Board-Fliegen (Bilder) Diskussion´s Thread

FatShark

Member
Hallo,

Vielen ist der Sinn des Board-Fliegen (Bilder) Thread nicht so ganz bewusst.
Der Thread soll dazu dienen das Board User ihre selbst gebundenen Fliegen zeigen, und etwas zur Fliege dazu schreiben. Leider ist das wohl in Vergessenheit geraten, so finde ich es schön wenn zu einer Fliege das verwendete Material, Haken, die Größe der Fliege und ggfls. Besonderheiten wie zb. eine Spezielle Bindetechnik genannt wird. Dadurch erhält man eine schöne Übersicht der Bord-Fliegen und muss nicht extra Threads raussuchen etc.
Diskussionen und andere Gespräche empfinde ich in diesem Thread als unangebracht.

Dieser Thread soll dazu beitragen das ihr über die gezeigten Fliegen nach Herzenslust Diskutieren könnt.

Vielleicht je nach Gusto der Mod´s wird dieser auch unter dem anderen Thread gepinnt.

Jeder Beitrag hat eine Nummer, diese könnt ihr ja angeben wenn ihr eine gezielte frage zum Muster habt, so weiß jeder was gemeint ist.

TL
Mario
 
T

tommig

Guest
AW: Board-Fliegen (Bilder) Diskussion´s Thread

Gute Idee :)
Ich wäre dabei #h
Tl, Thomas.
 

xfishbonex

Active Member
AW: Board-Fliegen (Bilder) Diskussion´s Thread

so sehe ich das auch :ggerade die anfänger halten das doch in stand ;)und auf einmal wird böse gehandelt :vwas für ein quatsch nur weil paar leute das nicht lesen wollen
sollen sie doch mal ihre fliegen reinstellen :gich sehe nur die von marian|bigeyes meine|bigeyes stefan |bigeyesdeine |bigeyestommi |bigeyesund was weiß ich
die anderen die labbern zeigen nix und schreiben nur blödes zeug |bla:also schön cool bleiben und weiter üben :gich habe schon wieder gebunden und die sehen immer geiler aus :glg andre
 

steven23883

Mal hier mal da
AW: Board-Fliegen (Bilder) Diskussion´s Thread

so sehe ich das auch :ggerade die anfänger halten das doch in stand ;)und auf einmal wird böse gehandelt :vwas für ein quatsch nur weil paar leute das nicht lesen wollen
sollen sie doch mal ihre fliegen reinstellen :gich sehe nur die von marian|bigeyes meine|bigeyes stefan |bigeyesdeine |bigeyestommi |bigeyesund was weiß ich
die anderen die labbern zeigen nix und schreiben nur blödes zeug |bla:also schön cool bleiben und weiter üben :gich habe schon wieder gebunden und die sehen immer geiler aus :glg andre

|good:gebe dir recht andre meine kommen auch bald rein wenn das erstmal klappt mit binden
 

FatShark

Member
AW: Board-Fliegen (Bilder) Diskussion´s Thread

Moin Rosi,
Marian sagts bereits es sind leider viele verschiedene Materialien unter ein und den selben Namen unterwegs, und das nicht nur beim "Polar"Chenille.
Dein erstes Bild zeigt ja das Wapsi was "Palmer"Chenille ist, das ist das gleiche wie der Polen Shop. Klar nennen auch andere Shops das von Wapsi Palmer Chenille, welches aber öfters als UV-Polar Chenille bezeichnet wird. Bedeutung/Verwendung wurde bereits genannt.
Dein 2 Bild zeigt weder Palmer noch Polarchenille. Es ist kein "Braidet" sondern ein Rundchenille welches öfters auch unter "Aigle Brush" oder "Pseudo Hackle" aber auch unter "Longbrush Chenille" angeboten wird.
Es hat noch feinere Fibern/Fasen als die beiden genannten Produkte, Trägt aber auch dicker auf als die anderen.

Deswegen gebe ich nicht mehr all zu viel auf Namen von Produkten sondern nehme diese nur als Anhaltspunkt und begebe mich auf die Suche bzw. fange an zu vergleichen.

Wer ein Dubbing Brush Block hat, oder anderweitig seine Stränge selbst herstellt, dem sei das Hends Fine Hair und das Glossy ans Herz gelegt, ist gerade für die verwendug als "Polar" Chenille identisch in Dicke,Breite, und Beweglichkeit. Vorteil ist das man selbst bstimmen kann wie dicht der strang werden soll, und ob man andere Reize mit eindreht

Abschließen noch, Rosi es gibt mit sicherheit noch zahlreiche andere Shop´s die die Namen verwenden, deshalb immer mal auf das Produkt und die Fotos achten, oftmals gibt es feine Unterschiede.
 

FatShark

Member
AW: Board-Fliegen (Bilder) Diskussion´s Thread

Wer sich einen konischen Körper aufbauen möchte kommt um eine Unterfütterung nicht herum, der Vorteil ist aber auch, dass das Dubbing mit herausgekämmt wird, was eine zusetzlichen Effekt hat.

Wer es lieber schlanker mag, kann den Chenille Strang ganz eng rumwickeln (Jedes Mal die Fiber nach vorne streifen nicht vergessen) und erhält einen schönen schlanken Körper der leicht tranzparent wirkt durch die ganzen Fibern.
@ Marian

Polarchenille soll der Fliege aber nur den gewissen "Extra" Reiz geben, und nur das Dubbing unterstützen, bzw. auch etwas das zusammenkleben mindern.
Ein Körper nur aus Polar Chenille ist meiner Meinung nach zuviel des guten, und die Fliege ist überreizt. Etwas Dubbing alleine schon um der Fliege eine schöne Siluette zu geben, ist so denke ich unumgänglich.
 

Bondex

Skype: BondexHH
AW: Board-Fliegen (Bilder) Diskussion´s Thread

und dieser Threat hier ist nur zum Labern oder wie?
 
C

Christian D

Guest
AW: Board-Fliegen (Bilder) Diskussion´s Thread

.......
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

FatShark

Member
AW: Board-Fliegen (Bilder) Diskussion´s Thread

[FONT=&quot]Klar habe ich
http://www.ffe-shop.de/catalog/z_b_polar_minnow.php

Ihr müsst die Dinger Fischen und genau betrachten, dann merkt ihr sehr schnell wo die Fehler in den Proportionen liegen.

Entscheidend ist das der Haken auch zur Größe der Fliege passt, und das die Fliege sehr Schlank gebunden ist. Auch das schräg stehen des Körpers und Haken sind da sehr entscheidend.

Beide Streamer von euch sind viel zu Dick und groß in Gegenzug zum Haken gebunden, Thomas geht da schon etwas mehr in die richtige Richtung.
Bei beiden Streamer so wie sie da nun gebunden sind, hätte ich einen normalen 4/0er Haken verwendet, bei Thomas würde ein 8/0er Meereshaken sicherlich auch passen, und dann wäre diese Fliege richtig gut.
Macht euch mal wirklich die Mühe und beobachtet eure Streamer im Wasser, dafür ruhig mal 10 min. vor den Füßen damit zappeln und ansehen was und wie der Streamer Arbeitet. Das gleiche macht ihr mit 2 weiteren Streamern die ausgegangen von euren ersten Fliegen, 1x nur die Hälfte an Material haben und 1x nur 1/3 an Material. Danach garantiere ich euch den AhA Effekt [/FONT][FONT=&quot]
[/FONT][FONT=&quot]
Von der Menge her kann ich nur sagen, das ich früher aus euren Fliegen gut und gerne 3 Stück draus gemacht hätte.
Aber man kann viel schreiben und labern, ohne das ihr es Testet am Wasser ist es sehr schwer es zu erklären. [/FONT]
 
Zuletzt bearbeitet:

FatShark

Member
AW: Board-Fliegen (Bilder) Diskussion´s Thread

Moin
Vielen Dank erst mal für die Tips euch beiden Thomas und Fat Shark.

Natürlich habe ich mich gleich ran gesetzt und wieder einiges ausprobiert und mir auch die Anleitung angesehen .
Nun ich habe es wieder versucht jetzt bitte ich wieder um eure Meinung dazu denn ohne werde ich es nicht lernen #c;+
Hier iss die Mücke
[FONT=&quot]

Es wird schon besser.
[/FONT][FONT=&quot]
[/FONT][FONT=&quot]Nur bevor wir nun weiter daran arbeiten die Fliegen zu verbessern, wäre erstmal wichtig zu wissen auf welche Fische du diese Verwenden möchtest.
Du verwendest nun wieder für diese Bindeweise einen Falschen Haken.
Bei dieser Hakenform, also ein Standard Haken hätte ich hinten angefangen zu binden, und die Fliege auf dem Hakenschenkel gerade aufgebaut. Du hast nun versucht die Bindeweise der gezeigten Anleitung auf diesen Haken um zu setzten was nicht ganz zusammen passt.
Du kannst auch ruhig etwas platz vorne am Öhr lassen damit es nicht so knapp wird. Wenn da ein Millimeter frei ist stört das keinen Fisch.
Wie ich sehe verwendest du keine Trockenscheibe, das ist für diejenigen die nur mal ein paar Streamer mit Epoxy machen schon OK, aber auf Dauer würde ich mir einen Kaufen oder Basteln, das erleichtert das Arbeiten mit Epoxy ungemein.
Für ordentliche Streamer zu Binden braucht man ein Emeses Materialwissen, wie und welches ich für was benutze. Streamer ist ein so schönes aber auch ein Riesen Thema, das hat mich früher schon am meisten gereizt. Alleine die Vielseitigkeit bei Salzwasserfliegen, Emens.
Aber ich denke das wir dieses aus dem Bilderthread ausgrenzen, sonnst ist wieder zu viel Offtopic [/FONT]
 

