Die Suche nach einer geeigneten Wallerschnur

Lil Torres

Carp Lover
hallo leute.

ich bräuchte mal eure hilfe was eine geeignete, geflochtene hauptschnur für's welsangeln betrifft. befischen möchte ich einen 35ha großen baggersee, aktuell erstmal nur vom ufer und mit der u-posen montage. an meiner auserkorenen stelle kommen hindernisse in form von totholz vor, zudem ist die abbruchkante direkt am ufer mit vorsicht zu genießen. dort habe ich mir schon die 0,35er mono an meiner karpfenrute durchgescheuert.

welche hersteller kommen in frage??

welche schnurstärke und lauflänge könnt ihr mir für mein vorhaben empfehlen??

wallerangeln ist für mich noch neuland... habt ihr noch tipps für mich??

vielen dank!! :)
 

phobos

Donau Vilshofen
Was für Größen sind zu erwarten? Wenn soviel Zeug drin ist, würde ich sowieso mit Schlagschnur angeln. Geflecht ist halt nie so abriebstfest.
Ich hab mir heuer ein 130lbs Hohlgeflecht drauf gemacht, damit ich die Schlagschnur einspleissen kann. Ich kann aber 2m+ erwarten plus Steinpackungen...
Hersteller ist Geschmacks- und Geldbeutelsache und eher auch nicht so wichtig da wird dir auch jeder was anderes sagen.
 

Lil Torres

Carp Lover
fische bis über 1,80m sind bestätigt, es könnten aber auch noch größere vorhanden sein. um eine schlagschnur werde ich dann nicht herumkommen, möchte einen möglichen fisch ja auch landen können.

vielleicht mag jemand ein paar bewährte hersteller hier einstellen. auf welchen durchmesser sollte ich setzen??

thema budget, ich würde meine rolle gerne für maximal 50€ füllen können (ich denke, die rolle sollte komplett mit geflecht gefüllt werden und nicht unterfüttert??)...
 

PirschHirsch

Well-Known Member
Ich verwende schon lange mit großer Zufriedenheit die Climax Cult Catfish in 0,60 mm zum Waller-Ansitzen (Kaufspule 280 m - reicht in meinem Fall locker aus, bin kein Kilometer-Abspanner).

Davor habe ich 25 m Climax Cult Catfish Leader (Braid) in 1,0 mm als Schlagschnur geschaltet.

Diese Kombination füllt meine F-N Offshore 95 quasi perfekt ohne Backing und hat IMO ein prima P-L-V - noch nie Probleme mit gehabt.

Wenn Du das so beim Gerlinger kaufst, kommst Du (ohne Versand) für beides zusammen deutlich unter EUR 50 weg.

Kommt halt drauf an, ob Dir die insgesamt 305 m auch reichen würden - oder ob Du andere Lauflängen brauchst (bzw. wie groß Deine Rollen sind).

Wenn die Kante da wirklich übertrieben aggro sein sollte, kannst ja auch bei der Schlagschnur noch hochgehen (dann halt z. B. mit dem CC Leader in 1,3 mm oder einem anderen Produkt mit 1,2 bis 1,4 mm). Im Zweifelsfall immer derber wählen.

Ist ja Stillwasser im Baggersee, darum gibt's da keine Strömungsdruck-Durchmesser-Probleme etc.

Musst Du individuell entscheiden (wie auch die eigentliche Schlagschnur-Länge), ich kenne Dein Gewässer nicht - bei mir komme ich mit 1,0 mm gut klar.
 
Zuletzt bearbeitet:

punkarpfen

Well-Known Member
Hi,
ich würde eine 56er Daiwa J Braid nehmen. Die kostet nicht viel und ist bewährt. Soll es noch günstiger sein, würde ich eine 60er von Kastking aus China ordern.
 

phobos

Donau Vilshofen
Kann man auch noch gigafish einwerfen, auch guter Preis und Service. Bekommst du schlagschnur auch her. Ich hab Toro tamer hollow core drauf. Ist halt nicht rund dafür perfekter Übergang da keinen Knoten. Je nach spule schadet unterfüttern nicht, da Geflecht zu rutschen neigt. Penn hat aber zb eine gummieinlage, da brauchst du nicht zwingend was.
 

ATRiot01

Freie Werbefläche
Alles nur meine Meinung: Totholz, Abbruchkante (vermutlich noch mit Muscheln?) und Fische von 1,80+ vom Ufer aus ohne Boot(chen) um im Drill über den Fisch zu kommen? Grenzwertig.....
An einer Flucht nach vorn wirst du den Fisch wohl hindern können, aber nach rechts und links oder unten?
Wenn es so aussieht wie es sich anhört würde ich da nicht fischen. Wenn es denn aber unbedingt sein muss....min. 25m Schlagschnur, eher weit mehr, kommt auf die Verhältnisse vor Ort an. Hauptschnur ist eher zweitrangig solange sie nur stark genug ist....J-Braid, Climax um die 0,6mm ...oder wenns etwas mehr sein darf 100lbs Jerry Brown Hollow oder Toro Tamer. Hohlgeflochten Rockt!!! :)
Dabei sollte aber auch der Rest des Gerätes passen. Mal eben 100m 60er Braid auf dein Carpequip aufspulen langt eher nicht.
Im Freiwasser konnte ich zwar auch schon Waller bis 173cm am Schleiengerät landen, aber da war null Kontrolle im Drill möglich und es war am Ende einfach nur *Glück* und endete mit einem toten Waller wegen 1,5h Drill im Warmen Wasser :(
 

nostradamus

Well-Known Member
Alles nur meine Meinung: Totholz, Abbruchkante (vermutlich noch mit Muscheln?) und Fische von 1,80+ vom Ufer aus ohne Boot(chen) um im Drill über den Fisch zu kommen? Grenzwertig.....
An einer Flucht nach vorn wirst du den Fisch wohl hindern können, aber nach rechts und links oder unten?
Wenn es so aussieht wie es sich anhört würde ich da nicht fischen. Wenn es denn aber unbedingt sein muss....min. 25m Schlagschnur, eher weit mehr, kommt auf die Verhältnisse vor Ort an. Hauptschnur ist eher zweitrangig solange sie nur stark genug ist....J-Braid, Climax um die 0,6mm ...oder wenns etwas mehr sein darf 100lbs Jerry Brown Hollow oder Toro Tamer. Hohlgeflochten Rockt!!! :)
Dabei sollte aber auch der Rest des Gerätes passen. Mal eben 100m 60er Braid auf dein Carpequip aufspulen langt eher nicht.
Im Freiwasser konnte ich zwar auch schon Waller bis 173cm am Schleiengerät landen, aber da war null Kontrolle im Drill möglich und es war am Ende einfach nur *Glück* und endete mit einem toten Waller wegen 1,5h Drill im Warmen Wasser :(
Hi,
kann mich nur anschliessen. Die empfehlung der Schnur ist auch sehr gut! Habe bereits die angegebene Schnur gefischt und sie ist echt ok!
Für harte Bedingungen (Spanien u.a.) würde ich noch die power pro und queen of fishingline dringend mit ins gespröch bringen... .
Gruß
mario
 

Lil Torres

Carp Lover
vielen dank euch allen, vor allem @ATRiot01!!

ich werde mir das nochmal alles durch den kopf gehen lassen. vielleicht bekomme ich auch noch ein boot geregelt...
 

nostradamus

Well-Known Member
achte bitte darauf, dass du bei der rolle auf qualität achtest! Denk bitte an den fisch, der event. verloren geht und eingeht... !
 
Oben