Das Brandungsangeln von A bis Z by Boedchen

degl

Well-Known Member
AW: Das Brandungsangeln von A bis Z by Boedchen

Da bin ich wider mit einer weiteren Frage..ich will mir eine Brandungsrute mit einem etwas kürzeren Transportmass zulegen..
Irgendwelche Meinungen zu diesem Teil hier?:
krieg keine anständigen Infos im I-net ..
http://www.decathlon.de/surf-c-420-travel-id_8122630.html
Wenn die 112cm Transportlänge "das Kriterium" ist gibts eigentlich nichts, was wirklich dagegen spricht, ausser meine Erfahrungen beim Kauf von Brandungsruten: vorher mal in der Hand gehabt haben, oder gar ein paar Probewürfe..............da merkt man schnell ob die Rute passt;)

Sie sieht halt aus, wie viele 80€ "NoName-Ruten" und sie wird bestimmt auch Fisch fangen und solltest du nur gelegentlich zum Brandeln fahren und da auf die Tranportlänge achten müssen.......nur zu

gruß degl
 

broki

Active Member
AW: Das Brandungsangeln von A bis Z by Boedchen

Danke für die schnelle Antwort..
ja die shakespeare habe ich auch schon ins auge gefasst..kannst du die empfehlen? leidet die wurfweite und die aktion stark unter den vielen Teilen?

Gruss Julian
 

MINIBUBI

Member
AW: Das Brandungsangeln von A bis Z by Boedchen

Moin Moin
Hallo Leute Ich Angle schon über 30 Jahre auf Fehmarn
Also ein Dreibein für 2 oder 4 Angeln?
Was will ich überhaubt?
Angeln soll mir spass machen und vorallen Stress abbauen.
Eine Angel ganz ordendlich und wie lang?
Ne Gute Rolle mit Schnur muß gut zu werfen sein!
Hier lese ich soviele meinungen und Namen und vorzüge von der Schnur oder auch nicht.
Also ich habe mein Angelladen Ich sage ihm was ich will ( Fehmarn Brandung)
Und ich kann ohne Stress in 2 Std meine Angel komplett Abholen.
Ich war noch nie entteuscht.
Und im Preißvergleich war er noch nie zu teuer.
Eben ein Fachgeschäft.
Gruß Norbert
 

basslawine

Active Member
AW: Das Brandungsangeln von A bis Z by Boedchen

Danke für die schnelle Antwort..
ja die shakespeare habe ich auch schon ins auge gefasst..kannst du die empfehlen? leidet die wurfweite und die aktion stark unter den vielen Teilen?

Gruss Julian
Die "Agility" scheint das Nachfolgemodell von meiner zu sein, sieht aber exakt genauso aus und hat die gleichen Werte (Länge, Wurfgewicht, Beringung).
Durch die vielen Teile und den damit verbundenen Verbindungsmuffen, Hülsen, verstärkten Bindungen etc. ist sie sicherlich schwerer und auch kopflastiger als eine 3 oder 4-teilige Rute, da schlicht und ergreifend diese zusätzliche Menge an Material sich besonders im Bereich der Rutenspitze bemerkbar macht.
Auch die Aktion leidet unter den vielen Verbindungen, ist aber durchaus noch gut, die Bisserkennung finde ich erstaunlich gut, Wurfweite (aber da bin ich kein Maßstab) vollkommen ok (bei mir war bei 80m Schluss, dass lag aber am Werfer nicht an der Rute).
Aber gerade die Transportlänge finde ich top, einfach im Urlaub in den Rucksack gesteckt und mit dem Fahrrad zum Strand und los gehts.
Im Gegensatz zu einer 4-teiligen passt sie auch noch problemlos in die meisten größeren Koffer.
Obwohl ich die Shimano erheblich länger hatte, war es am Ende fast immer die günstige Shakespeare, die mich im Urlaub in UK, Türkei, Italien oder auf Norderney begleitet hat.

