DAFV vs. Peta? Lebenszeichen oder Schauspiel?

Ossipeter

Active Member
Wie lange haben die bisher nichts gemacht??!!
 
G

Gelöschte Mitglieder 12701

Guest
Wie lange haben die bisher nichts gemacht??!!
Sag das doch nicht so hart- die sammeln nun doch schon seit Monaten die Daten. Das ist harte Arbeit, insbesondere wenn dann wirklich jemand Infos eingeschickt hat. Wenn...

Vermutlich sind dann wieder die Anger die Schuldigen. Der DAFV wollte ja etwas machen, aber die ANgler haben keine Infos eingeschickt. Mal sehen wann diese PM kommt...
 

kati48268

nicht mehr heimatlos
Sie haben vom Netzwerk eine Anfrage zu dem Thema; noch im letzten Jahr raus gegangen. Ist aber noch ein wenig Luft bis zum Ende der erbetenen Antwortfrist.
 
G

Gelöschte Mitglieder 12701

Guest
Na, hier teilt der DAFV dann mal richtig gegen PETA aus...

https://www.dafv.de/referate/aktuelles/item/276-fishing-masters-show-in-stralsund-offen-fuer-jeden.html

Zitat"Wen wundert es, dass sich bei einer derart großen Veranstaltung auch immer wieder Quertreiber zu Wort melden und mit aus dem Ruder geratenen Ideologien für Stimmung sorgen."

Die Pressemeldung des DAFV ist vom 07.02.2019


Das war für mich heute dann aber eher wie "Täglich grüsst das Murmeltier", als ich die PM gelesen hatte.

Hatte ich den Text doch bereits gestern am 06.02.2019 gelesen, zwar nicht beim DAFV, aber in einer Zeitung, genauer in der OZ.

http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Stralsund/Heftige-Kritik-an-Stralsunds-Angler-Party
 
Na, hier teilt der DAFV dann mal richtig gegen PETA aus...

https://www.dafv.de/referate/aktuelles/item/276-fishing-masters-show-in-stralsund-offen-fuer-jeden.html

Zitat"Wen wundert es, dass sich bei einer derart großen Veranstaltung auch immer wieder Quertreiber zu Wort melden und mit aus dem Ruder geratenen Ideologien für Stimmung sorgen."

Die Pressemeldung des DAFV ist vom 07.02.2019


Das war für mich heute dann aber eher wie "Täglich grüsst das Murmeltier", als ich die PM gelesen hatte.

Hatte ich den Text doch bereits gestern am 06.02.2019 gelesen, zwar nicht beim DAFV, aber in einer Zeitung, genauer in der OZ.

http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Stralsund/Heftige-Kritik-an-Stralsunds-Angler-Party


Ich staune immer wieder, wenn ich die "Pressemitteilungen" des DAFV lese. Hier ein Paradebeispiel: Abschreiben ohne Quellenangabe und dazu noch mit Komma- und sonstigen Fehlern verzieren...

Das darf man nicht vergessen: Da sitzt kein zwölfjähriger Schülerpraktikant, sondern jemand, der das hauptamtlich macht und dafür wahrscheinlich gut bezahlt wird. Das ist jedes Mal auf ein Neues unfassbar.
 
Oben