Daiwa Prorex V LT

Dieses Thema im Forum "Günstig kaufen! & Tipps!" wurde erstellt von NeoPunk23, 10. April 2019.

  1. NeoPunk23

    NeoPunk23 New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich brauche mal eure Beratung bezüglich der oben genannten Rolle ich möchte mir ein neues Gerät zum Spinnfischen im Fluss auf Zander zulegen und habe dieses Modell entdeckt. Hat jemand Erfahrung mit der Rolle? Und weiß jemand wie groß die ausfällt? Also ich bevorzuge für diese Zwecke eher 4000er, aber ich habe schon gelesen, dass einige Daiwa Modelle einen größeren Körper haben, weswegen eine 3000er doch sicherlich auch reicht oder?

    Danke schon mal und freundliche Grüße!
     
  2. Angler2097

    Angler2097 Dirty Roach/Fast Sinking

    Registriert seit:
    6. Juli 2013
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Frankenberg
    Die LT´s haben einen kleineren Body, als die "regulären" Daiwa Rollen. Da täte ich in jedem Fall die 4000er nehmen, macht ja auch gewichtstechnisch nicht viel aus und ist stabiler.

    Wobei mich die Stabilität von den LT´s wirklich interessieren täte. Was passiert, wenn ein Beifangwaller einsteigt? Verwindet sich die Achse? Ich habe mir deshalb wieder eine Vollmetallrolle gekauft und keine LT.
     
  3. Angler2097

    Angler2097 Dirty Roach/Fast Sinking

    Registriert seit:
    6. Juli 2013
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Frankenberg
    Ach so... Was ist das für ein Fluss? Und was wäre die Rute? smile01
     
  4. Aalbubi

    Aalbubi Angler xD

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    19
    In einem Thread über Daiwa LT Rollen gab es eine Schöne Fotocollage mit deren Biegung.
    Ist es nicht so, dass die Rute eher bricht, bevor die Rolle sich im Drill kaputt biegt?

    Die Rolle ist sehr neu und scheint etwas anders zu sein wie die anderen LT. Vom Gewicht und der Übersetzung her leite ich es mir so einfach mal ab.

    Darüber hinaus kann ich sagen: die erprobten LT Rollen laufen Butterweich, aber es geht nichts über ein stabiles Metallgehäuse.
     
  5. NeoPunk23

    NeoPunk23 New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @Angler2097
    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Als Rute habe ich mir die Daiwa Infinity Q und "The Tock" von Sänger angeguckt und bevorzuge die letztere Zum Einsatz kommt das Gerät in der Oder. :)
     
  6. Angler2097

    Angler2097 Dirty Roach/Fast Sinking

    Registriert seit:
    6. Juli 2013
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Frankenberg
    Kannst du sie im Shop angucken? Wenn ja, dann nimm deine Rute mit und häng sie dran.

    Ich habe mir für die Zanderrute eine Prorex RA 25000 geholt. Macht einen guten Eindruck, der Test findet aber leider erst im Juni nach der Schonzeit statt.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2019
  7. Sensitivfischer

    Sensitivfischer mach's nun auch mit Gummi

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Baden Württemberg
    Von den LT's würde ich die Daiwa Exceler LT empfehlen, sie hat meiner meinung nach das Beste Preis- / Leistungsverhältrnis bei den Daiwa Rollen in dem Preisgefüge. Wenn's eine Vollmetall sein soll, bekommst du mit der Daiwa BG bei Daiwa das Meiste für's Geld.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden