Countdown zur Konfusion??

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Countdown zur Konfusion??

Der war ja nur für Wettkämpfe da und auch über den DAV in den internationalen Verbänden dazu.

Dürfte dann ja wegfallen, da wieder VDSF-Regeln gelten .....

Ohne Wettkämpfe braucht den ja keiner mehr..

Bzw. nur noch fürs Brandungscasten dann halt ;.-))
 

Norbi

Active Member
AW: Countdown zur Konfusion??

:)Also trift man sich dann nur noch zum Wattebauschwerfen auf Fehmarn:m Hat ja auch was:)
 

Dunraven

Active Member
AW: Countdown zur Konfusion??

Noch gilt und ist festgeschrieben (VDSF-DAFV-Seite), dass laut VDSF/DAFV eine Qualifikation für ein weiterführendes Fischen ein eindeutiges und auch alleine ausreichendes Merkmal für ein rechtswidriges Wettfischen ist, das im VDSF/DAFV nicht toleriert wird.
Naja das sind ja auch keine Qualifikationen sondern Sichtungen. Und das es keine Qualifikationen sind sieht man an den heftigen Diskussionen zur letzten Sichtung. Denn da gibt es einige die sauer sind weil der erfolgreichste Angler der Sichtung für keine Mannschaft gemeldet ist. Denn bei der Sichtung wird aktuell einfach nur geschaut wer die 35 erfolgreichsten sind, und aus denen kann der Trainer dann seine Mannschaften für die WM, EM, IAM, 3 Länder Fischen, 6 Länder Fischen, ect. zusammenstellen.

Und wenn ich an die erste Feeder WM denke, da gab es zwar eine Sichtung bei der die besten 6 in die Mannschaft kamen aber M. Schlögel, M. Zammataro und M. Weigang bestimmten als Trainer Trio die Mannschaftsaufstellung. Und da gab es auch viel Zündstoff nachdem sie sich dann alle 3 selbst als Teilnehmer aufgestellt haben und die Gewinner der Sichtung (an der hatten die 3 auch teilgenommen, waren aber nicht weit genug vorne gelandet) nur begrenzt zum Einsatz kamen. Halt nur M. Weigangs Koppelpartner und noch einer der 6 besten der Sichtung. Bzw. am zweiten Tag dann noch ein dritter, der für M.Schlögel dann übernahm, weil der als schlechtester des Teams (das durchweg schlechte Ergebnisse am ersten Tag ablieferte) Platz machen musste. So das am zweiten Tag dann auch einer der 3 Trainer auch endlich die Aufgaben eines Trainers übernahm.

Die zweite Sichtung wurde ja ebenfalls zum Skandal.
Also auch da gab es bisher nicht wirklich eine Qualifikation, auch wenn die besten das Angeln mit fahren durften.

Hier kann man ja einen Teil davon nachlesen. Auf den Internetseiten der Trainer gab es von denen auch Stellungnahmen aus deren Sicht.

http://www.champions-team.de/berichte/news/2011/Feeder_Quo_Vadis.php

http://www.champions-team.de/berichte/news/2011/Feedersichtung_2011_Stellungnahme_Teilnehmer.php

Also daran scheitert es nicht. Wie gesagt eine Qualifikation gab es bisher ja auch nicht wirklich.
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Countdown zur Konfusion??

Naja, beim VDSF steht auch nicht Quali, sondern:

ein weiterführender Charakter der Veranstaltung
Und eine Sichtung für ein internationales Wettangeln ist für mich definitiv ein "weiterführender Charakter", da es die Sichtung ohne internationale Wettangeln ja nicht geben müsste - sowenig wie ne Nationalmannschaft.

Ob das Präsidium diese verbandsinternen Grundsätze noch ändern wird?

Wenn sie das mehrheitlich wollten, hätten sies ja festschreiben können..

Alles was da momentan erzählt wird, soll doch nur die DAVler beruhigen - Mehrheiten und Aussagen sowie das nix festgeschrieben wurde, sprechen eine klar andere Sprache.....

Da das aber auch eh nur organisierte angeht (sonst macht ja eh keiner solche weiterführenden Veranstaltungen), werden die schon kriegen, was die Mehrheit der organisierten halt will..

Normale Angler können nach einem gemeinsamen Angeln ja eh jederzeit Fische zählen, wiegen und vergleichen - dazu brauchts nun wirklich keinen Verband....
 

Knispel

In der Alters - Ruhephase
AW: Countdown zur Konfusion??

Das sehen die im Jagsttal - Forum ( Stipperforum ) total anders. Für die bleibt der DAFV im internationalen Wettfischerverband ( CIPS ) , da der DAV schon Mitglied ist und pro Land auch nur ein Verband nur Mitglied sein darf. Der DAV hat bereits für diverse internationale Wertungsfischen und Meisterschaften gemeldet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Countdown zur Konfusion??

Würde so nur funktionieren, wenn der VDSF zum DAV übertreten würde..

Wenn der DAFV rechtskräftig wird ist der DAV erloschen und damit KEIN Verband aus D in der CIPS.. Bis dahin gemeldete können ja noch gefischt werden (die für 2013 also).

Danach ist aber Schicht ohne Antrag des VDSF/DAFV auf Eintritt, wer sollte bei erloschenem DAV denn auch neue Mannschaften anmelden?.....


Wahrscheinlich ist halt der Notar ein richtig gaaaaanz Doofer, der extra beim Verschmelzungsvertrag angemerkt hat, dass mit diesem Verschmelzungsvertrag die ehemaligen Mitgliedschaften des DAV z. B. in CIPS, EAF etc. NICHT GESICHERT sind......

Alles nachzulesen, Dokumente sind veröffentlicht beim LSFV-NDS (wird schon seine Gründe haben, dass der DAV die nirgends öffentlich machte, oder??;-)).......

Das wissen die Stipper aber halt wahrscheinlich alle besser als der Notar.......

Lass die ruhig weiterträumen, die vom VDSF wollten doch schon immer neue Wettfischabteilung, oder hab ich da was falsch verstanden??

Deswegen musste man ja vorher auch nix festschreiben, weil da ja alle einig sind, gelle???

, ;-)))))))))))))))))))))))))))

Wie gesagt:
Egal wies kommt, man muss den Verband unterstützen, dass seine Grundlinien - von einer überwältigenden Mehrheit ja so gewollt - dann auch ohne Schlupflöcher bis in die Vereine umgesetzt werden.........
 
Zuletzt bearbeitet:

Fischdieb

Member
AW: Countdown zur Konfusion??

Nicht gesichert heißt doch nun aber auch nicht, nicht möglich, oder ?
Vieles ist rechtlich nicht gesichert, aber trotzdem gehen wir davon aus das es funktioniert oder gemacht wird.

Ein Notar kann Dich auf viele Sachen hinweisen, dass ist ja auch seinen Pflicht.
Der Hinweis, das Mitgliedschaften nicht gesichert sind, muss doch nun nicht bedeuten, dass diese Mitgliedschaften nicht vom DAFV neu beantragt werden.
Deine Schlußfolgerung ist manchmal etwas einseitig. ;-)))

Und die CIPSed ist auch kein Wettfischverband, er ist der Weltverband für alle Angler. Dort geht es auch um andere Themen.....
Jedes Land in Europa ist in der CIPSed, warum sollte sich der DAFV dem verweigern? Ich sehe da rational keinen Hinderungsgrund.
Für den VDSF war eine Mitgliedschaft bisher nicht möglich, da pro Land nur eine Verband Mitglied sein darf.
Wer bisher am internationalen Anglen teilnehmen wollte musste über den DAV gehen, was beim Casting übrigens genau anderes herum war, deshalb waren alle DAV-Caster auch Mitglied im VDSF, da der wiederum im Weltcasting-Verband war. Durch die Fusion ist das zukünftig alles hoffentlich einfacher.
Was ganz anderes, die Mehrheit der deutschen Angler entscheidet darüber wohin der Ball rollt und das war für mich zumindest am 15.2. ein klares Votum. Warten wir mal den 9.3. ab.
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Countdown zur Konfusion??

Verstehe Dein Problem nicht - ich hab meine Ahnung/Sichtweise.

Die muss nicht so kommen.

Deswegen hab ich ja auch klar geschrieben, dass die organisierten genau das kriegen sollen, was sie wirklich wollen..

Da ja erst das Präsidium anach eigener Aussage in Berlin nach dem 09.03. im Erfolgsfalle anfangen wird zu überlegen, was die orgainsierten Angler wollen, ist in einem solchen Delegiertensystem deren Entscheidung dann eben auch der mehrheitliche Wille ihrer Zahler - den sie dann genauso kriegen sollen..

Nichts anderes hab ich geschrieben (und dass ich keinem Funktionär etwas glaube, was nicht festgeschrieben ist, das bleibt auch so):
Wie gesagt:
Egal wies kommt, man muss den Verband unterstützen, dass seine Grundlinien - von einer überwältigenden Mehrheit ja so gewollt - dann auch ohne Schlupflöcher bis in die Vereine umgesetzt werden.........
 
S

Sharpo

Guest
AW: Countdown zur Konfusion??

Normalerweise gehen die Rechte und Pflichten auf den neuen Verband über.

Der Notar wollte sicherlich seine Unwissenheit kundtun und eine gesonderte Überprüfung empfehlen. ;)
 

smithie

Well-Known Member
AW: Countdown zur Konfusion??

Nichts anderes hab ich geschrieben (und dass ich keinem Funktionär etwas glaube, was nicht festgeschrieben ist, das bleibt auch so):
Ach, nur, weil etwas im Verschmelzungsvertrag steht, heißt das, dass dies auch so gemacht/umgsetzt wird bzw. bleibt? #6
 

Wegberger

aus dem Westen
AW: Countdown zur Konfusion??

Hallo,

genau deswegen ist es ja schon längst überfällig ein grundsätzliches Statement vom neuen Präsidium und/oder H-K zu der inhaltlichen Verbandsausrichtung zu bekommen.

Aber ich denke vor dem 09.03. werden die sich hüten .....
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Countdown zur Konfusion??

