D.A.M Para Multipicker 3.0 m / 10ft Carbon

Eoil

Member
Hallo Zusammen,


ich habe eine D.A.M Para Multipicker 3.0 m / 10ft Carbon Art. No. 2384300 vermacht bekommen.
Leider steht kein Wurf Gewicht drauf. Im großen weiten Internet konnte ich leider nichts über die Serie in Erfahrung bringen.
Kann mir hier vielleicht was über die ruhte sagen.

In Bezug Wurfgewicht und Einsatzgebiet?

Vielen Dank im Voraus!


LG
 

eiszeit

Well-Known Member
Hallo Zusammen,


ich habe eine D.A.M Para Multipicker 3.0 m / 10ft Carbon Art. No. 2384300 vermacht bekommen.
Leider steht kein Wurf Gewicht drauf. Im großen weiten Internet konnte ich leider nichts über die Serie in Erfahrung bringen.
Kann mir hier vielleicht was über die ruhte sagen.

In Bezug Wurfgewicht und Einsatzgebiet?

Vielen Dank im Voraus!


LG
Die Rute 2 +2 ist fürs extrem leichte Fischen. Da steht kein WG drauf.
Ist ne Rute aus den 90ern, damalige Kosten rd. 300,00DM. Es gab sie noch
in den Längen 2,40m und 2,70m. Gewicht der 3,0m Rute, um 180g.
 

Hecht100+

Moderator
Teammitglied
Eoil
Herzlich willkommen hier im Anglerboard.

Wie eiszeit schon geschrieben hat, Rute für das leichte Fischen. War z. B. im Katalog von 1993 enthalten. Und als Besonderheit, die beiden Spitzen ließen sich zum Transport in dem Handteil unterbringen. Vielleicht solltest du dort einmal nachschauen, wegen dem Überraschungs-Effekt
 

Eoil

Member
Danke für die netten Worte!

Und die vielen Informationen.smile01

Was kann ich den unter "leichtes Fischen" verstehen? Und für welchen Einsatz ist sie geeiegent?
Bin noch nicht solange dabei.
Wenn ich Zuhause bin werde ich gleich mal ein Foto machen und ins Griffteil reinschauen.
Da bin ich ja mal gespannt.
 

Mescalero

Well-Known Member
Was kann ich den unter "leichtes Fischen" verstehen? Und für welchen Einsatz ist sie geeiegent?
Kleine Futterkörbe oder Bleie, Zielfisch Rotauge, Brasse usw.
Das WG bei Winklepickern liegt meist so bei max. 30 oder 40gr.
 

Eoil

Member
Wie versprochen noch diw Fotos von der Angel.
Und es war wirklich noch eine Spitze im Hantgreif.
Danke für den Tipp Hecht100+
 

Anhänge

  • 20220623_174409.jpg
    20220623_174409.jpg
    803,5 KB · Aufrufe: 58
  • 20220623_174450.jpg
    20220623_174450.jpg
    875,1 KB · Aufrufe: 59
  • 20220623_174426.jpg
    20220623_174426.jpg
    1 MB · Aufrufe: 62

Eoil

Member
Wenn ich gerade dran bin ich hab noch zwei Silstar Ruten.

1.
Silstar ET Picker 312-215
See.:5
Length: 2.15 m
Action: A10

2.
SILSTAR
POWER TIP PT-70SP
Action M
Length:7'0''

Habt ihr hier auch ein paar Infos für mich bezüglich Wurfgewicht und Einsatzgebiet?

Danke im voraus

LG
 

Anhänge

  • 20220623_174922.jpg
    20220623_174922.jpg
    925,1 KB · Aufrufe: 19
  • 20220623_174948.jpg
    20220623_174948.jpg
    600,8 KB · Aufrufe: 21
  • 20220623_175014.jpg
    20220623_175014.jpg
    919,4 KB · Aufrufe: 22
  • 20220623_174752.jpg
    20220623_174752.jpg
    867,2 KB · Aufrufe: 22
  • 20220623_174820.jpg
    20220623_174820.jpg
    1.008,3 KB · Aufrufe: 23

eiszeit

Well-Known Member
Wenn ich gerade dran bin ich hab noch zwei Silstar Ruten.