Suniflex

Member
AW: Board-Fliegen (Bilder) Diskussion´s Thread

Hi
Also du hast den Nagel genau auf den Kopf getroffen,ich meine das mit dem Material.
Ich habe so viel mist gekauft was ich am ende gar nicht brauche und was sich auch nicht alles so toll verarbeiten läßt.
Diese Drehscheibe habe ich schon ins Auge gefasst und wird auch noch gekauft die macht den Kohl auch nicht mehr fett :)
Jedenfalls habe ich bemerkt das sich die Köpfe etwas verdunkeln nach dem aushärten ist das normal ??
Des weiteren habe ich bestimmt nicht die richtigen Haken es sind Carp Hooks .
Ich wollte eigentlich auch so ein paar kleine Barschstreamer binden aber mit denen die ich wohl gemacht habe wird das bestimmt nichts die sind etwas lang erscheint mir .
Naja allein binden geht aber wenn mann zu zweit oder auch mal zu dritt bindet hilft einen doch schon das Wissen anderer erfahrener Binder etwas .
Aber wie gesagt das Material was mann verwendet spielt schon eine sehr große Rolle das habe auch schon bemerkt es verhält sich schon beim binden anders als es sollte ;+
Also ich weis nicht ob ich das hier darf ich möchte dir nur zeigen wie sie aussehen sollen das möchte ich auch so hin bekommen wie diese sind??? vieleicht kannst du mir ja bei Material und Bindetechnik etwas helfe.Wenn nicht erlaubt bitte vom Mod löschen!

http://cgi.ebay.de/Barschbande-/120567655058?cmd=ViewItem&pt=DE_Sport_Angelsport_K%C3%B6der_Futter&hash=item1c12646a92

Steffen
 
Zuletzt bearbeitet:

Novice

Weseropfer
AW: Board-Fliegen (Bilder) Diskussion´s Thread

Hallo Steffen.

Material für diese Art Streamer kommt in der Regel aus dem Bereich der so genannten "Saltwaterfishing".

Top Materialien: EP 3D Fibres (hier die HP von Herrn Puglisi, du kannst kostenlos das volle Video für die Peanut Butter dir anschauen unter diesem link ), Steve Farrar SF Blend, als Schwinge kannst du Peacock nehmen oder DNA Frosty Fish Fibre wie Davie McPhail in diesem Video )

Wenn die Streamer dann noch so spielen wie hier .... ist alles top.

Viel Spaß beim binden
Murat
 

FatShark

Member
AW: Board-Fliegen (Bilder) Diskussion´s Thread

Das möchte ich gerne mal sehn Murat, wie du aus dem Puglisizeuchs spielende Streamer wie in letzten Video gezeigt hinbekommst!. Salzwasserstreamer und das Material sind absolut 2 unterschiedliche paar Schuhe, die Salzwasserfliegen Basieren mehr auf die Siluette als auf dem Spiel.
Wir reden hier um kleine Streamer für Barsch und Forellen, welches nun mal bei einer Größe um 6-8 cm ein weiches und Dünnes Material benötigt. Erste Wahl wäre hier Polarfiber, Craftfur. also nix anderes als Zottelplüsch, welches wie du im Video siehst sehr gut spielt. Du erkennst auch schön dass die spärlich gebundenen besser spielen als die Dicken.
Die verschiedenen Materialien die du angesprochen hast, finden bei uns im Bereich der Großstreamer z.b. Hecht und Zander, Huchen, große Rapfen Streamer Verwendung. SF Bend hingegen kann man als Flashersatz benutzen, aber auch ganze Streamer draus machen, die mehr auf den Reiz durch Spiegelungen und Reflexionen aus sind, z.b Meerforellenstremer wenn´s angetrübt ist, dort sind Sandaale z.b ein beliebtes Muster welches daraus gebunden wird. Aus Sf Bend und Kinkeyfiber, Mirrorimage, oder EP Fibers etwas Epoxy oder Tuffeley oder Bugbond sind erstklassische Pop-Fly´s zu machen.

Bei dem McPhail Vide sieht man es sehr gut, dort ist nur die Schwinge aus einem weichen Material was etwas Spiel bringt, alle anderen Materialien werden zum Herstellen der Siluette oder als Füllmaterial(Schwanz) benutzt.
Wenn wir nun das Supreme Hair gegen ein weicheres austauschen, oder nur als Füllung verwenden, wird die Fliege zwar mehr Material benötigen um auf die Siluette zu kommen, spielt dagegen im Wasser aber deutlich besser, was je nach Einsatz Zweck besser ist.
Dazu darf man die Haltbarkeit die Salzwasserfliegen haben sollten auch nicht unterschätzen. So ein Travelly oder Permit, Bonefish etc. machen nun mal mehr Rabats als ne 2 Pfündige Forelle, und die Beanspruchung ist dadurch auch anders.