Gruss Marco
 

broki

Active Member
AW: Das Brandungsangeln von A bis Z by Boedchen

Aber gerade die Transportlänge finde ich top, einfach im Urlaub in den Rucksack gesteckt und mit dem Fahrrad zum Strand und los gehts.
Im Gegensatz zu einer 4-teiligen passt sie auch noch problemlos in die meisten größeren Koffer.
Obwohl ich die Shimano erheblich länger hatte, war es am Ende fast immer die günstige Shakespeare, die mich im Urlaub in UK, Türkei, Italien oder auf Norderney begleitet hat.

genau so isess..ich bin halt immer im Urlaub an der Küste unterwegs und habe da eigentlich kein Lust mich mit 1.50 Prügeln durch den Bahnhof in Milano zu boxen..ich leg mir wohl mal so ein Ding zu..
 

Boedchen

Member
AW: Das Brandungsangeln von A bis Z by Boedchen

.....ich leg mir wohl mal so ein Ding zu..
Dann bitte schreibe nen kurzen Bericht darüber :)
Denke das auch andere so etwas sehr interessant finden ;)

@Norbert, ist bei mir nicht ganz viel anders, aber es giebt nun mal auch Menschen wo es schwer ist die passende Beratung vor Ort zu bekommen.
Wenn ich mir viele Angelgeschäfte anschaue die mehr im Land sind wie an der Küste sind viele überfragt was das Brandungsangeln angeht. Da muss man schon mal vorab schnüffeln und schauen und erfahrungen einfordern. Damit kann ich dann immernoch zum Fachgeschäft und sagen was ich haben will. Und wer es lieber online mag, bitte, auch das ist legitim. Für mich ist wichtig das mehr Menschen Lust an dem schönen Hobby finden.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Boedchen

Member
AW: Das Brandungsangeln von A bis Z by Boedchen

Urlaubszeit = Fragezeit ^^
Ich "Pusche" es mal nach vorne, wenn nicht gewünscht schiebts wieder weg ^^ ;)
 

kerasounta

Member
AW: Das Brandungsangeln von A bis Z by Boedchen

Nee das passt schon bodo !


bald geben wir wider Gas
 

Snake77

Member
AW: Das Brandungsangeln von A bis Z by Boedchen

Moin Boedchen, Moin Jungs!

Hab ein Paar Fragen bezüglich einer Rolle...
Ich wollte mir eine Penn Slammer für gelegentliches Brandungsangeln holen, ist die Rolle zu empfehlen? Kommt man mit der weit raus... grob geschätzt? Falls die gut ist, dann in welcher Größe 460/560 oder doch lieber gleich 760/860?

Achja... Und braucht man für die Brandungsangelei eine Live Liner Rolle? Eine Freilaufrolle?

Danke!
 

Boedchen

Member
AW: Das Brandungsangeln von A bis Z by Boedchen

Guten morgen.
Eine Freilaufrolle würde ich Pers. nur bedingt einsetzen, bzw. nur wenn nichts anderes Greibar ist da die meisten Nicht Salzwasser Tauglich sind .
Generell kann man eh sagen des do wehniger "schnickschnack" des do besser.

Ich Pers. habe keine Erfahrung mit der Penn, sry.
 

Snake77

Member
AW: Das Brandungsangeln von A bis Z by Boedchen

Ich Pers. habe keine Erfahrung mit der Penn, sry.
Einen wunderschönen #h

Das macht nichts... zumindest habe ich ich die Antwort bezüglich Freilaufrollen. :m Die kosten eh mehr und wiegen auch mehr. Das ist schon mal gut, daher werde ich auch keine kaufen. |supergri
 

Boedchen

Member
AW: Das Brandungsangeln von A bis Z by Boedchen

Nun ja, helfen kann ich dir nur mit einem Tip ;)
Die neuen World champion von Quantum sind echt gut.
Es giebt zwar irgend welche Mängel mit irgend welchen beschreibungen AUF den Spulenköpfen, aber da darf ich frei Zitieren:
Die Rolle soll Laufen und Fische fangen, und das macht sie.
Und wehn Interessiert nun mal ehrlich was drauf steht? ;)
Ich habe sie geworfen und gefischt und ICH pers. finde sie Gut.
Im www giebt es übrigens eine vielzahl von gebrauchten Rollen, gerade im Karpfensektor ist so manche Brandungsrolle Unterwegs (z.bsp. Daiwa Emblem) die günstig geschossen werden können.
Nur so am Rande Erwähnt #h
 
Oben