DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

Fantastic Fishing

Well-Known Member
Soeben trudelte bei mir eine Nachricht ein. Der DAFV dokumentiert Vorfälle zu Berührungen durch die Tierrechtsorganisation Peta, will das Material nutzen, um politische Aufmerksamkeit zu erzeugen.

Und das ganze ohne Umwege, sondern direkt über den eigenen Kanal, der Internetpräsenz. Schauspiel oder Engagement dürfte die Frage sein.

Ich sehe es vorerst ohne Wertung, weil erstmal die Aktion(en) nach dem Ermitteln von Geschädigten folgen muss. Zumindest erkenne ich einen Funken von Wille.

https://www.dafv.de/item/209-angler-helfen-anglern.html
 

Moringotho

Active Member
AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

sers,

wohl eher ein schaulaufen auf einer toten präsenz.
mal so tun als würde man tun....
sieht ja keiner ob wirklich was passiert.

aber mehr sag ich besser net sonst hab ich gleich wieder eine forelle am haken.
und als karpfenangler, korrektur moderner plumpsangler, hab ich es nicht so mit den forellen...

NdT Holger aka Mori
 

kati48268

nicht mehr heimatlos
AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

Da war er schneller! #6


Da ist sie endlich:
die große DAFV-Anti-P€ta-Maßnahme,
wie im Interview angekündigt.
Eine Umfrage :m

|laola:

Dieselbe Umfrage stellte der BV vor 2 Jahren (meine ich, oder war es letztes Jahr?) an die Landesverbände.

Da hat sich nur keine S** zurück gemeldet.
Warum wohl nicht?
 

Fantastic Fishing

Well-Known Member
AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

sers,

wohl eher ein schaulaufen auf einer toten präsenz.
mal so tun als würde man tun....
sieht ja keiner ob wirklich was passiert.

aber mehr sag ich besser net sonst hab ich gleich wieder eine forelle am haken.
und als karpfenangler, korrektur moderner plumpsangler, hab ich es nicht so mit den forellen...

NdT Holger aka Mori
Uanhängig davon gelten Forellen als Futter für die Forenwaller.

Ich sehe kein Problem darin, dem DAFV die nicht vorhandene Arbeit zum Strick zu drehen. Why not? Würde ich als Interessenvertreter von "XYZ" die Präsenz eines Glas Gurken ausstrahlen, ich würde abgeschrieben übers Lager im Müll enden.

Gleiche Spielregeln für alle.
 

Wegberger

aus dem Westen
AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

Hallo,


die brauchen doch nur die tägliche Presseschau sichten, da stehen doch die ganze Geschichten drin.

An sich müsste man den DAFV seine eigenen ganzen anglerfeindlichen Unzulänglichkeiten melden und auflisten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Georg Baumann

Administrator
Teammitglied
AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

Die Idee finde ich gut. Abwarten, was sie daraus machen.
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

Die Idee finde ich gut. Abwarten, was sie daraus machen.
Jo im Ansatz gut, aber da sollte dann auch konsequenterweise eine rechtliche Vertretung für P€ta Opfer folgen, wenn z.B. Vereine und Schulprojekte mit ihren Veranstaltungen betroffen sind.
Zumindest die Subventionierung einer solchen Rechtsvertretung.
Solche Typen wie Augenthaler und Co., die nur in die P€ta Anzeigenfalle tappen, weil sie sich über (tatsächlich) Tierschutz relevantes Verhalten hinweg setzen, sollte man dabei allerdings aussparen!

Jürgen
 

Kochtopf

Chub Niggurath
AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

Kommt Leute, es ist nicht viel abet es ist mehr als erwartet wenn auch weniger als erhofft. Lapidar auf "steht alles im netz" hinweisen ist dabei genau so strutze wie ne Pressemitteilung der Präsine. Ich hoffe es machen viele mit und das Georg samt crew nach halten
 

Moringotho

Active Member
AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

Jo im Ansatz gut, aber da sollte dann auch konsequenterweise eine rechtliche Vertretung für P€ta Opfer folgen, wenn z.B. Vereine und Schulprojekte mit ihren Veranstaltungen betroffen sind.
Zumindest die Subventionierung einer solchen Rechtsvertretung.
Solche Typen wie Augenthaler und Co., die nur in die P€ta Anzeigenfalle tappen, weil sie sich über (tatsächlich) Tierschutz relevantes Verhalten hinweg setzen, sollte man dabei allerdings aussparen!

Jürgen
sers,

mehr als ein ansatz wirds aber nicht werden. wer glaubt das die wirklich was unternehmen werden, träumt weiter.

und die werden sicher niemanden unterstüzten. könnte ja staub aufwirbeln und schlimmer noch geld kosten. das braucht man ja für eigene projekte und taschen...

NdT Holger aka Mori
 

Wegberger

aus dem Westen
AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

Hallo,


wenn sie wirklich einen Leuchtturm setzen wollten, hätten sie für jeden Verbandsangler ab sofort die rechtliche Verbandsunterstützung gemeldet.
 

Zander Jonny

Thomasianer
AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

Da war er schneller! #6


Da ist sie endlich:
die große DAFV-Anti-P€ta-Maßnahme,
wie im Interview angekündigt.
Eine Umfrage :m

|laola:

Dieselbe Umfrage stellte der BV vor 2 Jahren (meine ich, oder war es letztes Jahr?) an die Landesverbände.

Da hat sich nur keine S** zurück gemeldet.
Warum wohl nicht?
Bei der Schrift bekommt man ja Augenkrebs. Gibt es ein bestimmten Grund warum die grün ist ?
 

Ørret

Member
AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

Wat ne Lachnummer.....so wie der ganze Verein ne Lachnummer ist, wenn auch ne traurige
 

Casso

Member
AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

Generell halte ich mich bei derartigen Themen schön im Hintergrund und denke mir meinen Teil. Grundsätzlich gehe ich zwar sehr objektiv an die Geschichte heran, muss aber gestehen dass mich der DAFV mit dieser Aktion nicht überzeugt. Schaulaufen hin oder her. Gutmütigkeit hin oder her. Spätes Einsehen hin oder her. Es hört sich für mich derzeit leider einfach nur nach inhaltslosen Floskeln an, die die anglerische Öffentlichkeit bei der Stange und ruhig halten soll.
 

Fantastic Fishing

Well-Known Member
AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

Die Aktion hätte schon vor 4 Jahren kommen müssen, als man noch glaubte die Sache gegen Peta aussitzen zu können. Stattdessen hat man dem eigenen Klientel eine riesen Bürde auferlegt.

Wenn der DAFV jetzt noch irgendwas retten will, müssen die alten Köpfe raus und frischer Wind mit Ambitionen für Angler antreten. Es muss eine Offensive auf alle Kanälen her.

Der DAFV sendet seine Nachrichten aber im Regelfall um 03.00Uhr zwischen der Schmuddelwerbung auf DSF. (gibt es den Sender noch? Gibt es die Werbung noch?)
 

Wegberger

aus dem Westen
AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

Hallo,


erstmal ist ja schon die Überschrift mit dem Textinhalt nicht stimmig.

Hier wird suggeriert, dass mit der reinen Erfassung von Vorfällen gleichzeitig Hilfe naht. Aber im Text steht nichts davon, was mit den Meldungen geschieht oder was der DAFV für eine Linie verfolgt.

Ich kann auf der Seite kein Wort lesen, das der DAFV Anglern richtig
helfen will ! Also wie immer! Und meine Erkenntnis ... die sind zu doof Tante Google zu benutzen.

In der Erkentnis der Unfähigkeit des DAFV ist das nur ein weiterer Meilenstein des Delitantismus. Für mich ein klare Forellenköder .... die fahren darauf ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

smithie

Well-Known Member
AW: DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

Es bleibt abzuwarten, was mit diesen Ergebnissen gemacht wird und ob man überhaupt etwas davon mitbekommt.
 
Oben