Der Ursprung des Forellenpuffs: Die ersten kommerziellen Angelanlagen

Taxidermist

Well-Known Member
AW: Der Ursprung des Forellenpuffs: Die ersten kommerziellen Angelanlagen

Wenn du die alten Heftchen noch hast, dann musst du mal die "Rekordlisten" ansehen, damals wurde noch nicht mal zwischen Wilden und Puffforellen unterschieden.
Es gab Anfang der 80er,sogar einen Herren,der Aufsehen erregte, weil er ein paar 10Kg+ Forellen meldete,die allesamt aus einem Fopu stammten.
Diese hatte er am Rhein an seine Angel gehängt und gewartet bis z.B. ein Spaziergänger vorbei kam, dann hatte er seinen Zeugen und kam wieder in irgend eine Fisch-Chart!

Ach,so im Namen der Anlage,die dem "Angler" die Fische zur Verfügung stellte,kam irgendwas mit Quellen vor!
Die waren damals berüchtigt für Monster/Mutantenforellen!

Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:

schlotterschätt

Well-Known Member
AW: Der Ursprung des Forellenpuffs: Die ersten kommerziellen Angelanlagen

Wenn du die alten Heftchen noch hast, dann musst du mal die "Rekordlisten" ansehen, damals wurde noch nicht mal zwischen Wilden und Puffforellen unterschieden.
Es gab Anfang der 80er,sogar einen Herren,der Aufsehen erregte, weil er ein paar 10Kg+ Forellen meldete,die allesamt aus einem Fopu stammten.
Diese hatte er am Rhein an seine Angel gehängt und gewartet bis z.B. ein Spaziergänger vorbei kam, dann hatte er seinen Zeugen und kam wieder in irgend eine Fisch-Chart!

Ach,so im Namen der Anlage,die dem "Angler" die Fische zur Verfügung stellte,kam irgendwas mit Quellen vor!
Die waren damals berüchtigt für Monster/Mutantenforellen!


Jürgen
Jenau, QUELLENGRUND ;)
 
AW: Der Ursprung des Forellenpuffs: Die ersten kommerziellen Angelanlagen

Die Römer haben damals schon Gold Geld...verlangt wenn das gemeine Fußvolk angeln wollte.

Auch Angelwettbewerbe gab es im alten Rom angeblich schon,wenn man der Geschichte so glauben kann wie manche sie einst "erforschten".



#h
 
AW: Der Ursprung des Forellenpuffs: Die ersten kommerziellen Angelanlagen

Wenn du die alten Heftchen noch hast, dann musst du mal die "Rekordlisten" ansehen, damals wurde noch nicht mal zwischen Wilden und Puffforellen unterschieden.
Es gab Anfang der 80er,sogar einen Herren,der Aufsehen erregte, weil er ein paar 10Kg+ Forellen meldete,die allesamt aus einem Fopu stammten.
Diese hatte er am Rhein an seine Angel gehängt und gewartet bis z.B. ein Spaziergänger vorbei kam, dann hatte er seinen Zeugen und kam wieder in irgend eine Fisch-Chart!

Ach,so im Namen der Anlage,die dem "Angler" die Fische zur Verfügung stellte,kam irgendwas mit Quellen vor!
Die waren damals berüchtigt für Monster/Mutantenforellen!

Jürgen
Das müsste Mitte der 90er gewesen sein. Bin ja selbst erst 85 geboren und kann mich da sehr gut dran erinnern. In der BLINKER wurden "Puffforellen" außschließlich unter "Hits am Rande" neben den Rekordtabellen geführt. :)
 

Thomas9904

Well-Known Member
AW: Der Ursprung des Forellenpuffs: Die ersten kommerziellen Angelanlagen

Seit wann gibt es in Deutschland eigentlich kommerzielle Angelanlagen und wie kam es dazu, dass dieser Zweig so populär wurde?
In B-W sicher schon über 30 Jahre, hat sich aus Fischzuchten entwickelt, die sozusagen ein weiteres Standbein suchten (reines Kiloangeln am Anfang).

Und weil man in B-W an Anlagen, an denen z. B. ein Fischwirtschaftsmeister answesend ist, auch ohne Schein und Prüfung angeln kann, weil das nicht als angeln, sondern als Fischverkauf gesehen wird (rechtlich).
 

silverfish

zensierter User
AW: Der Ursprung des Forellenpuffs: Die ersten kommerziellen Angelanlagen

Die Anlage im Quellengrund ,der wohl bekannteste FOPU liegt im Rhein- Sieg - Kreis in einem Nebental der Bröl.
Mein Fall isses nicht ,aber Kiloangler kommen auf ihre Kosten .
Gerade zur Frühjahrs und Vatertagszeit sehr stark frequentiert.
Die Vereine im Rheinland sind froh,daß viele Tütenangler auf die Anlagen auseichen und die Wildgewässer in Ruhe lassen.
 

schlotterschätt

Well-Known Member
AW: Der Ursprung des Forellenpuffs: Die ersten kommerziellen Angelanlagen

Das müsste Mitte der 90er gewesen sein. Bin ja selbst erst 85 geboren und kann mich da sehr gut dran erinnern. In der BLINKER wurden "Puffforellen" außschließlich unter "Hits am Rande" neben den Rekordtabellen geführt. :)
Stimmt ! Ronny war näher dran, 1997, ick hab's nämlich jefunden.;)

KLICK MIR !

P.S. Wen's interessiert, die janze Story steht im "Blinker" 7/97 uff Seite 36.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben