Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

Finke20

Well-Known Member
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

:vik:

War heute Nachmittag für 3 Std auf der Peene unterwegs. Auf GuFi und Blinker ging nichts nur der Colonel Classic in Kupfer brachte einem 38 cm Mini Hecht, sonst war nichts zu holen und das Wettér war doch so super für Hecht. :c

finke20 #h
 

goolgetter

••••
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

Hallo Boardi´s,

war heute mal mit Finke20 im "Amazonas des Nordens" unterwegs.
Zwischen Km 20 und 24 haben wir unser "Glück" versucht. Doch bei insgesamt etwa 3h Angelzeit ist nicht allzuviel dabei herum gekommen. Ein Barsch von etwas 21cm und 4 Fehlbisse waren unsere Ausbeute. Achja einmal Wasser schöpfen stand noch aufm Plan. :) Das Wetter glich auch einem Lotteriespiel.

Alles in allem aber trotzdem ein schöner Ausflug!
 

Finke20

Well-Known Member
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

:vik:

@goolgetter

Es war eine schöne Angeltour. Sollte man bei gelegenheit wiederholen. #6 Konnten heute bis auf eine nicht 21 cm sondern sage und scheibe 22 cm Barsch, dem Fluss leider nicht viel entlocken.

finke20 #h
 

luky1

New Member
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

Hallo#h,
habe mich soeben registrieren lassen, da ich selber auch seit mitte des jahres auf der peene angel. (vorwiegend +,- km 77 78) und möchte mich hier auch mit euch austauschen.
War am samstag vormittag raus (wie eigentlich jedes we)
ein 68er hecht war drin.3 we´s früher waren es 4 stk. von 63-74 aber da war das wetter ja auch noch anders.

Mfg.
 

Frosch38

Holzfischschnitzer
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

Hallo Peeneangler.
Ich habe selber einige Jahre mit meinem Kumpel der aus Demmin kommt (leider weggezogen) in Demmin geangelt. Tollense (an den Tannen),oder Sägewerk,Trebel, Peene (Vorwerker Kanäle,Pennsiner Fähre).Wenn ihr Kilomerterangaben erwehnt würde ich gene mal wisse wo die sind. Gigt es eine Karte der Peene?
 

Finke20

Well-Known Member
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

:vik:

@ Frosch38,

es gibt Wasserwanderkarten von der Peene, da sind die KM eingezeichnet. Außerdem sind die KM an der rechten Fluss-Seite mit Schilder angegeben und wehr auf der Peene unterwegs ist weiß worüber wir schreiben. Bitte hab Verständnis das ich hir nie genaue Angaben Posten werde.

:vik:

@ luky1,

willkommen in diesem Thread.
Erst mal Petri Heil zu deinem Fang vom Wochenende. Stell mal ein paar bilder ein. Was sind deine bevorzugten Köder.
Ich persönlich angel viel mit Mepps, Twister, Gufi und Wobbler.

finke20 #h
 

Frosch38

Holzfischschnitzer
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

Danke Finke20. Wegen einer Karte muß ich mal schauen. Wenn dann war ich nur vom Ufer aus angeln und dann mit GuFi Wobbler oder Fisch am System. Aber das ist auch schon eine weile her. Welche erfahrung habt ihr mit Wels gemacht. Ich kenne nur 2 fänge, einmal Tollense und Peene vor ca. 10 Jahren dnach nie was gehört.
 

Finke20

Well-Known Member
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

:vik:

@ Frosch38,

Schau mal weiter vorn im Thread, habe schon mal darüber geschrieben und es gibt dazu noch nichts eues.

finke20 #h
 

Frosch38

Holzfischschnitzer
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

Der Wels und das Tuch des Schweigens.Wie Standorttreu sind sie,werden sie Vergrähmt durch die Boote (Tollense) .Sieht ja bei uns im See nicht anders aus. Vor ca. 10 Jahren wurden auch Welse ausgesetzt aber noch nie was gehört.#c
 

luky1

New Member
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

:vik:

@ finke 20

damit haben wir´s (bin fast immer mit mein bruder unterwegs) zum anfang auch probiert aber die fänge waren rar.also haben wir´s mal mit der schwedischen art probiert und siehe da es geht um einiges besser und bringt auch größere Beute.Wie siehts in unseren km bereich mit zandern aus hast du darüber info´s bzw erfahrungen?so jetzt die bilder
 

Anhänge

Finke20

Well-Known Member
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

also haben wir´s mal mit der schwedischen art probiert und siehe da es geht um einiges besser und bringt auch größere Beute.

