Die Rems bei Schorndorf

ramsch61

Member
AW: Die Rems bei Schorndorf

Servus, heute auch wieder 1 Regenbogenforelle ü40. Viele mehr gesehen, die sind aber alle recht vorsichtig - klares Wasser und Sonne, aber auch der Angeldruck, denke ich... Petri
 
AW: Die Rems bei Schorndorf

War nicht negativ gemeint. Ist halt so üblich und oft sogar notwendig.
 

Daniel 85

New Member
AW: Die Rems bei Schorndorf

Hallo zusammen!
Ich war gestern auch noch. Eine mit 40 und eine mit 35. Beide nach der Kläranlage Schorndorf Richtung Winterbach. Wo wart ihr unterwegs?
Grüße
 

rustaweli

Well-Known Member
AW: Die Rems bei Schorndorf

War nicht negativ gemeint. Ist halt so üblich und oft sogar notwendig.
Beim Wörtchen "oft" bin ich absolut bei Dir. Kommt halt immer auf die langfristigen, oder oft kurzfristigen Ziele der besetzenden Vereine an. Umso mehr ich mich mit fachlichen Themen beschäftige, umso skeptischer werde ich. Auch selbstkritischer im Bezug auf meine früheren Erwartungen. Hier mal ne tolle Studie, aber kennst Du ja mit Sicherheit.
Ansonsten "Petri" allen Fängern!

http://www.fischfauna-online.de/images/stories/12_Fischartenschutz/Fischbesatz/arlinghaus_etal_2015_besatz_igb_bericht.pdf
 

fireforget

Member
AW: Die Rems bei Schorndorf

Hallo,

habe es diese Woche auch mal wieder an die Rems geschafft.
Da meine Lebensgefährtin auch mal wieder mit wollte, haben wir uns für einen Ansitz entschieden.
Eine Rute auf Grund mit Miniboilies, eine mit Pose driftend gefischt.
Auf Grund ging wie erwartet noch gar nix. Auf Pose habe ich 2 Refos (43+46cm) gefangen. Vermute noch Besatzfische vom Frühjahr, da eine keinen Mageninhalt, und die andere nur Mais im Magen hatte.

Hoffe ich komme nächste Woche dazu mit der Spinnrute auf Bafos zu gehen.

Grüßle

Tobias
 

fireforget

Member
AW: Die Rems bei Schorndorf

Hallo,

habe es am Montag nun auch mal mit der Spinnrute an die Rems geschafft.
Es gab nur einen Biss, dafür aber eine 48cm Bafo die knallhart auf den Spinner ging.

Grüßle

Tobias
 

EsoxTinca

New Member
Hallo zusammen,

war dieses Jahr schon jemand an der schönen Rems?
Mich juckt es wieder in den Fingern und möchte evtl dieses Wochenende mal losziehen.

Grüße
 

Fishing live

New Member
Hallo,
Ich war letztes WE zum ersten mal an der Rems und habe mit Boilies und Tauwürmer gefischt. Auf die Boilies ging absolut nichts, Aber auf die Tauwürmer könnte ich 6 Regenbogenforellen fangen davon 2 mit 43 cm. Für das erste mal find ich das ganz gut. Ich habe vor dieses Jahr öfter zu gehen.
Meine Frage ist jetzt ob auf Waller noch was geht da mir ein paar Fänge bekannt sind. Und ob jemand gute stellen und vorallem tiefe Stellen kennt an denen die sich aufhalten. Mit was würden die dann eher gefangen? Mit köfi oder Tauwurmbündeln.
Grüße
 
Oben