Browning vs Van den Eynde vs Zammataro vs Drescher

rhyn2012

Member
Hallo zusammen.

Ich wollte mich mal erkundigen mit welchem der oben stehenden Futtersorten Ihr die besten Erfahrungen gemacht habt, und warum.

MFG :)
 

Peter_Piper

Well-Known Member
Mit Browning, warum? Weil es Fische fängt!
 

feederbrassen

immer wieder neu
Futter ist nicht gleich Futter.
Fangen tun sie alle die einen mehr die anderen weniger.

Auf den Inhalt kommt es an ob der gut ist oder einfach nur Mist.
Deshalb mische ich selbst.

Drescher kenne ich nicht.
Browning sieht man hier eher nicht.
Van den Eynde, seit Jahren bewährt.
Gleiches gilt für M Zammataro.
Bei letzterem weiß ich aus zuverlässiger Quelle das da Zutaten und Verarbeitung Top sind.
 

Fr33

Gummi Getier Dompteur
Irgendwie finde ich die Antworten sehr seltsam..... denn mir ist kein Lockfutter bekannt, dass in seinem Einsatz alleine Fische fängt :D

Ne mal Spaß beiseite... alle genannten Hersteller machen schon klasse Produkte. Teils lassen die sich das aber teuer bezahlen. Wichtiger als die Marke ist das Einsatzgebiet und die Handhabe vom Angler! Ne lockere Stillwassermischung wird im Rhein im Feeder kaum was bringen und kaum Partikel binden. Schweres, sättigendes Brassenfutter ist dagegen für Rotaugen im Mittelwasser wieder nix....
 

rhyn2012

Member
hey, danke bisher.

es geht mir hauptsächlich um feedermischungen für die strömung

BZW: futter zum feedern, man kann ja auch mit "stippfutter" klasse feedern ;)
 

rhyn2012

Member
Futter ist nicht gleich Futter.
Fangen tun sie alle die einen mehr die anderen weniger.

Auf den Inhalt kommt es an ob der gut ist oder einfach nur Mist.
Deshalb mische ich selbst.

Drescher kenne ich nicht.
Browning sieht man hier eher nicht.
Van den Eynde, seit Jahren bewährt.
Gleiches gilt für M Zammataro.
Bei letzterem weiß ich aus zuverlässiger Quelle das da Zutaten und Verarbeitung Top sind.
Drescher = HJG Drescher
 

Drehrumbum

Active Member
Die Futtermanufaktur HaJottGe Drescher kennt doch jeder Brrrrooofiestipper. Taste de Paste mit de Fingers,die Mätschpaste, ist auch weltweit ein geheimer Geheimtip.:laugh2
 

Drehrumbum

Active Member
Das oben war Spaß! Die genannten Namen gibt es hier gar nicht,nur vom Hirsch hatte ich mal ne halbe Tüte bekommen. Das Ti**r oder Sens*s liegt hier in den Läden,gelegentlich auch irgendwas vom Franzmann. Fängt alles,oder eben auch mal nicht.
 

nostradamus

Well-Known Member
Hi,
das war nicht die Frage! Glaube jeder der etwas erfahrung hat mit Stippen/feedern mischt das ein oder andere noch in sein Futter dazu!
Glaube auch, dass die Zeiten ansich vorbei sind, als man noch 100% das Futter selber gemischt hat. Früher war es "normal", aber heute?
 
Oben