Browning vs Van den Eynde vs Zammataro vs Drescher

Peter_Piper

Well-Known Member
Aber um nochmal auf die Haferflocken zurükzukommen, welche sind denn nun besser dafür geeignet,
die kernigen Haferflocken,
die zarten Flocken,
oder gar die Schmelzflocken????
 

nostradamus

Well-Known Member
es kommt darauf an was man fangen will :rolleyes:
Meine moderlieschen in meinem teich lieben haferflocken und man kann massen von ihnen fangen. ;)
Sie mögen allerdings nur die feinen haferflocken und auch nur, wenn man sie vorher in wasser etwas weichen lässt.....
 

thanatos

Well-Known Member
solange ich beim Kochen keine vorgefertigten Gewürzmischungen ,Bratensossen und ähnliches verwende mische ich auch mein Futter selbst ,
also kann ich da meine Senf nicht dazu geben .das einzige chemische - ich nehme Zücklis statt Zucker - klebt nicht so und lockt auch nicht die Wespen an .
 

Matrix85

Well-Known Member
Also wer zum Fang von kiloschweren Weissfischen mehr braucht als eine handvoll Paniermehl, der kann doch kein richtiger Angler sein.!!!! Ich fange sogar mehr mit einer halben Hand voll Paniermehl. MIT MADEN!!!
Ich hab einen Angler am Stammtisch kennengelernt, der fängt die Karpfen mit einem trockenen Brötchen und einen Eimer!
mach das erst mal nach
Rod pod , Sitzkiepe , Rutentasche, Coolbag usw... braucht er alles nicht! Frohen 4. Advent
 

Fantastic Fishing

Well-Known Member
Ich wickle nur noch Alufolie um meinen Haken und fische bevorzugt die freie Leine am Wickelbrett. Futterkorb bastle ich aus Kugelschreiberfedern, die befülle ich mit der aromatischen Erde und dem Lehm vom Acker.
 
Oben