Der ultimative Räucherholz-Trööt

Kauli11

Well-Known Member
Da hast du recht Siggi. Die sind nicht optimal geräuchert. Wie du schon sagtest, sind die Bauchlappen nicht schön gespreizt und die Färbung lässt auch zu wünschen übrig.
 

sprogoe

-Privatier- sponsert by DRV
Aber vielleicht mit ´nem leckeren "Morschholzgeschmack?":laugh2
 

Testudo

Schützer und Nutzer
Ja wären mir auch viel zu hell und auch vermutlich nicht genug gegart. warum sol das Thermometer solche Abweichungen haben, wenn es genug Zeit hat die Trägheit zu überwinden?

Das es Abweichungen gibt, ok, aber doch nicht um fast den halben Wert.
 

Testudo

Schützer und Nutzer

sprogoe

-Privatier- sponsert by DRV
Ist schon was dran, die Thermometer sind ja eigentlich aus dem Heizungsbereich und scheinen im Räucherofen falsch anzuzeigen, da sie nicht von heißem Wasser umspült werden. Ich habe einige dieser Thermometer durch gleichzeitigem Einsatz eines Digitalen verglichen und fast alle zeigten 30 Grad zu wenig an.
 

Testudo

Schützer und Nutzer
Gerade bei einem isolierten Ofen hätte ich weniger Abweichungen erwartet.
 

sprogoe

-Privatier- sponsert by DRV
Da könntest Du recht haben, ich habe ja nur bei einwandigen Öfen getestet.
 

Gerd II

Active Member
Ich kann über die Genauigkeit meines Thermometers nicht klagen.
Da ich ziemlich konstant bei 70/75 Grad räuchere, tritt nach einiger Zeit etwas Eiweiß aus , also muß der Ofen über 67 Grad liegen.
Mein Thermometer hat auch einen extrem langen Fühler, so das die Temperatur nicht in Nähe der Tür gemessen wird, sondern weiter im Innenraum .


Gruß Gerd
 

yukonjack

Well-Known Member
Ich habe 2 Thermometer, jeweils eins an jedem Arm und die Dinger funktionieren immer.
 
Oben