Ääääh - die designierte Präsidentin, Gentechnik- und Agarlobbyfreundin Dr. H-K hat in Berlin gesagt, dass sie das erst im November zur HV vorlegen wollen.........

Was immer die (Kon)Fusionäre also in den letzten Jahren da zusammen gemauschelt haben..

Viel inhaltliches Ergebnis wars ja nicht, wenn die jetzt überhaupt erst damit anfangen wollen..

Haben die also nur in diversen Hotels bei diversen Treffen die Kohle der Zahler aus den Vereinen "verspest"???
 

Honeyball

endlich EX-Mod
AW: Countdown zur Konfusion??

Nicht nur vor dem 09.03.
Die haben sich quasi das ganze Restjahr genommen um bis November 2013 mit dem alten und neuen Präsidium die Finanzplanung etc. in Angriff zu nehmen.
Nach 3 Jahren, die dieses Fusionsgedöns jetzt erfolglos auf der Stelle tritt, kommt also fast ein viertes dazu für die Selbstfindungsphase des neuen Bundesverbandes. Zeit, in denen die Kosten für alle Geschäftsstellen und alle Gehälter weiter zu decken sind, ohne dass auch nur geplant ist, irgendwas Konstruktives für die organisierten Angler in die Wege zu leiten, geschweige denn in irgendeiner Form Lobbyarbeit für das Angeln in Deutschland zu leisten.

(Und genau das haben ja fast alle eure Delegierten so gewollt#6)
 

Fischdieb

Member
AW: Countdown zur Konfusion??

Nein, er hat auf etwas hingewiesen. Damit tut er nicht seinen Unwissenheit kund oder empfiehlt einen besondere Überprüfung.

Ich habe vor 1 Jahr eine Haus verkauft, da gab es auch jede Menge Hinweise vom Notar an den Käufer und mich, was eintreten könnte wenn und wann. Da ging es um versteckte Mängel, Kaufpreiszahlung etc.
Versucht doch bitte nicht imme alle anderen, außer Euch (und NDS) als doof darzustellen.
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Countdown zur Konfusion??

Wenns nicht vorher festgeschrieben wird, muss er als Notar natürlich drauf hinweisen..

Warum es nicht festgeschrieben wurde, wenn sich doch angeblich alle einig sind, die Frage bleibt..

Genauso wie die folgende:

Die designierte Präsidentin, Gentechnik- und Agarlobbyfreundin Dr. H-K hat in Berlin gesagt, dass sie erst im November zur HV eine inhaltliche Grundlinie vorlegen wollen.........

Was immer die (Kon)Fusionäre also in den letzten Jahren da zusammen gemauschelt haben..

Viel inhaltliches Ergebnis wars ja nicht, wenn die jetzt überhaupt erst damit anfangen wollen..

Haben die also nur in diversen Hotels bei diversen Treffen die Kohle der Zahler aus den Vereinen "verspest"???
 

Fischdieb

Member
AW: Countdown zur Konfusion??

Und ich denke schon, dass es auch vor November 2013 etas konstruktives vom DASFV geben wird.

Und Thomas denk dran, nur das ernst nehmen was Dir schriftlich von Funktionären vorliegt....;-))

Du würdest ja sonst Äußerungen von Funktionären ernst nehmen die Du nur Hörensagen kennst......
 
S

Sharpo

Guest
AW: Countdown zur Konfusion??

Nein, er hat auf etwas hingewiesen. Damit tut er nicht seinen Unwissenheit kund oder empfiehlt einen besondere Überprüfung.

Ich habe vor 1 Jahr eine Haus verkauft, da gab es auch jede Menge Hinweise vom Notar an den Käufer und mich, was eintreten könnte wenn und wann. Da ging es um versteckte Mängel, Kaufpreiszahlung etc.
Versucht doch bitte nicht imme alle anderen, außer Euch (und NDS) als doof darzustellen.

Nicht so empfindlich. War doch gar nicht bös gemeint.
Dennoch weiss der Notar dies nicht, also ist er Unwissend.
Ansonsten hätte er klar zu der Mitgliedschaft in den anderen Verbänden Stellung bezogen oder wäre gar nicht darauf eingegangen.

Normalerweise gehen Rechte und Pflichten an die neue Gesellschaft über.
Heisst, die Mitgliedschaften in anderen Verbänden bleiben bestehen.
 

mathei

Active Member
AW: Countdown zur Konfusion??

Für den VDSF war eine Mitgliedschaft bisher nicht möglich, da pro Land nur eine Verband Mitglied sein darf.
Wer bisher am internationalen Anglen teilnehmen wollte musste über den DAV gehen, was beim Casting übrigens genau anderes herum war, deshalb waren alle DAV-Caster auch Mitglied im VDSF, da der wiederum im Weltcasting-Verband war. Durch die Fusion ist das zukünftig alles hoffentlich einfacher.
sind das die sogenannten doppelmitgliedschaften ;+
die fallen ja dann auch weg.
gut für die angler.
schlecht für den verband. ( einnahmeverlust )
 
Oben