Ich hoffe das du nun verstehst das man Pauschale Aussagen im Fliegenbinden nicht treffen kann, den es kommt immer auch viele Faktoren an. Eine gutes Materialfachwissen erleichtert das einsetzten der doch schon in viele Ausführungen vorhandenen Synthetischen Materials erheblich. Die Auswahl wird immer größer, viele Produkte sind gleich, werden nur unter anderem Namen verkauft, und oftmals sind es Blend´s verschiedener Hersteller die das unterscheiden der Materialien oftmals erschwert.
 

Suniflex

Member
AW: Board-Fliegen (Bilder) Diskussion´s Thread

Hallo Freunde !!!
Woww ehrlich gesagt wüde ich das so unterschreiben was
Fat Shark gesagtr hat.

Das Wissen um das Material ist wirklich nicht zu unterschätzen.
Egal was viele auch Denken oder Gauben ,mit jeder Art von Material ist es nicht möglich etwas ordentliches zu Fabrizieren.
Wer es nicht glaubt selber machen und testen .
Ihr merkt mit großer Warscheinlichkeit selber die Unterschiede
beim binden.
Wenn einer alles weis dann her mit dem Tip und alles ist gut.
Ich jedenfalls möchte gern etwas lernen und mache auch kein Geheimnis daraus das ich eben noch nicht alle Tricks kenne ok#6#h
Deshalb allen Freunden Tight Lines von mir #hund viel Spass beim tüddeln
 
T

tommig

Guest
AW: Board-Fliegen (Bilder) Diskussion´s Thread

Ich benutze für meine Streamerchen auch das Polar Fibre. Hatte bis jetzt immer das Material von All Seasons. Das ist allerdings nicht so schön und neigt des öfteren zum " verfilzen.
Nun habe ich mir mal welches von H2O besorgt. Die Fasern sind schön fein und gleichmäßig. Absolut Top #6
Habe auch schon Muster mit Deadly Dazzle gebunden, allerdings für größere Muster.
Wie schon geschrieben, fische ich mit den Streamern gezielt auf Rapfen die an der Oberfläche rauben. Funktioniert wirklich hervorragend;)
Eine Frage hätte ich mal, zu einer Trockenscheibe: Wie oft sollte die pro Minute drehen, für ein optimales Ergebniss? Ich hatte da so ne Idee mit nem Spiegelkugelmotor, die gibts mit 1-3 U/min.
Gruß, Thomas.
 

FatShark

Member
AW: Board-Fliegen (Bilder) Diskussion´s Thread

Eine Frage hätte ich mal, zu einer Trockenscheibe: Wie oft sollte die pro Minute drehen, für ein optimales Ergebniss?
Mensch ich hätte nicht gedacht, mal eine Frage zu lesen, wo ich nicht direkt aus dem Stehgreif eine Antwort habe....
Puh ek kommt dann auch noch darauf an wie groß die Scheibe ist, aber 2-3 die Minute erscheint mir viel zu wenig. Ich müsste nun grob schätzen, der Stonefly den ich hatte, machte bestimmt gut und gerne 20-25 die Minute.
Aber ob nun die Ergebnisse bei unterschiedlichen Umdrehungen anders sind ? Ich gehe davon aus das eine gewisse Umdrehung schon nötig ist, damit das Epoxy nicht anfängt zu laufen, und ggfls. dies durch die niedrige Umdrehung nicht mehr ausgleicht.
Ich denke das sich noch welche Melden werden, die mal an ihrem Trockner gezählt haben.

Habe nun mal gesucht, in dem Video kann ma die Umdrehung sehen. Ich habe mal die Zeit gestopt, 1 Umdrehung ca. 4-5 Sekunden würde also um 12-14 die Minute machen...
http://www.youtube.com/watch?v=XmP8CYWwSPk&playnext_from=TL&videos=yGAjXNFzA6Y
 
T

tommig

Guest
AW: Board-Fliegen (Bilder) Diskussion´s Thread

Also, ich habe dann nochmal recherchiert :q
Obwohl die Meinungen bei Epoxy-Spezis auch auseinandergehen, reichen 6-8 U/min völlig aus. Da sind sich alle einig ;)
Gruß, Thomas.
 

Suniflex

Member
AW: Board-Fliegen (Bilder) Diskussion´s Thread

Und Thomas
selber bauen das Teil oder doch liebern kaufen??
 
Oben