Dorsch vor Rügen

Inni

Active Member
AW: Dorsch vor Rügen

Hallo,

wir fahren mit Fam in einer Woche nach Bakenberg bei Dranske. Da will ich mit Sohnemann (12J) mal auf Dorsch angeln, damit er auch mal das Erlebnis bekommt (definitiv eine Sucht ;) )
Vielleicht kann mir jemand ein paar Tipps geben, denn Küste ist für mich Neuland. Ich bin zwar schon ein paar mal mit Bekannten mit einem Boot mitgefahren und wir haben vor Hiddensee und Rügen um 10m auf Dorsch gefangen (mit GuFi). Aber anbei meine Fragen:

1. Fängt man zu der Zeit Dorsche von Land?
2. Ist der Strand bei Rugana/Bakenberg gut um vom Strand zu angeln (wenn nicht wo sollten wir hin?)?
3. Macht es Sinn vom Strand aus mit Spinnangel dem Dorsch auf die Schuppen zu rücken (Gufi/Mefo-Blinker/Wobbler)?
4. Ich will auf alle Fälle 1mal mit ihm mit dem Boot raus fahren. Wer ist ein vernünftiger Vermieter (Angelladen Rügen in Wiek / rügentime.de?)
5. Kann man vor Bakenberg mit dem Belly raus, oder ist da zu viel Strömung?
6. Kann man selektiv auf Dorsch angeln? Oder ist Wattwurm DER Köder, aber mit Platten als Beifisch? Und reichen auch Karpfenruten oder brauch man unbedingt Brandungruten. Richtet sich ja sicher nach dem Gewicht, also 120g kann ich mit meinen noch gut werfen. Wenn nicht, tuts sicher auch eine Billige Brandungsrute für die eine Woche.

Vielen Dank, würde mich über ein paar Tips freuen, das der Junge auch mal ein in den Genuss kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

SoeSchu

Member
AW: Dorsch vor Rügen

Hallo,

wir fahren mit Fam in einer Woche nach Bakenberg bei Dranske. Da will ich mit Sohnemann (12J) mal auf Dorsch angeln, damit er auch mal das Erlebnis bekommt (definitiv eine Sucht ;) )
Vielleicht kann mir jemand ein paar Tipps geben, denn Küste ist für mich Neuland. Ich bin zwar schon ein paar mal mit Bekannten mit einem Boot mitgefahren und wir haben vor Hiddensee und Rügen um 10m auf Dorsch gefangen (mit GuFi). Aber anbei meine Fragen:

1. Fängt man zu der Zeit Dorsche von Land?
Eigentlich ja, Wasser ist aber noch sehr warm. Ggf. früh und spät abends probieren.

2. Ist der Strand bei Rugana/Bakenberg gut um vom Strand zu angeln (wenn nicht wo sollten wir hin?)?
Ja, wie eigentlich alles zwischen Dranske und Kap Arkona. Genaueres mit Google Maps und dem "Angelführer Rügen" von Rapsbande. Dort auch GPS-Koordinaten zum Bootsangeln.

3. Macht es Sinn vom Strand aus mit Spinnangel dem Dorsch auf die Schuppen zu rücken (Gufi/Mefo-Blinker/G
Ja, mit der Einschränkung von (1). MeFo-Blinker, Wathose und dann weit raus werfen. Macht wesentlich mehr Spaß als das Pumpen der Dorsche aus der Tiefe. Und eine MeFo ist vielleicht auch dabei, auch wenn die jetzt zurück muss.

4. Ich will auf alle Fälle 1mal mit ihm mit dem Boot raus fahren. Wer ist ein vernünftiger Vermieter (Angelladen Rügen in Wiek / rügentime.de
Mit Rügentime habe ich im August sehr gute Erfahrungen gemacht. Bestes Material und Service. Außerdem liegen die Boote an der Wittower Fähre, da hast Du es nicht (ganz) so weit zum Dorsch.
Ich gehe davon aus, dass Du den SBF See für ein stärker motorisiertes Boot und entsprechende Klamotten hast. Ansonsten Guide nehmen (Angelwunder in Wiek empfehlenswert).

5. Kann man vor Bakenberg mit dem Belly raus, oder ist da zu viel Strömung?
Kommt auf den Tag an. M.E. hast Du mit dem Belly dort aber keine Vorteile ggü. der Wathose, wenn Du nicht Dein Leben riskieren willst.

6. Kann man selektiv auf Dorsch angeln? Oder ist Wattwurm DER Köder, aber mit Platten als Beifisch? Und reichen auch Karpfenruten oder brauch man unbedingt Brandungruten. Richtet sich ja sicher nach dem Gewicht, also 120g kann ich mit meinen noch gut werfen. Wenn nicht, tuts sicher auch eine Billige Brandungsrute für die eine Woche.

Bin nur Spinnangler.

Vielen Dank, würde mich über ein paar Tips freuen, das der Junge auch mal ein in den Genuss kommt.
Viele Grüße + Petri,#h
Sören
 

Inni

Active Member
AW: Dorsch vor Rügen

Hallo Sören,

vielen dank für die Infos. Und Grüße rüber nach L.

Wegen dem Boot werde ich vielleicht besser nach Lohme fahren, da ist man gleich auf der Ostsee ohne langer Anfahrt.
Ich habe leider keinen Bootsschein, bin aber wie gesagt schon einige Male mitgefahren auf dem Kaasboll vom Bekannten und habe selbst ein kleines auf einem Stausee liegen (aber nur E-motor). Raus fahren würde ich aber nur bei passenden Wetter, Sohn soll ja mit.

Mein Bekannter meinte heute auch, das in Dranske wohl auch Boote auf der Ostseeseite vermietet werden. Da ist zwar kein Hafen, die liegen wohl am Strand. Weiß da jemand wer der Vermieter ist?

Danke und Grüße
 

angler1996

35Z Löffelschnitzer
AW: Dorsch vor Rügen

sagt mal Jungs, was geht zur Zeit von Göhren und Umgebung aus , vom Ufer ?
Schon mal Danke im Voraus,
Gruß A.
 

bombe220488

Member
AW: Dorsch vor Rügen

Kann mir jemand sagen wie gut es dieses Jahr vor/um Rügen mit dem Dorsch lief? Ganz allgemein reicht mir da

Weiter Westlich sieht es ja sehr düster aus und Rügen hat ja auch tolle ecken und ist so oder so bestimmt eine Reise wert aber erfolgreich Angeln wäre natürlich das nonplus ultra.
 

Inni

Active Member
AW: Dorsch vor Rügen

Hallo,

ein kurzes Update meinerseits. Ich will auch mal füttern, nicht nur Fragen stellen :)

Also mit Boot ausleihen war nix. Es war täglich eine 5-7BF, außer Montag. Da war eine 3-4, aber immer noch Welle von einem guten Meter aus Ost.
Ich hatte in Glowe wegen 15PS Boot angefragt. Super netter Kontakt, aber auf Grund des Wetters war es nicht möglich mit 4.50m Boot mit 15PS. Mit den größeren mit Kabine wäre es am Montag wohl gerade so gegangen. Naja, kann man nix machen.

Also vom Strand aus in der Brandung geangelt. Super nette Angler getroffen mit denen man dann Abends geschnackt hat und als Neuling ein paar Tips abgeholt. So konnten wir am Sonntag 2 Platten und 2 Dorsche überlisten. Ein Dorsch war aber noch Kindergarten, der konnte schwimmen. Der Andere 42cm. Die 3 Wanderten dann am Montag in mein Tischräucherofen den ich mit genommen hatte, lecker! Vor allem die Platten waren super lecker und richtig kräftig (nicht fett). An denen war mehr dran als an dem Dorsch.
Alle gefangenen Fische kamen nur auf die eine Brandungsrute vom Kumpel, auf die Karpfenruten hatte ich nichts. Kamen aber auch nur mit 120g etwa die Hälfte so weit. So das ich mir in Altenkirchen noch eine Brandungsrute geholt habe. Gefangen wurde mit Wattwurm.
Mit der Spinnrute und gejiggten MefoBlinker ging nix. Dazu war das Wasser sicherlich zu aufgewühlt, das die Dorsche dem hätten folgen können. Zudem war ein rein waten bei der Brandung nicht möglich.
Belly hatte ich sowieso wegen dem Wetter gleich zu hause gelassen.

Dank des Tips eines Anglers waren wir mit Sohnemann dann noch an einer Stelle am Bodden auf Hecht. gefangen haben wir keinen, ich hatte aber 2 Bisse, mein GuFi war perforiert. So das ich dann noch ein Angstdrilling montierte. Da kam aber nix mehr und nach 2,5h war dem Jungen auch kalt, so das wir zurück fuhren. Ein anderer Angler hatte einen gut 70er Hecht neben uns. Einheimischer, angelte nur mit kleinen Kopytos und fängt da täglich seine Hechte. Naja, fürs nächste Mal wissen wir es |uhoh:

Am Do Abend noch mal an den Strand und 2 gute Dorsche und eine Aalmutter gefangen. Dorsche gab es am nächsten Tag filetiert und gebraten zum Salat. Sehr lecker!


Zusammenfassend muss ich sagen, vielleicht nicht wie geplant, aber es hat Spaß gemacht, man war erfolgreich und hat wieder was gelernt.
 

bombe220488

Member
AW: Dorsch vor Rügen

Fährt denn niemand von Rügen aus mit dem Kleinboot/Kutter auf Dorsch raus?

Ich suche noch ein Ziel für unsere Angelgruppe für nächstes Jahr, wenn die Fänge aber auch nicht besser sind als vor Kiel/Fehmarn kann man sich die weitere Strecke ja sparen.

Ist es denn besser aus Schaprode oder aus Glowe/Sassnitz zu starten?
 

Salziges Silber

Salzwassersüchtig
AW: Dorsch vor Rügen

moin moin jungs, wollte nur mal ein kleinen bericht geben!

war am sonntag mit einem guten freund und meinem bruder vor kap Arkona, bei strahlender sonne konnten wir 35 dorsche und 3 knurrhähne verhaften war ein riesen spaß!!!

die größe der leo`s lag zwischen 40 und 58cm:vik:#6

moin moin silberhai, dein knurrhahn sieht eher aus wir ein seeskorpion. petri zur fetten beute, vg
edit sorry post 358
 

daerik

Member
AW: Dorsch vor Rügen

Min moin Kollegen,

Ein kurzer Bericht vom Samstag.
Wir waren zu dritt zwischen Rügen und um Hiddensee untwrwegs. Das Wetter War ein Traum und die Vorfreude riesig.
Wir haben beim pilken und mit Gummifisch wenig erfolg. Die Fische standen sehr verteilt und so brachte das schleppen die meisten Fische. Der Durchschnitt war kleiner als die letzten Jahre. Wir hatten zum Ende 19 Dorsch. Was mich sehr verblüft (betroffen macht) war die Tatsache, dass fast alle Dorsche Grudeln ausspuckten. Die Grudeln waren in allen Größen vorhanden 3-10cm. Es müssen unglaubliche Mengen dieser Tiere vor Ort sein. Das kann nix gutes bedeuten für das Ökosystem. Ich denke mit Schrecken an die Fischbrut von Hecht, Hering,Dorsch...
Das könnte größere Probleme mit sich ziehen als die Fangquoten.
Vielleicht haben die Grudeln jetzt schon was mit dem Rückgang bei den Hecht, Dorsch und Zanderfängen zu tun?
 

Anhänge

daerik

Member
AW: Dorsch vor Rügen

Entschuldigung für die schlechte Rechtschreibung. In der Bahn mit dem Handy geschrieben. Inhalt müsste verständlich sein. Was noch zu ergänzen ist...ich habe noch nie soviele Netze und Fischer gesehen... es waren 6 Fischerboote in Sichtweite und das den ganzen Tag ... die Küste War hermetisch abgeriegelt von 100m von der Küste bis auf eine Tiefe von 15m. Unglaublich |kopfkrat#q
 