:vik:

Schöne Hechtstrecke muß ich mal sagen. Petri noch mal.

Meinst du mit der Schwedischen Art Schleppangel? Weil sonst sagt mir das nichts. Wenn ja brauch man dafür nicht eine Extra AB.

Zum Thema Zander, sie sind da aber nach meiner Erfahrung wird in unserem Bereich nicht gezielt auf sie geangelt. Ich kenne einige die zufallig Fänge hatten im bereich 78-79, aber eher beim Barschangeln als "Beifang" beim Twistern.

@Frosch38

Die Wels lassen sich durch Boote glaube ich nicht vergrähmen. Weil eigentlich immer an den gleichen Stellen welche fangen lassen (aber halt nur kleine). Über größere Exemplare fehlt halt die Info. Also mal Infos über große Welse in der Peene!Wie gesagt nicht die genauen stellen Posten.


finke20 #h
 
Zuletzt bearbeitet:

luky1

New Member
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

#h
@finke 20

Nein vom schleppangeln halte ich nicht viel habe es mal ausprobiert ohne erfolg vieleicht fehlen mir ja auch die erfahrungen dazu aber egal.
Gibt es hier die möglichkeit dir eine PN zu posten?

Habe mir vor kurzem ein Lowrance x 135 bestellt (leider ist´s noch auf´m weg zu mir) werde damit mal die genaue bodenstruktur und tiefere stellen zu finden um vieleicht so besser auf zander oder sogar wels zu angeln.

Was meint ihr zu dem echolot?
 

mefohunter84

Meerforellenflüsterer
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

Das Echolot ist schon genau richtig! #6
Hat einen großen Abstrahlwinkel und du kannst somit in der doch recht flachen Peene (max. 5 m) sehr gute Resultate erzielen.
Ein Freund von mir hat das auch und konnte damit sehen, wie sich Welse vom Grund lösten und zum Köder aufstiegen! :m
Das ist Krimi live!!! :m
Und dann stellt man auch fest, daß bei weitem nicht jeder Wels sich auch am Köder zu schaffen macht. Oft inspizieren sie nur den Köder, ohne zuzuschnappen. Und mit etwas Glück kann man den Wels dann sogar kurz unter der Wasseroberfläche sehen! |bigeyes
Einfach nur geil! :)
Und glaube mir, es gibt mehr und größere Welse in der Peene, als viele glauben! :m
 

Frosch38

Holzfischschnitzer
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

Aber das ist doch seltsam das kaum was zu hören ist. Von den beiden Welsen die ich weiß waren 1,50 und 1,60. Wobei der grössere auf GuFi gefangen wurde und erstmal blanco auf der Spule gemacht hat.#a
 

Finke20

Well-Known Member
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

:vik:

Ich persönlich habe ein Matrix37 von Humminbirg, in der Portablen Ausführung. Denn habe ich jetzt schon 3 Jahre und bin damit super zufriede.

finke20 #h
 

mefohunter84

Meerforellenflüsterer
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

Na nicht jeder Angler geht mit seinen Fängen hausieren. |rolleyes
Glaub`s mir, im Bereich zwischen Sophienhof und Randow weis ich persönlich von einigen Fängen. Alle über 1,50 m! |uhoh: :q
 

Frosch38

Holzfischschnitzer
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

Ja ist ja auch verstäntlich#t Dann werde ich mal nächstes Jahr Mister Silurus glanis aufsuchen un ihn überreden mitzukommen:q
 

luky1

New Member
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

Zitat:
Glaub`s mir, im Bereich zwischen Sophienhof und Randow weis ich persönlich von einigen Fängen. Alle über 1,50 m! |uhoh: :q[/quote]

warum werden (von dem was man so hört) die meisten größeren waller immer im bereich zw. jarmen und demmin gefangen?Ist die peene dort tiefer , ist die bodenstruktur dort anders oder werden sie dort einfach mehr beangelt?
Ich selber habe dieses jahr auch ein ca 60 cm kurz hinter jarmen beim ansitz auf aal dran gehabt.woanders noch nie.
 

VR6-Bert

VR6-Bert
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

hy finde den fred hier klasse, da ich auch ab und zu mal in loitz/demmin mit der spinne los ziehe. allerdings ohne boot, da ich nicht aus der ecke komme. weiß auch von ein paar metrigen wels-fängen aus der loitzer ecke.
 

Frosch38

Holzfischschnitzer
AW: Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

Meine Vermutung für Jarmen ist : die Frachtschiffe hinterlassen durch die Schrauben Gumpen und das mehr geangelt wird (gezielter)
 
Oben