollte für jeden Nachtangler eigentlich Standard sein.
Nach dem Genickstich noch ein Herzstich und die Aale sind nach ein paar Minuten absolut ruhig.
 

Dirk30

Member
AW: Beste Methode für den Aaltod

Habe gehört, dass es mit Salmiakgeist auch sehr gut funktioniert, die Aale zu töten. Ein weiterer Vorteil von Salmiakgeist ist die entschleimende Wirkung;)

Es ist verboten:

  • Aale in einer Salzlake, Salmiaklösung oder in trockenem Salz tot laufen zu lassen,
  • untermaßige Aale mit Selbstauslöser zu fotografieren
  • maßige Aale, die verwertet werden sollen, nicht in kürzester Zeit zu töten
  • lebende Aale auf den Boden zu werfen oder zu schlagen um sie dadurch zu töten
  • in einigen Ländern C&R, insbesondere dann, wenn der Aal beim abhaken so stark verletzt wird, dass seine Überlebenschancen nur noch sehr gering sind (z.B. bei Verwendung von Sand oder Handtüchern beim festhalten)
  • von Krankheiten befallene Aale zurück zu setzen
 

AndreL

Schleswig-Holsteiner
Es ist verboten:

  • untermaßige Aale mit Selbstauslöser zu fotografieren


  • AHA, also mit manuellem Auslöser ist es erlaubt.................|kopfkrat

    Nemt doch die gesetzlich vorgeschriebene Metode (Schleswig Holstein), den LEBENDEN Aal ausnehmen! Natürlich inklusive Herz.................
    Viel Glück dabei.........:g
 
AW: Beste Methode für den Aaltod

Es ist verboten:

[...]

  • untermaßige Aale mit Selbstauslöser zu fotografieren
Öhm, ich hab wohl gerade ein Brett vor dem Kopf - Warum soll das verboten sein? Weil es sich eben um untermaßige Fische handelt und diese sofort wieder zurückgesetzt werden sollen, oder wie? Eine kurze Erläuterung wäre hilfreich! Danke schon mal dafür!

Ich benutze übrigens ebenfalls einen Aaltöter - Das geht schnell, sauber und man quält das Tier nicht unnötig. Damit gaben die Aale bei mir übrigens immer am schnellsten auf.
 

Dirk30

Member
AW: Beste Methode für den Aaltod

Öhm, ich hab wohl gerade ein Brett vor dem Kopf - Warum soll das verboten sein? Weil es sich eben um untermaßige Fische handelt und diese sofort wieder zurückgesetzt werden sollen, oder wie? Eine kurze Erläuterung wäre hilfreich! Danke schon mal dafür!

Ich benutze übrigens ebenfalls einen Aaltöter - Das geht schnell, sauber und man quält das Tier nicht unnötig. Damit gaben die Aale bei mir übrigens immer am schnellsten auf.
Ich habe das irgendwo im Internet gelesen und hier NUR niedergeschrieben. Ich denke mal, daß die eher das Blitzlicht meinen. Die lütten Aale würden sich sonst wohl die Augen verblitzen, oder ??#c
 

duck_68

Active Member
AW: Beste Methode für den Aaltod

Es ist verboten:

  • Aale in einer Salzlake, Salmiaklösung oder in trockenem Salz tot laufen zu lassen,
  • untermaßige Aale mit Selbstauslöser zu fotografieren
  • maßige Aale, die verwertet werden sollen, nicht in kürzester Zeit zu töten
  • lebende Aale auf den Boden zu werfen oder zu schlagen um sie dadurch zu töten
  • in einigen Ländern C&R, insbesondere dann, wenn der Aal beim abhaken so stark verletzt wird, dass seine Überlebenschancen nur noch sehr gering sind (z.B. bei Verwendung von Sand oder Handtüchern beim festhalten)
  • von Krankheiten befallene Aale zurück zu setzen

Jaaa-nee-is klar...

Quelle#c
 
Oben