1.
Silstar ET Picker 312-215
See.:5
Length: 2.15 m
Action: A10

2.
SILSTAR
POWER TIP PT-70SP
Action M
Length:7'0''

Habt ihr hier auch ein paar Infos für mich bezüglich Wurfgewicht und Einsatzgebiet?

Danke im voraus

LG
1. Tel. Matchpiker, Transportlänge 50cm also Reiserute, Wurfgewicht bis 10g, Anfang 90er, rd. 50 DM

2., Spinnrute, Kohlefaserblank geht im Spitzenbereich ins unverwüstliche Fiberglas über, ohne Aktionsunterbrechung,
10-30g, rd. 100 DM
 

eiszeit

Well-Known Member
eiszeit

Du hattest in einem älteren Beitrag schonmal die Winkel bei den DAM Ruten erwähnt. Anzahl der Winkel Farbe usw. Was hat es damit auf sich? Würde mich sehr freuen wenn du uns an deinem Wissen teilhaben läßt.
Die Anzahl der Winkel und auch die Farbe geben einen gewissen Hinweis auf die Wertigkeit der Rute. Ist aber nicht generell anzuwenden
(Bsp. bei den Stippruten von DAM war die Farbe das wichtige Indiz, da hatte die einfachste Anfängerrute schon drei Winkel):
Ebenso spielt natürlich der Zeitfaktor (wann die Rute auf den Markt kam) eine Rolle. Nehmen wird die gezeigte Para Rute mit ihrem 2 Winkeln, die kam in der Farbe 1994 auf dem Markt und es gab erheblich Konkurrenz im höherem Sektor mit den Andy Little (4 Winkel), Tes Taylor (4 Winkel), Twin Carbo (3 Winkel), sodaß ich die Para -die im übrigen von 219 DM (1994) auf 299 DM (1995) stieg- etwas unterbewertet im Hinblick auf die Winkel sehe.
 
Zuletzt bearbeitet:

dawurzelsepp

2. Ükelchampion
Eoil
Halte diese tolle Rute in Ehren sie wird dir sicher sehr viel Freude und schöne Stunden am Wasser gereiten.

eiszeit
Besten Dank für die Erklärung, das mit den Winkeln wusste ich auch noch nicht.


Meine DAM Figther Multipicker und die Record Picker haben ebenfalls auch nur einen Winkel.

Ich würde die Wertigkeit der Ruten jedoch nicht unbedingt von den Winkeln abhängig machen den auch meine damals sehr billige Figther (ca. 40 DM) ist vom Gewicht und Blank den heutigen Ruten mehr als gleich. Generell würde ich behaupten das diese DAM Ruten der 90er Jahre schon richtig gute waren und heute immernoch sehr wertig sind.
 

Bilch

Otto-Normalangler
Ich würde die Wertigkeit der Ruten jedoch nicht unbedingt von den Winkeln abhängig machen den auch meine damals sehr billige Figther (ca. 40 DM) ist vom Gewicht und Blank den heutigen Ruten mehr als gleich. Generell würde ich behaupten das diese DAM Ruten der 90er Jahre schon richtig gute waren und heute immernoch sehr wertig sind.
Hast Du die Fighter immer noch? Wenn ja, würde ich Dich um ein Bild bitten.

Habe mir nämlich anfang der 90er für mein Taschengeld eine günstige DAM Kombo gekauft - eine DAM Quick Fighter (glaube 40er Größe) mit einer passenden grünen 1,80 Rute, die ich beide bei einem Sturz auf einer Steinpackung geschrottet habe.
 

Bilch

Otto-Normalangler
Das war eine einfärbig metal-grüne Rute (jetzt weiß ich, dass sie ziemlich schwabbelig war)

Finde es eigenartig, dass ich bei Kleinanzeigen bzw. bei eBay noch nie über eine grüne Fighter (?) Rute gestolpert bin. Die Rollen werden ziemlich häufig eingestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben