Der Ultimative Räucherthread..

Aalzheimer

Well-Known Member
Das Maverick ist nicht übel. Nutze ich auch. Auch wenn ich ehrlicherweise zugeben muss, dass die Bedienung schon recht kompliziert ist.
Da habe ich andere in der Hand gehabt, wo man nicht nach 2 Monaten jedes mal wieder das Nutzerhandbuch rausholen muss.

Zusätzlich kann man bei elektrischen Wärme- oder Hitzequellen auch super mit dem InkBird ITC-310T arbeiten. Nutze ich allerdings nur im Fleisch Räucherschrank.
(Da habe ich beim Kalträuchern einen 500W Frostwächter oder zum heißräuchern einen 2KW Heizspirale)

Beim Grill kommt aufgrund von Holz/Kohle/Gas dann doch das Maverick zum Einsatz.

 

subterranea

Member
Hallo zusammen!
Ich habe vor kurzem 4 Flammlachs-Bretter geschenkt bekommen, habe allerdings Null Ahnung von der Materie. Nun wollte ich fragen, ob man für die ersten Versuche auch Forelle, Hecht oder Barsch verwenden kann.
Zweite Frage, benötigt man, wie der Name schon sagt, eine richtige Flamme, oder geht auch ein ordentlich heißes Glutbett, um den Fisch zu garen? Eine Flamme stelle ich mir jetzt etwas schwer zu dosieren vor...
 

Rheinspezie

Fischender Gentleman
Moin,

wenn man Aale aus der Salzlake zum Räuchern am nächsten Tag rausnimmt ,

werden die dann mit Klarwasser abgespült - oder nur mit Zewa abgerieben?

Ich wollte mal mit 60g/L. würzen ...

R.S.coffeegirl
 

sprogoe

-Privatier- sponsert by DRV
Bei Aalen reibe ich die Haut nach dem Einlegen noch mit Salz ab, da sie immer noch etwas schleimig ist. Abtrocknen nicht nötig,
da Aale feucht in den Ofen kommen, damit sich die Bauchlappen besser öffnen, anfangs bei ca. 100 Grad garen.
Bei allen anderen Fischen spüle ich die Haut nochmals mit Wasser ab und hänge sie mehrere Std. zum trocknen auf, bis sich die Haut trocken anfühlt.
Garen dann bei ca. 80, höchstens 90 Grad.
 

Gerd II

Well-Known Member
Ja Siggi, bei Aal ist es wichtig, das am Anfang die Temperatur etwas höher ist. Sonst öffnen sich die Bauchlappen nicht mehr und es sieht doch viel appetitlicher
aus, wenn die Bauchlappen von innen eine schöne Räucherfarbe haben.
Früher hatte ich die stärkeren Aale(2-3 Pfund) ganz kurz durch heißes Wasser gezogen, damit sich die Bauchlappen auch bei solchen Burschen gut öffnen.
Den Trick hatte ich von einem alten Räuchermeister und die Aale waren immer top.
 

Drillsucht69

Well-Known Member
Ich entschleime die Aale sofort vor dem ausnehmen richtig und ordentlich ganz sauber... Hoffe dass es mit dem bundesweiten Stubenarrest bald vorbei ist, da ich am liebsten nachts am Angeln bin... Drei Aale konnte ich dieses Jahr schon bei drei Versuchen ergattern, nochmal drei dann werde ich mein Ofen zünden...
Bis Freitag zwei Lachshälften 36h gebeizt und den Rest macht der Kaltrauch, gerade im vierten Durchgang a 8-9std.
Erstes Stück ist schon nur durch probieren weg...
 

Anhänge

  • 5C193CA6-ABCD-4DA7-944D-7D08ED5D6A4C.jpeg
    5C193CA6-ABCD-4DA7-944D-7D08ED5D6A4C.jpeg
    559,3 KB · Aufrufe: 36
  • 1C56A787-26DB-4F4D-A456-12E819DFFD4A.jpeg
    1C56A787-26DB-4F4D-A456-12E819DFFD4A.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 36
  • 0584262A-F4B2-4706-836B-1E191DE61C72.jpeg
    0584262A-F4B2-4706-836B-1E191DE61C72.jpeg
    948,5 KB · Aufrufe: 37

Drillsucht69

Well-Known Member
Heute mal wieder Lachs gebeizt, jetzt ist warten angesagt…
Ich liebe es auf ganz frischen Gebäck und auch so ganz lecker vom Messer in den Mund und ein Bierchen dazu :)
Die Tage auch Lachsforellen filiert und geräuchert mit ein Zander zum probieren…. Zander ist nicht wirklich gut geräuchert, ist aber halt Geschmacksache… Die Forellen mach ich nächstes mal ganz, lasse mich von den Antigretenesser nicht nochmal eines besseren belehren…

Komisch ist nur dass die Aale nicht beißen seit ich den Ofen habe, ein Teufelskreis !!! :roflmao:laugh:XD

Hier paar Bilder um den threat wieder hochleben zu lassen…
 

Anhänge

  • C0905807-A788-4B8D-8E82-CE5FEE386999.png
    C0905807-A788-4B8D-8E82-CE5FEE386999.png
    2,7 MB · Aufrufe: 30
  • 67E99588-5536-492B-BB2F-64AFC9C9AE2A.png
    67E99588-5536-492B-BB2F-64AFC9C9AE2A.png
    2,8 MB · Aufrufe: 27
  • B8C82709-C734-4D1C-ACC6-A7C04D06F005.png
    B8C82709-C734-4D1C-ACC6-A7C04D06F005.png
    2,7 MB · Aufrufe: 26
  • 2AC8859E-781F-4B88-AF14-0630BAA35C5A.png
    2AC8859E-781F-4B88-AF14-0630BAA35C5A.png
    3 MB · Aufrufe: 28
  • FCF2C410-05D0-459A-B6BA-41854417F064.png
    FCF2C410-05D0-459A-B6BA-41854417F064.png
    2,2 MB · Aufrufe: 31
  • 95D1A247-026D-401F-829F-C490994D2346.png
    95D1A247-026D-401F-829F-C490994D2346.png
    2,6 MB · Aufrufe: 30

Drillsucht69

Well-Known Member
Ach so !!!!
Drillsucht69 : Schöner Ofen von Smoki und deine ersten Versuche sehen doch auch sehr gut aus ! Das deine Aale so eine S -Form haben liegt nicht auf zu weiten aufschneiden wegen der Blutader entfernen . Es war einfach viel zu heiß ,deswegen sind die krumm und haben dicke Fettschwänze . Das Thermometer von Smoki kann man leider vergessen . Ich hatte das auch in meinem Smoki Räucherofen und dem blind vertaut und das lag 30 Grad daneben ( 100 Grad = 130 Grad !). Selbst ein nachjustieren hat nicht lange angehalten und es lag wieder voll daneben .

Ebenfalls wie du S-Form bis zu geplatzer Haut bei den Aalen ,obwohl ich laut Thermometer 30 Minuten 100 Grad zum garen und zwischen 75-85 Grad Räuchern hatte , so insgesamt 2 Stunden hingen meine Aale immer im Ofen .

Kaufe dir ein elektronisches Thermometer da bist auf der sicheren Seite ,muss kein teures sein ,Aldi ,Lidl oder Ikea bekommst ja welche für 10-15 € . Wenn du schon gut mit der Verkäuferin der Fleischerei zurecht kommst ,denn frage doch dort wegen Buchenräuchermehl nach . Die räuchern ihre Wurst und Schinken doch auch wohl noch selber . Die haben meist 25 kg Säcke da in Mengen !

Für die welche noch einen Kaltrauch Generator benötigen , hier gibt es günstig welche aus Edelstahl gefertigt : https://www.cs-trading.de/search?sSearch=Sparbrand
Habe auch solch eine für meinen Smoki in gebrauch und läuft lange und gut !
LG.
Dieter
Danke für den Tipp mit dem Thermometer!!!! Der zeigte tatsächlich um 23 Grad falsch an !!! Bei 60 waren es 83 Grad auf den digitalen Thermometer…
Ein ganz wichtiger Hinweis für mich, nochmal danke!!!
 

Drillsucht69

Well-Known Member
Ehrlich gesagt bin ich etwas träge was das Angeln dieses Jahr anbetrifft, irgendwie hat mich die Lust noch nicht voll gepackt… Auch die gute Zeit auf Zander bis jetzt noch nicht los gewesen und nur 6-7 Ansitze auf Aal…Letztes Jahr waren es 2 und manchmal 3 die Woche… Kommt noch…

Bester Köder für die Räucherware war bis jetzt das Portmonee, wenn ich es gezuckt habe hat der Lachs immer zuverlässig gebissen :XD:laugh:roflmao
 

Gerd II

Well-Known Member
Torsten, vergiss nicht das Paket zu packen;).
Schön das Dein Ofen mal wieder qualmen darf.
Werde es heute Abend noch mal versuchen, aber es ist deprimierend,
nach 5 Ansitzen 1 Aal:cry.
Ansonsten ein schönes Wochenende.
 

Aalzheimer

Well-Known Member
Torsten, vergiss nicht das Paket zu packen;).
Schön das Dein Ofen mal wieder qualmen darf.
Werde es heute Abend noch mal versuchen, aber es ist deprimierend,
nach 5 Ansitzen 1 Aal:cry.
Ansonsten ein schönes Wochenende.
Und Gerd, warst du erfolgreich? Bei uns haben die Jungs gestern alle nicht viel ans Band bekommen
 

Gerd II

Well-Known Member
0-Fisch, gegen halb zehn ein paar schöne Bisse, die Rute immer fast aus den Halter gerissen und das wars. Ich nehme an das die grossen Dobel wieder durchgezogen waren. Denn ähnliche Bisse hatte ich vor zwei Jahren, wobei da aber ein Fünfpfünder dran glauben musste.
Mit Aal aber absolut nichts.
So langsam hab ich die Sch..... voll.
 
Oben