zander67

Active Member
AW: Dorsch vor Rügen

Min moin Kollegen,

Ein kurzer Bericht vom Samstag.
Wir waren zu dritt zwischen Rügen und um Hiddensee untwrwegs. Das Wetter War ein Traum und die Vorfreude riesig.
Wir haben beim pilken und mit Gummifisch wenig erfolg. Die Fische standen sehr verteilt und so brachte das schleppen die meisten Fische. Der Durchschnitt war kleiner als die letzten Jahre. Wir hatten zum Ende 19 Dorsch. Was mich sehr verblüft (betroffen macht) war die Tatsache, dass fast alle Dorsche Grudeln ausspuckten. Die Grudeln waren in allen Größen vorhanden 3-10cm. Es müssen unglaubliche Mengen dieser Tiere vor Ort sein. Das kann nix gutes bedeuten für das Ökosystem. Ich denke mit Schrecken an die Fischbrut von Hecht, Hering,Dorsch...
Das könnte größere Probleme mit sich ziehen als die Fangquoten.
Vielleicht haben die Grudeln jetzt schon was mit dem Rückgang bei den Hecht, Dorsch und Zanderfängen zu tun?
Sieht mir mehr wie ein kleiner Seeskorpion aus, als wie eine Grundel.
Seeskorpione sind heimisch, die gab es schon immer.
Ansonsten sind Grundeln gleichzeitig auch Nahrung für Raubfische.

Der Rückgang hat viele Ursachen, zum Beispiel das lächerliche Mindestmaß für Dorsche
und die Netze, die Du gesehen hat.

VG
 
Zuletzt bearbeitet:

esox02

Well-Known Member
AW: Dorsch vor Rügen

Was meint Ihr was da an Forellen drin sind zur Schonzeit egal ob braun oder Blank.


fischereiamt rostock anrufen denn das ist verboten
 

Sten Hagelvoll

Konserviererin
AW: Dorsch vor Rügen

Moinsen Kollegen,

wir sind die Woche zum Hechtangeln in Wiek und wollen mal einen Abstecher mit der Spinnrute an den Strand machen.

Was meint ihr, lohnt das grad gezielt auf Dorsch oder bleiben lassen?

Cheers
 

Sten Hagelvoll

Konserviererin
AW: Dorsch vor Rügen

Meine letzten beiden Versuche waren leider erfolglos.
Aber du hast es versucht.;)

Wir werden wohl mal Kreptiz/Bakenberg die Ecke antesten, da ist tiefes Wasser in Wurfweite. Vielleicht stapfen wir auch mal am Kap/Nordstrand rum.

Wathose und Brandungsgerödel möchte ich nicht mitschleppen, daß wird in erster Linie 'ne Bodden-Tour auf Hecht.

Es wird wohl auf einen abendlichen Strandspaziergang hinauslaufen, lange Spinne und paar Weitwurfblinker, vielleicht haben wir ja Glück und bekommen ein-zwei Dorsche zum Abendessen.
Ich wollte eigentlich nur mal 'ne realistische Einschätzung, ob Dorsch grad am Strand zu finden sein könnte.

Ein schnelles Boot hätten wir an der Wittower Fähre, mal sehen, vielleicht fahren wir mal 'nen Nachmittag um Hiddensee rum.
 

Sten Hagelvoll

Konserviererin
AW: Dorsch vor Rügen

Vielen Dank!

Ich meine auch, daß grundsätzlich was gehen sollte.
Zumindest mit Wattwurm in der Brandung haben wir vor einigen Jahren im Spätherbst da oben gut gefangen.
Herbstliches Dorschspinnen vom Ufer ist für mich allerdings Premiere, schaun wir mal, nächste Woche weiß ich mehr.
 
M

Menni

Guest
AW: Dorsch vor Rügen

Falls einer mitfahren möchte, bitte PN mit Telefon-Nr.. Ich muss dringend mal wieder auf Dorsch raus. Die letzte Zeit ging´s beruflich nicht oder das Wetter patzte. Bedingung: max 4bft, kein Ostwind oder stark drehender Wind. Je nach Windrichtung miete ich mich um Dranske oder Glowe ein. Boot habe ich oben. Möglichst Mitfahrer aus Sachsen, wegen Kosten. Beim Blick auf´s Seewetter könnte es vom 09.12. bis 11. oder 12.12 was werden.
Menni
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HessenSchalker

New Member
AW: Dorsch vor Rügen

Hallo,
wir wollen im Mai nach Sassnitz / Rügen meint Ihr da geht vom Ufer was auf Dorsch ?
Wenn Ihr dann noch einen Tip habt wo und wie weit draußen wären wir euch sehr dankbar !
Vielleicht hat ja noch jemand Anfang Mai einen Trip geplant ?
Viele Grüße
Manuel
 
Oben