Der "Ich habe eine Frage, für die sich kein eigener Thread lohnt"-Thread

Snâsh

Well-Known Member
Ich weiß nicht mal was das ist?
Muss ich auch glaube ich nicht noch lernen und interessiert mich ehrlich gesagt auch nicht.
Mir reicht es wenn es jetzt wieder funktioniert, hab diesen Cleaner laufen lassen und gut ist.
Ich will das Ding benutzen und nicht studieren.
Trotzdem danke für deine Hilfe.

Jürgen
Hey Jürgen,

er meint damit das deine Daten in dem Gerät auf einer "alten" Festplatte (HDD) liegen was einfach vermutlich dem Baujahr geschuldet ist.
Dabei handelt es sich um drehende Scheiben die entsprechend "langsam" in der Zugriffszeit sind. Die neuen Generationen (SSD) nutzen andere Techniker und sind um ein vielfaches Schneller und mittlerweile auch nicht mehr teurer.
Ohne Fachwissen würde ich jedoch hier nicht rangehen da dabei Fehler entstehen können, gerade wenn man nicht mit der Materie vertraut ist, oder sich nicht dafür interessiert. (Ist bei mir genauso, ich arbeite in der IT, bin aber der vertriebliche Teil und habe meine Kollegen für solche Themen.)
Wenn hier also einmal Bedarf sein sollte, einfach in eins der letzten Computerfahgeschäfte gehen, auf SSD umrüsten lassen und den PC noch weiter nutzen.

Viele Grüße & Petri Heil!
 

jkc

Well-Known Member
Hat jemand zufällig 20cm Spro mega Shads rumfliegen und irgendwas bekanntes zum Vergleich? 18 oder 23cm Xtra Softs, große Profi-Blinker Atracktors oder große Slottershads, Pro Shads oder ähnliches?
Schön, dass wir drüber gesprochen haben. :laugh2
23er Xtra Soft
20er Shaker
3x 20er Spro Mega Shad
der größte PB Attractor mit 18?cm
P2100437.JPG

Also abgesehen davon, dass die in der Großpackung in sonner vermeintlich radioaktiven Suppe aus Weichmacher, Öl und Flavour schwimmen, gefallen sie mir richtig, richtig gut. Geile Farben, geile Größe, vor allem zu nem Stückpreis von 80 Cent.
 

Tikey0815

Grundel Kür Fürst !
Teammitglied

jkc

Well-Known Member
Jo, true story. M.M. ist ein bauchiger Shad eher größenselektiv als ein sehr schlanker. Im Laufverhalten ergeben sich wahrscheinlich auch Unterschiede, ein hochrückiger Shad kann natürlich besser flanken oder wirkt dabei besser. Das wäre für mich aber tatsächlich eher marginal.
 
Zuletzt bearbeitet:

De_Snoekbaars

Well-Known Member
Ich fische vom Boot aus vertikal, bauchige Gummis setze ich lieber bei weniger Strömung ein
Bei einem schlanken Gummi muss man das Gewicht des Jigkopfes nicht so schnell erhöhen um auch bei Strömung noch Grundkontakt zu halten
Einem bauchigen Gummi setzt die Strömung mehr zu und dieser ist dann schwerer da zu platzieren
Immer vorausgesetzt man möchte so leicht wie möglich fischen, ansonsten an den bauchigen Gummi einfach einen schwereren Jigkopf hängen
 

Snâsh

Well-Known Member
Gibt es einen Unterschied beim laufverhalten von schlanken Gummis zu bauchigen? Oder ist der Unterschied rein optisch?

Wann würdet ich welchen Gummi einsetzen?
Hey,

ich finde es gibt einen gewaltigen Unterschied im Laufverhalten. Nicht umsonst heißen ja sehr bekannte bauchige Gummis eines Hertellers: Shaker.
Durch die Bewegung flankt der ganze Gummi hin und her und erzeugt eine starke Frequenz Unterwasser. Die schlanken Gummis haben normalerweise eine höhere Frequenz, vibrieren schneller, aber dafür meine Meinung nach nicht so stark.
Natürlich gibt es dabei dann bei mir eine Unterscheidung von Zielfisch (z.B Zander eher Schlank & Hecht eher Bauchig) also eher an das Beuteschema angepasst und zusätzlich habe ich bis jetzt auch immer die Erfahrung gemacht das die schlanken Köder meist auch schneller anlaufen und somit besser mit leichten Köpfen und ohne viel Strömung arbeiten.
Im Gegensatz hatte ich schon viele Bauchige Köder die teilweise nur bei höheren Gewichten arbeiten. Dies harmonisiert dann natürlich nicht gut mit flachen Gewässern oder wenn man den Köder langsam anbieten möchte!

