Die Peene vom Kummerower See bis Anklam

zokker

Mecklenburger Seenplatte
Petri Finke, hast alles richtig gemacht.
Ich bin auch auf dem See ... Mal sehen was die Nacht so bringt.
 

zokker

Mecklenburger Seenplatte
Ganz fettes Petri Finke,
schöne Brocken die Barsche.
 

mefohunter84

Meerforellenflüsterer
Petri Finke und Petri Zokker. ;)
Und mit so einem Beifang kann man doch mehr als zufrieden sein! ;)
 

Finke20

Well-Known Member
:)
Diesen kleinen Kumpel hat ein Bekannter, am Wochenende höhe Priemen in der Peene gefangen.
Ich würde mal auf Schwarzmundgrundel tippen.


Wie weit sind diese Neozoen in der Peene schon vorangekommen? Wie sind eure Erfahrungen mit diesem Fisch?
 

mefohunter84

Meerforellenflüsterer
Na dann ist ja alles gut! Auch dieser Veränderung gilt es sich zu stellen.
 

mefohunter84

Meerforellenflüsterer
:)
Dann hoffen wir mal das es genügend Zander und Aale in der Peene gibt.
Und den Barsch nicht vergessen.
Zumindest haben due dann genügend Nahrung.

Ich gebe dir aber recht. Schön ist was anderes. Das einzig "positive" ist. Die Peene hat nun eine Fischart mehr zu bieten. Bloß wie lange noch?
 

Bonifaz

Active Member
Moin,

War am Di zu einem Vortrag über die Fischwelt unserer Gewässer.
Die Grundeln haben sich jetzt fast überall ausgebreitet und es gibt dabei, wie bei allen Dingen, Vor -und Nachteile.
Erschreckend war für mich, das der Aal bestand ggü. der 70 iger Jahre fast auf Null ist (wenn nicht massiv besetzt werden würde) und hinter Aal kommt gleich die Karausche als stark gefährdete Art. Die Abschneidung der Auengewässer zu den Flüssen und die Verdrängung durch den Giebel ist u.a. daran Schuld.
Hier in VP ist es ja noch nicht so dramatisch...
 
Oben