der Trollegrund / Kühlungsborn eure Erfahrungen

Salziges Silber

Salzwassersüchtig
Aber hallo, eine schöne Palette an Fischis
 

uwe Leu

Fischel
Sehr schönes Angeln auf dem Video, solche Sternentage bauen auf, vielen Dank für Deine Mühe.
Wir waren Herrentag mit dem Boot nördlich von Poel war nicht der Börner.
Eure Entscheidung in den frühen Morgen war richtig.
Am Dienstag den 09.06.20 waren wir von Kübo raus kleine Dorsche und Wittlinge, Platten 1/3 gut 1/3 mäßig, das andere 1/3 soll weiter wachsen.
Gruß und Perti
 
Zuletzt bearbeitet:

Der_W

New Member
Hallo in die Runde, ich habe vor am Dienstag und Mittwoch (23./24.6.) vor KB in See zu stechen. Mal sehen, ob es mich zum
TG verschlägt oder ich woanders fündig werde.
Wie sieht es aktuell mit den Dorschen und Platten aus? Lassen Sie sich zum Landgang bewegen? Wie tief stehen sie?
Würde mich freuen, wenn noch die ein oder andere Info kommt, erleichtert die Suche ein wenig.
Sonst findet das Echo und GPS hoffentlich auch einige gute Spots.

Ich melde mich dann nach meinem Törn mit einer kleinen Statusmeldung.
Lg Dennis
 

Der_W

New Member
Hallo zusammen, wie versprochen ein kurzes Update.vlt. Hilft es ja jmd.
Gestern der Turn vom feels aus wurde Wellenbedingt abgesagt.
Heute ging es vom Hafen aus raus.
Erster stop bei 12m Höhe Seebrücke, schöne Schollen und Dorsche aus dem Kindergarten sowie kleine Wittlinge.
Also weiter suchen. Habe mich bis 20m durch geangelt, konnte aber nirgends die Leos stellen.
Also hab ich mich auf die Schollen konzentriert.
Hier lief es auf 12m zwischen Seebrücke und Heiligendamm Mit aktiv genangeltem Butöffel super.
Laut Vermieter kamen auch nur ein zwei Dorsche von den anderen Booten an Land.

Wenn ich mich nicht verschaut habe ist morgens auch ein Trawler etwa an der 20m Linie durch gezogen.
Das würde einiges erklären....

Lg Dennis
 

Salziges Silber

Salzwassersüchtig
Habe gerade meinen Bericht von unserer heutigen Kübo Angeltour in die Angelkurve Boltenhagen eingestellt, wenn du magst schaust mal hinein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Der_W

New Member
Toller Bericht, Petri zum Fang.
Schöne Dorsche habt ihr da gefunden.
Scheinbar hatten Sie morgens mehr Hunger oder ich habe einfach nicht die richtigen Stellen gefunden.
 

henry73

Active Member
Heute Morgen kurz nach 8 Uhr vom Vermieter gestartet. Wir waren zu zweit unterwegs; Junior kam nach längerer Angel-Abstinenz mal wieder mit.

Auf dem Wasser ein ziemliches Bootsgewusel; aber kein Wunder bei dem Wetter.

Angesichts der angesagten Hitze und Sonne sind wir mit recht gedämpften Erwartungen gestartet. Aber die Dorsche waren recht schnell gefunden; auch wenn sie etwas vereinzelt standen. Die Ruten waren regelmäßig krumm mit Fischen bis 60cm. Auch die kleineren Jahrgänge waren recht munter unterwegs; das lässt ja für die Zukunft hoffen. Die Drift war wider Erwarten recht ordentlich; so konnte man gut Strecke machen.

In der zweiten Halbzeit gab es dann auf Wattwurm reichlich Scholle, Klieschen und Flundern.

Gruß & Petri Heil allen die draußen waren!
 

henry73

Active Member
Gestern zu Dritt wieder einmal der Ostsee vor Kühlungsborn ein Besuch abgestattet. Um 8 Uhr gings los. Die erste Halbzeit war den Dorschen und Wittlingen vorbehalten. Diese standen in kleineren Trupps und Schwärmen beisammen die immer wieder neu gefunden werden wollten. Die Bissfrequenz war nicht übermäßig, aber trotzdem warendie Ruten reglmäßig krumm wenn man einen Schwarm am Wickel hatte.

Am späten Vormittag sind wir dann weit raus ins Tiefe. Einige Angelboote standen schon dort. Aber wenige hundert Meter weiter sah man leider 4-5 Schleppkutter ihr Werk tun > "ordentlich aufräumen" unter den "völlig übermäßigen" Dorschbeständen. Ok, Schluss mit dem Sarkasmus...
Wir haben uns dann dort auch nicht lange weiter aufgehalten; zumal in keinem der anderen Boote wirklich "Action" zu sehen war. Auch das Echolot zeigte in dem Bereich ziemlich gähnende Leere an.

Danach wurden die mitgebrachten Wattwürmer den Plattfischen angeboten. Zahlreiche schöne Schollen und einige Klieschen nahmen das Angebot dankend an > auf die platten Kollegen ist doch immer wieder Verlass.

Gruß und Petri Heil!

Henry
 

Salziges Silber

Salzwassersüchtig
Wir waren heute ( 1.August 2020) wieder einmal in Kübo zum fischen.
Die Dorsche waren uns nicht gut gesinnt und bei den Platten Fischen sah es ähnlich aus.
Aber dafür haben wir schöne Makrelen ans Band bekommen. Was für ein Spaß, die kleinen Minitune machten an den Ruten richtig Alarm.
Eigentlich war der Plan so, dass wir uns in der Früh zuerst auf die Dorsche konzentrieren wollten, aber es kam anders. Am ersten Spot angekommen trafen wir auf Heringsschwärme, drumherum hofften wir Dorsche zu haken, Fehlanzeige! Also Köderwechsel und Heringe angeln. Aus dem Nichts erschienen plötzlich die Makrelen und versüßten uns den Tag.
Als die Kühltruhen halb gefüllt waren verließen wir den Spot und fischten weiter nach Plan.
Alle von uns angefahren Stellen waren Dorschfrei, selbst der Tiefenspot, wo sich schon etliche Boote versammelten war für uns nichts mehr zu holen. Wie wir später erfuhren waren kurz zuvor die Schleppfischer mit ihren Netzen dort durchgezogen.
Echt schade, dass mit solchen Aktionen ein ganzer Bereich platt gemacht wird.
Meine Cam war mit am Start und ich habe mit der Bearbeitung begonnen.
Wenns passt gibt es noch was für die Augen :)





IMG_20200801_160648.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Hering 58

Hamburger Jung
Wir waren heute ( 1.August 2020) wieder einmal in Kübo zum fischen.
Die Dorsche waren uns nicht gut gesinnt und bei den Platten Fischen sah es ähnlich aus.
Aber dafür haben wir schöne Makrelen ans Band bekommen. Was für ein Spaß, die kleinen Minitune machten an den Ruten richtig Alarm.
Eigentlich war der Plan so, dass wir uns in der Früh zuerst auf die Dorsche konzentrieren wollten, aber es kam anders. Am ersten Spot angekommen trafen wir auf Heringsschwärme, drumherum hofften wir Dorsche zu haken, Fehlanzeige! Also Köderwechsel und Heringe angeln. Aus dem Nichts erschienen plötzlich die Makrelen und versüßten uns den Tag.
Als die Kühltruhen halb gefüllt waren verließen wir den Spot und fischten weiter nach Plan.
Alle von uns angefahren Stellen waren Dorschfrei, selbst der Tiefenspot, wo sich schon etliche Boote versammelten war für uns nichts mehr zu holen. Wie wir später erfuhren waren kurz zuvor die Schleppfischer mit ihren Netzen dort durchgezogen.
Echt schade, dass mit solchen Aktionen ein ganzer Bereich platt gemacht wird.
Meine Cam war mit am Start und ich habe mir der Bearbeitung begonnen.
Wenns passt gibt es noch was für die Augen :)





Anhang anzeigen 352268 Anhang anzeigen 352270
Ein dickes Petri Maik, ich freue mich schon auf das Video.ab121
 

Silvio.i

Well-Known Member
Petri zu den Makrelen.
Das mit den Schleppkuttern hat Trolle schon berichtet. Echt zum Kotzen!!!!!!!!!
 

Salziges Silber

Salzwassersüchtig
Dank, Vllt sollten wir den Steineversenkern von Greenpiesch um einen Gefallen bitten
 

Salziges Silber

Salzwassersüchtig
Prima, es freut mich wenn es euch gefällt.
 

Salziges Silber

Salzwassersüchtig
Besser kann man es nicht beschreiben
 

PopeyeKübo

Member
Dank, Vllt sollten wir den Steineversenkern von Greenpiesch um einen Gefallen bitten
Zumal dort oben bis oben zu den Bugsteinen (ca. 2km nördlich Trollegrund Nordgrenze) Schleppverbot herrscht. Also immer Filmen und direkt bei der WaSchuPo Rostock Anzeige erstatten. Nur wenn wir das alle immer und konsequent machen, wird sich was ändern. Dieselbe Gruppe kommt jetzt seit 5 Jahren regelmäßig Ende Juli/Anfang August und zerstört innerhalb von 4 Tagen allen Anglern um den Trollegrund für 6 Wochen alles. Wir müssen also darauf achten, dass sie dieser Ausflug jedes mal 10.000 € Strafe pro Kutter pro Tag kostet - nur dann geht dieser Betrieb endlich pleite und sie werden wegbleiben. Reden, Aufklären, sich in den Weg stellen, blockieren: alles schon versucht - die lachen dich nur aus. Sie wissen dass sie illegal handeln und es ist ihnen egal. Und wenn du sie nachhaltig versuchst zu blockieren versuchen sie erst durch dich "durchzuschleppen" , klappt das nicht weil du nahe an die Bordwand am Einlasspunkt der Netze fährst, so dass sie nicht unter dir durchziehen können, versuchen sie dich zu rammen. Das sind Kriminelle....nix weiter.
 

Salziges Silber

Salzwassersüchtig
Da kommt einen doch die eigene Kontrolle nach dem Baglimit durch Wapo wie hohn und spot vor.
Ist das wirklich so, die dürfen dort nicht fischen. Bis dato ging ich davon aus, dass das alles rechtens ist.
 
Oben