LG
 

Rheinspezie

Fischender Gentleman
Hallo zusammen,

Ich habe eine Frage an Euch, ob in meinem Fall ein Betrugsversuch vorliegen kann.

Ich erhielt in meinem Postfach eine "Bestätigung" über eine angebliche Bestellung meinerseits bei der

Firma "ockert GmbH".

Meine "Bestellung" sei nun auf dem Weg und würde die kommenden Tage zugestellt.

Bloß habe ich überhaupt keine Bestellungen getätigt! (schon sicher 6 Monate nicht), mein Name und meine Adresse stimmen aber in der Mail!?

Die Firma ist mir auch unbekannt.

Sie haben einen Link der Zustellung gesendet, meine "Paket-Nummer" besteht da aus einer Reihe Gross-Buchstaben.

Frage : Was soll ich jetzt tun?

Falls mir was geschickt wird, kann/muss ich die Annahme verweigern?
Bin ich berechtigt, das Paket zu öffnen und den Inhalt zu untersuchen?

Sowas ist mir noch nie passiert - Betrugsmasche?

Grüße,

R. S.

P. S. : Ich habe vor einigen Monaten mal eine App - Bewertung im Internet gemacht, weil es da zum Dank ein kleines Präsent geben sollte - meine Bewertung, die seriös war, wurde aus unbekannten Gründen von "denen" abgelehnt, das kleine Geschenk gab es nicht - haben die meine Daten missbraucht?
 

Mooskugel

Well-Known Member
Hallo zusammen,

Ich habe eine Frage an Euch, ob in meinem Fall ein Betrugsversuch vorliegen kann.

Ich erhielt in meinem Postfach eine "Bestätigung" über eine angebliche Bestellung meinerseits bei der

Firma "ockert GmbH".

Meine "Bestellung" sei nun auf dem Weg und würde die kommenden Tage zugestellt.

Bloß habe ich überhaupt keine Bestellungen getätigt! (schon sicher 6 Monate nicht), mein Name und meine Adresse stimmen aber in der Mail!?

Die Firma ist mir auch unbekannt.

Sie haben einen Link der Zustellung gesendet, meine "Paket-Nummer" besteht da aus einer Reihe Gross-Buchstaben.

Frage : Was soll ich jetzt tun?

Falls mir was geschickt wird, kann/muss ich die Annahme verweigern?
Bin ich berechtigt, das Paket zu öffnen und den Inhalt zu untersuchen?

Sowas ist mir noch nie passiert - Betrugsmasche?

Grüße,

R. S.

P. S. : Ich habe vor einigen Monaten mal eine App - Bewertung im Internet gemacht, weil es da zum Dank ein kleines Präsent geben sollte - meine Bewertung, die seriös war, wurde aus unbekannten Gründen von "denen" abgelehnt, das kleine Geschenk gab es nicht - haben die meine Daten missbraucht?
Wenn du dich beim Lesertest beworben hast dann bist du ein Tester. ab121
 

GestrandetInOstfriesland

Well-Known Member
Frage : Was soll ich jetzt tun?

Falls mir was geschickt wird, kann/muss ich die Annahme verweigern?
Bin ich berechtigt, das Paket zu öffnen und den Inhalt zu untersuchen?
Ich würde abwarten und erst mal nichts weiter tun. Ist evtl. eine Phishing-Mail, um an Deine Daten zu kommen. Wenn Du wider Erwarten ein Paket bekommst, darfst Du es natürlich öffnen und untersuchen. Besser noch: unbestellte Ware darfst Du sogar behalten, ohne sie bezahlen zu müssen, es sei denn es handelt sich um einen Zustellungsfehler, d.h. die Ware war nicht für Dich bestimmt (eher unwahrscheinlich, da die Lieferung ja angekündigt wurde...).

Oder Du hast etwas gewonnen, siehe oben den Beitrag vom Rheinspezie .
 
Oben